Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19. Dezember 2005 Beziehungen im Griff GI Muc AK Req Requirements Traceability Management mit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19. Dezember 2005 Beziehungen im Griff GI Muc AK Req Requirements Traceability Management mit."—  Präsentation transkript:

1 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19. Dezember 2005 Beziehungen im Griff GI Muc AK Req Requirements Traceability Management mit Serena RTM Hans-Joachim Erchinger

2 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 2 Serena in Zahlen ca. 800 Mitarbeiter Kunden Hauptsitz: San Mateo – USA Entwicklung: USA, UK, Indien … In Deutschland: –Ismaning –Ratingen

3 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 3 Serena im Überblick Change Management Configuration Management Content Management Requirements Management Consulting & Services –Support –Professional Services –Schulung Menschen + Prozesse + Produkte + Partnerschaften APPLICATIONS WEBINFRASTRUCTURE CHANGE & CONFIGURATION MANAGEMENT Request Mgmt Incident Mgmt Project Mgmt Quality Assurance Requirements Mgmt Asset Mgmt

4 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 4 Auszug aus der Kundenbasis

5 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 5 Partner

6 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 6 Agenda Requirements Management - EinführungEinführung Datenmodell, Zugriffsrechte etc Dokumentengenerierung, Anbindungen Traceability Verteiltes Arbeiten User-Interfaces Integration RTM-Dimensions

7 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 7 Requirements heute Wie der Kunde es erklärt Wie der Projektleiter es versteht Wie der Designer es entwirft Wie der Entwickler es implementiert Was der Kunde wirklich wollte

8 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 8 Zitate (www.oisoft.com/index.pl/requirementsmanagement)www.oisoft.com/index.pl/requirementsmanagement Das durchschnittliche Budget der abgeschlossenen Projekte lag bei über 220% des geplanten Budgets. Die GartnerGroup hat festgestellt, dass bis 2002 über 75% der Software Projekte aufgrund von schwerwiegenden Fehlern gescheitert sind.

9 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 9 Relative Kosten der Fehlerbehebung

10 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 10 Zitate (www.oisoft.com/index.pl/requirementsmanagement) Grundsätzlich gesehen ist die Erstellung von Anforderungen relativ einfach. Anforderungen müssen nur vollständig, richtig, konstistent, testbar, verständlich, notwendig, eindeutig und umsetzbar sein. 40% of unplanned downtime stems from process errors, and 40% comes from software defects

11 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 11 Zitate (www.oisoft.com/index.pl/requirementsmanagement) Na dann … … prosit! Grundsätzlich gesehen ist die Erstellung von Anforderungen relativ einfach. Anforderungen müssen nur vollständig, richtig, konstistent, testbar, verständlich, notwendig, eindeutig und umsetzbar sein.

12 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 12 Change Processes Span AD and Operations Development Environments Test Management Build Management Requirements Management Modeling Service Management Software Distribution Network Management Discovery/ Inventory Operations Management Process Models SEI CMM CMMI ITIL Application DevelopmentIT Change Management IT Operations IT Development

13 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 13 Projektrisiken aufgrund von Requirement Problemen Kommunikationsprobleme Kommunikationsprobleme führen zu unerwarteten Resultaten. Auswirkungen nicht erkannt Auswirkungen von eingebrachten Änderungsvorschlägen werden nicht erkannt. VersionenReleases Requirement-Versionen oder Produkt-Releases werden nicht verwaltet. Vergeudung von Entwicklungs- und Testaufwänden Unklare/Mehrdeutige Requirements führen zur Vergeudung von Entwicklungs- und Testaufwänden. Priorisierung Das Fehlen einer Requirements Priorisierung führt zu last-minute Entscheidungen. Anforderungsänderungen Anforderungsänderungen verschlechtern die Qualität. Hood & Wiebel: "So müssen Organisationen, bereits um den 2. Grad der CMMI Reife zu erreichen, einen RM&E Prozess vorweisen können."

14 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 14 Requirements Engineering Komponenten Requirements Management Requirements Development Requirements Engineering AnalysisSpecification Verification Inspection & Review Traceability History ChangeElicitation

15 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 15 Anforderungen an ein RM-Tool Prozessanforderungen –Prozessunterstützung (Datenmodell, Workflows etc.) –Dokumentengenerierung –Change Management –Traceability –Versionierung Technische Anforderungen –Verfügbarkeit (Plattformunterstützung) –Verteiltheit (Multi-User Support) –Skalierbarkeit –Datensicherheit –Offenheit (Interfaces zu anderen Entwicklungstools)

16 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 16 Anforderungen an ein RM-Tool Prozessanforderungen –Prozessunterstützung (Datenmodell, Zugriffsrechte etc.) –Dokumentengenerierung –Change Management –Traceability –Versionierung Technische Anforderungen –Verfügbarkeit (Plattformunterstützung) –Verteiltheit (Multi-User Support) –Skalierbarkeit –Datensicherheit –Offenheit (Interfaces zu anderen Entwicklungstools)

17 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 17 Datenmodell & Traceability Management Graphisches Datenmodell auch während des Entwicklungs- prozesses erweiterbar Passen Sie das Tool an – nicht den Prozess!!! Beziehungen im Griff

18 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 18 Datenmodell & Traceability Management Graphisches Datenschema aufbauend auf nutzerdefinierten RE-Prozess Klassen mit Attributen, vordefinierte Attributtypen, u.a. –Text, alphanumerischen / numerischen Werten, Datum –Listen (Einfach- & Mehrfachauswahl) –Action Attribute Relationen mit Integritätsbedingungen (z.B. Kardinalitäten) Vordefinierte Klassentypen, u.a. für –Requirements –Kommentare –Interface-Schnittstellen –Tests –…

19 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19 Requirement Definition Anforderungen sind mehr als nur Text !!! Prozess-getriebene, standardisierte Anforderungen durch Attribute

20 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 20 Zugriffsrechte definierbar von der Klassenebene bis auf Attributebene

21 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 21 Zugriffsrechte definierbar von der Klassenebene bis auf Attributebene

22 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 22 Zugriffsrechte definierbar von der Klassenebene bis auf Attributebene Beziehungen im Griff

23 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 23 Anforderungen an ein RM-Tool Prozessanforderungen –Prozessunterstützung (Datenmodell, Workflows etc.) –Dokumentengenerierung, Anbindungen –Change Management –Traceability –Versionierung Technische Anforderungen –Verfügbarkeit (Plattformunterstützung) –Verteiltheit (Multi-User Support) –Skalierbarkeit –Datensicherheit –Offenheit (Interfaces zu anderen Entwicklungstools)

24 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 24 RTM Interfaces Desktop Publishing Tools Microsoft Word Adobe Framemake Interleaf Development Tools Rational Rose Statemate Magnum CA AllFusion Mercury TestDirector Bridgepoint... Formate ASCII, CSV RTF HTML, SGML APIs SQLPlus API – C++ Library ODBC Action Attribute Aufruf von beliebigen Command Line Befehlen

25 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 25 RTM Dokumentengenerierung Textmarken in Word sind mit RTM Scripts verbunden Während der Generierung werden Textmarken mit aktuellen Datenbankinhalten ersetzt Word Spezifikation Hood & Wiebel: "Der größte Schritt (…) ist, wenn nicht mehr in Dokumenten gedacht wird, sondern in Information. (...) … oder im Lösungsbereich: Datenbankdenkweise) …" (Hood & Wiebel, pp. 54,55)

26 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 26 Anforderungen an ein RM-Tool Prozessanforderungen –Prozessunterstützung (Datenmodell, Workflows etc.) –Dokumentengenerierung –Change Management –Traceability –Versionierung Technische Anforderungen –Verfügbarkeit (Plattformunterstützung) –Verteiltheit (Multi-User Support) –Skalierbarkeit –Datensicherheit –Offenheit (Interfaces zu anderen Entwicklungstools)

27 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 27 Requirement Traceability User Request System Requirements Design Acceptance Test System Test Unit/Integration Test satisfies tests Beziehungen im Griff

28 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 28 Link & Traceability Analysis Beziehungen im Griff

29 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 29 Requirement Historien Speicherung der vollständigen Historie jedes Datenbankobjektes Ständiger Zugriff auf frühere Versionen möglich Automatischer Vergleich von Requirement-Versionen Trace (Prod_Req_ , 24) Trace-Report

30 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 30 RTM Baselines Requirement Baselines können mittels RTM Collections definiert werden Collection = Menge von Requirements unterschiedlicher Klassen (Revisions) Sicherheit Beziehungen im Griff

31 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 31 Anforderungen an ein RM-Tool Prozessanforderungen –Prozessunterstützung (Datenmodell, Workflows etc.) –Dokumentengenerierung –Change Management –Traceability –Versionierung Verfügbarkeit (Plattformunterstützung) Verfügbarkeit (Plattformunterstützung) Verteiltheit (Multi-User Support) Verteiltheit (Multi-User Support) Interfaces

32 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 32 RTM – Enterprise Enabled Offenes, Industrieeprobtes DBMS Zuverlässig und skalierbar Client-Server Architektur Multi-Plattform Unterstützung Sicheres Datenmanagement Oracle Hood & Wiebel: "Der größte Schritt (…) ist, wenn nicht mehr in Dokumenten gedacht wird, sondern in Information. (...) … oder im Lösungsbereich: Datenbankdenkweise) …" (Hood & Wiebel, pp. 54,55) das gibt's nicht in Word oder Excel!

33 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 33 Multi-User Access System Requirement 1 A Maintenance Warning signal shall be sent to the RSU/Maintenance ports if the sensor station exceeds the operational requirements (0-40C +- any additional rises and tolerances). Oracle

34 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 34 Plattformen NT4, Win95/8/2000/XP Desktop Network Solaris Desktop Jeder Oracle unterstützte Server Web Browser Wide Area Network Access Desktop Publishing Interfaces (Frame, Word, Interleaf)

35 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 35 Anforderungen an ein RM-Tool Prozessanforderungen –Prozessunterstützung (Datenmodell, Workflows etc.) –Dokumentengenerierung –Change Management –Traceability –Versionierung Verfügbarkeit (Plattformunterstützung) Verteiltheit (Multi-User Support) Interfaces Interfaces

36 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 36 Rollenbasiertes Arbeiten RTM Client Volle RTM Funktionalität Graphische Analysen Spezielle Funktionen Administration Word-Interface Bekanntes Benutzer Interface Volle Datenbankintegration Immer aktuelle Daten Web-Interface Einfache Benutzung Keine Client Installation Online Reviews Level of Involvement

37 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 37 Word-Interface (icWord) Word-Interface –Aufnahme und Bearbeitung in Microsoft Word –Synchronisation der Requirements mit der RTM-Datenbank –Aufnahme von Kommentaren Features –Gewohntes Arbeiten in Word –Integration von RTM-Funktionen im Textverarbeitungsprogramm –Automatische Datenaufnahme aus Texten und Tabellen –Generierung von Dokumentationen

38 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 38 Web-Interface (icBrowser) Web-Interface zur Bearbeitung von Requirements –Eingabe und Änderung von Requirements –Verlinkung von Requirements –Ausführen von Suchanfragen –Hinzufügen von Kommentaren Features –RTM-Datenbankzugriff über Web-Browser –Keine weiteren Installationen auf Client-Seite –Anlegen von Sichten (Views) und Filtern

39 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 39 RTM Client (icExplorer) Zentrales Werkzeug zum Navigieren durch die gesamten Projektdaten –Ansicht von Requirements, Relationen, Scripten, Formularen, etc. –Starten von RTM-Werkzeugen –Importmöglichkeit aus anderen Dokumenten (CSV, Ascii) Features –Darstellung in Anlehnung an Microsoft Explorer –Anlegen von Sichten (Views) und Filtern

40 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 40 Admin (icManage) Werkzeug zur Konfiguration von Projekten –Verwaltung von Projekten –Definition des Projektschemas –Verwaltung von Nutzern und Nutzergruppen Features –Definition von Projekten anpassbar an Entwicklungsprozesses –Graphische Darstellung des Projektschemas –Detaillierte Zugriffsrechte

41 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 41 Serena RTM

42 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 42 Serena RTM erfüllt alle diese Anforderungen ist Yphise-awardedYphise-awarded erstes industriefähiges Requirements Management Tool auf dem Markt

43 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 43 Serena RTM Highlights Bekanntes MS Word & Web Interface –Arbeiten in gewohnter Umgebung mit aktuellen Daten –Automatische Dokumentengenerierung Enterprise Collaboration –Weltweit verteilte Entwicklung –Sichere Datenbanktransaktionen & Nutzerverwaltung Traceability & Änderungsverwaltung –Links zu Requirements, Design, Test etc. –Automatische Change Impact Analyse –Volle Requirement Historie Prozessflexibilität –Freie Definition von Requirement Klassen & Attributen –Wartbar während des Entwicklungsprozesses Development Interfaces –Integrationen in Rose oder TestDirector

44 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19. Dezember 2005 Beziehungen im Griff GI Muc AK Req Hans-Joachim Erchinger Noch Fragen ?

45 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19. Dezember 2005 Integration von Serena ChangeMan Dimensions mit RTM Gemeinsam sind wir stark Hans-Joachim Erchinger

46 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 46 Architektur der Integration config.xml Sync Engine sync_user

47 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 47 Was hat sich getan? Events, auf die getriggert werden kann RTMincludeddatasourceRTM Condition eventincluded collectionTransfer_DIM Marketing_Requirements Product_Requirements Was wird beobachtet? Beschreibung des Events

48 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 48 Was wird getan? Aktionen, die auf Events folgen können createCDdatasourceDIM CHANGEDOCTYPERTM_REQ PRODUCTRTM_DIM DESIGNPART RTM_DIM:RTM_DIM.0000;1 PRIORITYvalue TITLEsource DESCRIPTIONsource Was wird gemacht? Beschreibung der Reaktion

49 Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19. Dezember 2005 Integration von Serena ChangeMan Dimensions mit RTM Hans-Joachim Erchinger Noch Fragen ?


Herunterladen ppt "Copyright ©2005, SERENA Software, Inc. All Rights Reserved 19. Dezember 2005 Beziehungen im Griff GI Muc AK Req Requirements Traceability Management mit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen