Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

RAI-NH-System 1 RAI Resident Assessment Instrument Dr. med. Markus Anliker Facharzt für Allgemeinmedizin, speziell Geriatrie, 6300 Zug Leitender Arzt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "RAI-NH-System 1 RAI Resident Assessment Instrument Dr. med. Markus Anliker Facharzt für Allgemeinmedizin, speziell Geriatrie, 6300 Zug Leitender Arzt."—  Präsentation transkript:

1

2 RAI-NH-System 1 RAI Resident Assessment Instrument Dr. med. Markus Anliker Facharzt für Allgemeinmedizin, speziell Geriatrie, 6300 Zug Leitender Arzt Pflegezentrum Lindenfeld, Aarau Prof. Dr. med. Christophe Büla Médecin Chef, Service de Gériatrie CHUV, Lausanne

3 RAI-NH-System 2 Programm Vorstellung des RAI-Systems RAI-NH-Einführungsprojekt im Kanton Freiburg RAI-HC WS: Einblick ins MDS-NH mit den Augen der Hausärztin/ des Hausarztes

4 RAI-NH-System 3 Begriffe R esident A ssessment I nstrument (RAI) Bewohner/-innen Beurteilungsinstrument N ursing H ome (NH) Alters- und Pflegeheime H ome C are (HC) Spitex M inimum D ata S et (MDS) das geriatrische Assessment

5 RAI-NH-System 4 Kanton AG: Krankenheime (1999, 2003, 2004 APH) Kanton SO: Alle Heime (2000) Kanton BS: Alle Heime (2001) Kanton BE: 2003 (Wahlmöglichkeit); Wechsel von BESA zu RAI Kanton ZH: ab 2003, Pflegezentren der Stadt Zürich 2007 Spitex-Verband Schweiz: RAI-Homecare Schweiz (2004) Kanton TI: Alle Heime (2005) Kanton SG: (Wahlmöglichkeit, Einführungen 2006 und 2009) Zentralschweiz (ZG, NW, OW, LU): Wahlmöglichkeit Kantone GL, SG, TG: Grosser Anteil 2009 (Wahlmöglichkeit) Kanton BL: erste Heime Kanton FR: Alle Heime 2011 RAI-NH Geschichte in der Schweiz

6 RAI-NH-System 5 Verbreitung von RAI-NH

7 RAI-NH-System 6 Hauptfunktionen des RAI-NH-Systems Pflegeplanung Abklärungszusammenfassung Abklärungshilfen Tarife/Finanzierung Pflegeaufwandgruppen (RUG) Qualitätsmanagement Indikatoren MDS Bewohner-Assessment und -Dokumentation Ressourcenmanagement Stellenplanung

8 RAI-NH-System 7 MDS Bewohner-Beurteilung und -Dokumentation Umfassende Bewohnerbeurteilung mit dem MDS Mund- Zahnstatus Ernährungs- status Gesundheits- zustand Krankheits- diagnosen Medikamente Spezielle Behandlungen Angaben zur Person Kognitive Fähigkeiten Kommunikative Fähigkeiten Sehfähigkeit Psychosoziales Wohlbefinden Stimmungslage und Verhalten Kontinenz Körperliche Funktionsfähigkeit Zustand der Haut Beschäftigungs muster A B C D E F G H I J K L M N O P

9 RAI-NH-System 8 Anwendung des RAI Jährliches Halbjährliches Jährliches Erstbeurteilung Eintritt Halbjährliches Sign. Statusveränderung Halbjährliches

10 RAI-NH-System 9 Die Umsetzung des RAI in den Pflegeprozess

11 RAI-NH-System 10 Pflegeplanung Abklärungszusammenfassung Abklärungshilfen Tarife/Finanzierung Pflegeaufwandgruppen (RUG) Qualitätsmanagement Indikatoren MDS Bewohner-Assessment und -Dokumentation Ressourcen- management Stellenplanung Das Hauptanliegen des RAI: Unterstützung des Pflegeprozesses

12 RAI-NH-System 11 RAI als Unterstützung für einen strukturierten Pflegeprozess Die mit dem MDS erhobenen Beobachtungen und Fakten zeigen die Ressourcen und die Abhängigkeiten auf (Kompetenzprofil). Die Abklärungszusammenfassung gibt den Pflegenden eine Übersicht der potentiell vorhandenen Problemfelder und des Rehabilitationspotentials. Sie macht auch die Pflegeaufwandgruppe und den ADL-Index transparent.

13 RAI-NH-System 12 Abklärungshilfethemen Akute Verwirrtheit/Delir Kognitive Beeinträchtigung/Demenz Sehfähigkeit Kommunikation Rehabilitationspotential ADL Urininkontinenz/Dauerkatheter Psychosoziales Wohlbefinden Stimmungslage Verhaltensauffälligkeiten Mundpflege Druckgeschwüre/Dekubitus Psychopharmaka Freiheitsbeschränkende Massnahmen Aktivität und Beschäftigung Stürze Ernährungszustand Sonden Dehydratation Schmerzen Darmregulation

14 RAI-NH-System 13 Der Pflegeprozess DurchführungPflegeziele Pflegeplanung Beurteilung der Wirksamkeit Informations- sammlung Probleme und Ressourcen

15 RAI-NH-System 14 Der Pflegeprozess Unterstützung durch das RAI Durchführung Pflegeziele Pflegeplanung Beurteilung der Wirksamkeit halbjährliche Überprüfung Informations- sammlung MDS Probleme Ressourcen Abklärungs- zusammenfassung

16 RAI-NH-System 15 RAI Das Qualitätsindikator-Modul

17 RAI-NH-System 16 Hauptfunktionen des RAI - Systems Pflegeplanung Abklärungszusammenfassung Tarife/Finanzierung Pflegeaufwandgruppen Qualitätsmanagement Indikatoren MDS Bewohner-Assessment und -Dokumentation Ressourcenmanagement Stellenplanung

18 RAI-NH-System 17 RAI-Qualitätsindikatoren erlauben Vergleiche Quervergleiche (gleiche Institutionen miteinander) Zeitvergleiche (eigene Institution im Zeitverlauf) Normvergleiche (zu Standards)

19 RAI-NH-System 18 Beispiel: Quervergleich 4 Heime

20 RAI-NH-System 19 Beispiel: Quervergleich Kantone

21 RAI-NH-System 20 Beispiel: Zeitvergleich Kanton

22 RAI-NH-System 21 Die Pflegeaufwandgruppen im RAI-NH-System

23 RAI-NH-System 22 Pflegeplanung Abklärungszusammen- fassung Abklärungshilfen Tarife/Finanzierung Pflegeaufwandgruppen (RUGs ) Qualitätsmanagement Indikatoren Outcomemessung MDS Bewohner-Assessment und -Dokumentation Hauptfunktionen des RAI - Systems Ressourcen- management Case Mix, Stellenplanung

24 RAI-NH-System 23 Was sind RUGs bzw. Pflegeaufwandgruppen ? klinische sinnvolle Gruppierung von Bewohner/innen Ähnlichkeit mit Fallpauschalen (DRGs) im Akutbereich auf Basis Tagespauschale definiert Pflegerelevante Bewohner- und Leistungsmerkmale Pflege- und Therapieaufwand Basieren auf den MDS-Assessmentdaten RUGs = aus Bewohnermerkmalen gebildete Gruppen mit ähnlichem Ressourcenverzehr

25 RAI-NH-System 24 Die Elemente des Tarifsystems RAI-EDV- Programm MDS-FormularPflegeaufwand- gruppen Klassifikation Aus Zeitmessungen: Direkte Pflegezeit pro Pflegeaufwandgruppe

26 RAI-NH-System 25 Hauptfunktionen des RAI - Systems Pflegeplanung Abklärungszusammenfassung Tarife/Finanzierung Pflegeaufwandgruppen Qualitätsmanagement Indikatoren MDS Bewohner-Assessment und -Dokumentation Ressourcenmanagement Stellenplanung

27 RAI-NH-System 26 RAI-Einführungsprojekt im Kanton Freiburg

28 RAI-NH-System 27 Einführung RAI-NH Schulungen Schulungen RAI-Einführungskurs (1) RAI-Vertiefungskurs (1/2) RAI-Umsetzungskurs (1/2) RAI-Supervisor/-innen-Grundkurs (1) EDV-Eingabekurs (1/2) Workshop Qualitätsindikatoren-Workshop (1/2) Pflegeaufwandgruppen-Workshop (1/2) Unterstützung Kodier-Infoline EDV-Infoline Homepage (Newsletter, Merkblätter, Folien, MDS-Formulare usw.)

29 RAI-NH-System 28 Zeitablauf RAI-Einführungsprojekt


Herunterladen ppt "RAI-NH-System 1 RAI Resident Assessment Instrument Dr. med. Markus Anliker Facharzt für Allgemeinmedizin, speziell Geriatrie, 6300 Zug Leitender Arzt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen