Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fußball in den Ländern, wo die Donau fließt.. Die höchste Spielklasse im deutschen Männer fu ßball ist Die Fußball- Bundesliga. Die höchste Spielklasse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fußball in den Ländern, wo die Donau fließt.. Die höchste Spielklasse im deutschen Männer fu ßball ist Die Fußball- Bundesliga. Die höchste Spielklasse."—  Präsentation transkript:

1 Fußball in den Ländern, wo die Donau fließt.

2 Die höchste Spielklasse im deutschen Männer fu ßball ist Die Fußball- Bundesliga. Die höchste Spielklasse im deutschen Männer fu ßball ist Die Fußball- Bundesliga. In der Bundesliga werden im Ligasystem, bei dem jeder Verein in Hin- und Rückspielen gegen jeden anderen Verein antritt, der Deutsche Fußballmeister sowie die Teilnehmer der Europapokalwettbewerbe ausgespielt. In der Bundesliga werden im Ligasystem, bei dem jeder Verein in Hin- und Rückspielen gegen jeden anderen Verein antritt, der Deutsche Fußballmeister sowie die Teilnehmer der Europapokalwettbewerbe ausgespielt. Erfolgreichster Verein ist der FC Bayern München mit 21 in der Bundesliga gewonnenen Meisterschaften. Erfolgreichster Verein ist der FC Bayern München mit 21 in der Bundesliga gewonnenen Meisterschaften.

3 Fußball Stars in Saison 10/11

4 Deutsche Fußballnationalmannschaft Die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer ist eine vom Bundestrainer getroffene Auswahl deutscher Fußballspieler, die den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf internationaler Ebene repräsentiert, zum Beispiel in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei der Europameisterschaft des europäischen Kontinentalverbandes UEFA oder der Weltmeisterschaft der FIFA. Die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer ist eine vom Bundestrainer getroffene Auswahl deutscher Fußballspieler, die den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf internationaler Ebene repräsentiert, zum Beispiel in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei der Europameisterschaft des europäischen Kontinentalverbandes UEFA oder der Weltmeisterschaft der FIFA. Die DFB-Auswahl zählt zu den erfolgreichsten Fußballnationalmannschaften der Welt. Dreimal konnte sie die Fußball-Weltmeisterschaft gewinnen (1954, 1974 und 1990) und ebenfalls dreimal holte sie den Europameisterschaftstitel (1972, 1980 und 1996). Hinzukommen weitere zahlreiche Halbfinal- und Finalteilnahmen. Die DFB-Auswahl zählt zu den erfolgreichsten Fußballnationalmannschaften der Welt. Dreimal konnte sie die Fußball-Weltmeisterschaft gewinnen (1954, 1974 und 1990) und ebenfalls dreimal holte sie den Europameisterschaftstitel (1972, 1980 und 1996). Hinzukommen weitere zahlreiche Halbfinal- und Finalteilnahmen. Die stetigen Turniererfolge der deutschen Elf quittierte der englische Topstürmer Gary Lineker mit dem bekannten und oft zitierten Statement: Die stetigen Turniererfolge der deutschen Elf quittierte der englische Topstürmer Gary Lineker mit dem bekannten und oft zitierten Statement: Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.

5

6 Die Fußball-Bundesliga ist die höchste Spielklasse im österreichischen Fußball. Im Jahre 1911 wurde erstmals unter dem Titel Erste Klasse eine Profi-Fußballmeisterschaft in Österreich ausgetragen. Die Fußball-Bundesliga ist die höchste Spielklasse im österreichischen Fußball. Im Jahre 1911 wurde erstmals unter dem Titel Erste Klasse eine Profi-Fußballmeisterschaft in Österreich ausgetragen. In der österreichischen Bundesliga spielen zehn Vereine während eines Meisterschaftsjahres, das sich in eine Herbst- und Frühjahrssaison unterteilt, einen doppelten Meisterschaftsdurchgang mit Hin- und Rückspielen aus, was bedeutet, dass jede Mannschaft im Laufe einer Saison viermal gegen jede andere Mannschaft antritt. Ein Meisterschaftsjahr währt in der Regel vom Juli eines Jahres bis zum Juni des darauf folgenden Kalenderjahres und erstreckt sich auf 36 Meisterschaftsrunden mit je fünf Spielen. In der österreichischen Bundesliga spielen zehn Vereine während eines Meisterschaftsjahres, das sich in eine Herbst- und Frühjahrssaison unterteilt, einen doppelten Meisterschaftsdurchgang mit Hin- und Rückspielen aus, was bedeutet, dass jede Mannschaft im Laufe einer Saison viermal gegen jede andere Mannschaft antritt. Ein Meisterschaftsjahr währt in der Regel vom Juli eines Jahres bis zum Juni des darauf folgenden Kalenderjahres und erstreckt sich auf 36 Meisterschaftsrunden mit je fünf Spielen. Namenhistorie : Namenhistorie : 1911 Erste Klasse 1911 Erste Klasse I. Liga 1924 I. Liga Nationalliga 1936 Nationalliga Gauliga/Bereichsklasse Gauliga/Bereichsklasse Liga (A) 1945 Liga (A) Staatsliga 1945 Staatsliga Nationalliga 1965 Nationalliga Bundesliga 1974 Bundesliga Division Division Bundesliga 1993 Bundesliga max.Bundesliga 1997 max.Bundesliga T-Mobile Bundesliga 2003 T-Mobile Bundesliga tipp 3-Bundesliga powered by T-Mobile 2008 tipp 3-Bundesliga powered by T-Mobile 2008

7 Österreichischer Fußball-Bund Österreichischer Fußball-Bund Der Österreichische Fußball-Bund – ÖFB ist die gemeinnützige Vereinigung der Fußball-Landesverbände Österreichs und der Österreichischen Fußball-Bundesliga. Er ist Mitglied der FIFA sowie der UEFA und hat seinen Sitz in Wien. Der Österreichische Fußball-Bund – ÖFB ist die gemeinnützige Vereinigung der Fußball-Landesverbände Österreichs und der Österreichischen Fußball-Bundesliga. Er ist Mitglied der FIFA sowie der UEFA und hat seinen Sitz in Wien. Jedes Jahr werden der Österreichische Meister in der Bundesliga und der Cupsieger ermittelt. Weiters bestreitet die Österreichische Fußballnationalmannschaft jährlich mehrere Länderspiele und nimmt an internationalen Bewerben. Jedes Jahr werden der Österreichische Meister in der Bundesliga und der Cupsieger ermittelt. Weiters bestreitet die Österreichische Fußballnationalmannschaft jährlich mehrere Länderspiele und nimmt an internationalen Bewerben.

8 Nationalmanschaft: Nationalmanschaft: Die Männernationalmannschaft kam in letzter Zeit in Fahrt und konnte sich als Gruppensieger für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Süd-Afrika qualifizieren. Der derzeitige Nationaltrainer in der Slowakei ist Vladimír Weiss. Die Nationalmannschaft der Frauen wird von Zsolt Paluszta trainiert. Die Männernationalmannschaft kam in letzter Zeit in Fahrt und konnte sich als Gruppensieger für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Süd-Afrika qualifizieren. Der derzeitige Nationaltrainer in der Slowakei ist Vladimír Weiss. Die Nationalmannschaft der Frauen wird von Zsolt Paluszta trainiert.

9 Die slowakische Fußballmeisterschaft für Vereinsmannschaften wird alljährlich in der so genannten Corgo ň liga ausgetragen. Sie ist die höchste Spielklasse und wird von der in Nitra beheimateten Brauerei Corgo ň gesponsert. Die erste slowakische Fußballliga entstand in ihrer heutigen Form im Jahre Die slowakische Fußballmeisterschaft für Vereinsmannschaften wird alljährlich in der so genannten Corgo ň liga ausgetragen. Sie ist die höchste Spielklasse und wird von der in Nitra beheimateten Brauerei Corgo ň gesponsert. Die erste slowakische Fußballliga entstand in ihrer heutigen Form im Jahre 1993.

10 Ungarische Fußballnationalmannschaft Die ungarische Fußballnationalmannschaft wird organisatorisch vom ungarischen Fußballverband betreut. Sie erreichte zweimal ein WM- Endspiel, 1938 in einer 4:2-Niederlage gegen Italien und 1954 in einer 3:2-Niederlage gegen Deutschland – trotz eines früheren 8:3-Sieges im selben Turnier.

11 Rumänische Fußballnationalmannschaft Rumänische Fußballnationalmannschaft Die rumänische Fußballnationalmannschaft galt in den 1990ern zeitweilig als eine der stärksten Mannschaften Europas. Obwohl Rumänien bereits an den ersten drei Weltmeisterschaften (1930, 1934, 1938) teilgenommen hatte, konnte es erst in den 1990ern international für Aufsehen sorgen. Insbesondere Rumäniens Fußballer des Jahrhunderts Gheorghe Hagi war für den Leistungsanstieg der Nationalmannschaft verantwortlich. Mit ihm als Spielmacher konnte diese sich dreimal in Folge für die Weltmeisterschaft (1990, 1994, 1998) und zweimal für die Europameisterschaft (1996, 2000) qualifizieren. Bei der WM 1994 gelang den Rumänen durch einen Sieg über Argentinien der Einzug ins Viertelfinale. Dort musste sich die Mannschaft dann jedoch gegen Schweden im Elfmeterschießen geschlagen geben. Die rumänische Fußballnationalmannschaft galt in den 1990ern zeitweilig als eine der stärksten Mannschaften Europas. Obwohl Rumänien bereits an den ersten drei Weltmeisterschaften (1930, 1934, 1938) teilgenommen hatte, konnte es erst in den 1990ern international für Aufsehen sorgen. Insbesondere Rumäniens Fußballer des Jahrhunderts Gheorghe Hagi war für den Leistungsanstieg der Nationalmannschaft verantwortlich. Mit ihm als Spielmacher konnte diese sich dreimal in Folge für die Weltmeisterschaft (1990, 1994, 1998) und zweimal für die Europameisterschaft (1996, 2000) qualifizieren. Bei der WM 1994 gelang den Rumänen durch einen Sieg über Argentinien der Einzug ins Viertelfinale. Dort musste sich die Mannschaft dann jedoch gegen Schweden im Elfmeterschießen geschlagen geben.

12

13 Die Tschechische Fußballnationalmannschaft ist formal Nachfolgerin der Tschechoslowakischen Fußballnationalmannschaft, die nach der Aufspaltung der Tschechoslowakei in Tschechien und Slowakei zum 1. Januar 1993 noch bis Ende 1993 existierte, bis zum (erfolglosen) Abschluss der laufenden Qualifikationsrunde zur WM'94. Als Auswahlmannschaft des Böhmisch-Mährischen Fußballverbands wurde das tschechische Team 1994 neu formiert. Schon bei der Fußball-Europameisterschaft 1996 in England, als man erst in der Verlängerung des Finales der Deutschen Mannschaft unterlag, feierte die tschechische Elf einen Erfolg, ihren bislang größten. Bei der Fußball- Europameisterschaft 2000 schied das Team bereits in der Vorrunde aus, während es bei der EURO 2004 den Halbfinaleinzug schaffte. Für die WM 2006 konnte sich Tschechien - nach zwei Relegationsspielen gegen Norwegen - erstmals für die Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft qualifizieren. Im Turnier schied die Mannschaft nach der Vorrunde aus.

14 Die höchste Fußballliga Tschechiens nennt sich Gambrinus Liga. Sie wird jährlich ausgetragen, um den Tschechischen Fußballmeister zu ermitteln. Die 16 teilnehmenden Mannschaften bestreiten von August bis Mai je 30 Partien (15 Heim- und 15 Auswärtsspiele). Am Ende jeder Saison steigen die zwei letztplazierten Mannschaften ab, die durch Aufsteiger aus der 2. Tschechischen Liga ersetzt werden. Tschechien befindet sich in der UEFA-Fünfjahreswertung derzeit auf Rang 18, also darf der Meister der Gambrinus-Liga an der 2. Qualifikationsrunde zur Champions-League teilnehmen.

15 Die ukrainische Fußballnationalmannschaft (ukrainisch Збірна України з футболу, Sbirna Ukrajiny s futbolu) ist die Auswahlmannschaft des ukrainischen Fußballverbandes Federazija Futbolu Ukrajiny. Der Spitzname Schowto-blakytni bedeutet auf Deutsch die Gelb-Blauen. Die Ukraine war von 1930 bis 1990 Teil der Sowjetunion, die von 1958 bis 1990 an der WM teilnahm. Ukrainische Spieler waren in dieser Zeit wichtige Spieler der sowjetischen Nationalmannschaft, z.B. Oleh Blochin, der mit der UdSSR 1982 und 1986 an der WM teilnahm spielten mit Sergei Juran, Juri Nikiforow, Wladislaw Ternawski und Ilja Zymbalar noch in der Ukraine geborene Spieler für Russland bei der WM.

16 Rekordnationalspieler Anatolij Tymoschtschuk bei seinem 100. Länderspieleinsatz Rekordnationalspieler Anatolij Tymoschtschuk bei seinem 100. Länderspieleinsatz Die Premjer-Liha (ukrainisch Прем ' єр - ліга, Premjer-Liha), bis 2008 Wyschtscha Liha (ukrainisch Вища ліга, Wyschtscha liha) ist die höchste Spielklasse im ukrainischen Fußball. Die Liga wurde 1991 gegründet und umfasst zurzeit 16 Mannschaften.

17 Die Bosnisch-herzegowinische Nationalmannschaft ist die offizielle Auswahl des nationalen Fußballverbandes von Bosnien und Herzegowina (N/FSBIH). Der N/FSBIH wurde 1908 zum ersten Mal gegründet. Der Verband ging 1919 im jugoslawischen Fußballverband auf und wurde 1992 wiedergegründet. Er gehört seit 1996 der FIFA und seit 1998 der UEFA an. Die Bosnisch-herzegowinische Nationalmannschaft ist die offizielle Auswahl des nationalen Fußballverbandes von Bosnien und Herzegowina (N/FSBIH). Der N/FSBIH wurde 1908 zum ersten Mal gegründet. Der Verband ging 1919 im jugoslawischen Fußballverband auf und wurde 1992 wiedergegründet. Er gehört seit 1996 der FIFA und seit 1998 der UEFA an.

18 Die SuperLigaist seit 2006 die höchste Fußball- Spielklasse Serbiens. Offiziell heißt sie Jelen SuperLiga. 2009/10 spielten 16 Teams um den Titel des serbischen Meisters. FK Partizan Belgrad war durch den Gewinn des Doublesaus Meisterschaft und Pokal in der vorherigen Saison Titelverteidiger der SuperLiga 2009/10. Die Spielzeit begann am 15. August 2009 und endete am 16. Mai 2010.

19 Danke Vojtech Viola, István KÖvesdi, Dávid Zsóri OA Rožňava Slowakei Slowakei


Herunterladen ppt "Fußball in den Ländern, wo die Donau fließt.. Die höchste Spielklasse im deutschen Männer fu ßball ist Die Fußball- Bundesliga. Die höchste Spielklasse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen