Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung Strategien und Serviceangebote Ergebnisse 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung Strategien und Serviceangebote Ergebnisse 2013."—  Präsentation transkript:

1 LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung Strategien und Serviceangebote Ergebnisse 2013

2 Das Berichtsjahr 2013 LKV - Mitgliederbefragung Service weiterentwickeln –Tagesbericht / Jahresbericht –RDV mobil –RDV4M Gesundheit Qualitätsmanagement –ICAR und AMA GS Audit –LKV Austria Qualitätsmanagment MLP Ergebnisse

3 Mitgliederbefragung

4

5

6

7

8

9 Neuerungen am Tagesbericht Zellzahlfrühwarnung Hinweis bei Festligen bzw. Nachgeburtsverhalten Andruck der Tächtigkeitsuntersuchung

10 Tagesbericht - Eutergesundheit Ergänzung der bewährten Grenzwerte um ein Frühwarnsystem markanter Zellzahlanstieg (Kuh MOISE)

11 Ergebnis Trächtigkeitsuntersuchung über RDV4M erfasste Trächtigkeits- untersuchungen werden angezeigt

12 Frühwarnung bei Festliegen und Nachgeburtsverhalten Beim Hinweis zum Trockenstellen wird an das Auftreten von Festliegen bzw. Nachgeburtsverhalten bei der letzten Abkalbung erinnert (Kuh SILKE).

13 Jahresbericht überarbeitet

14 Neue Kennzahlen am Jahresbericht

15 RDV mobil für Android und IOS Rasch und sicher Besamungen und Beobachtungen festhalten Wichtige Tierinfo immer dabei

16 RDV4M Gesundheitsübersichten

17 ICAR Audit Office: LKV Handbuch, RDV, AMA TKZ-Daten Witness: FLP und MLP in NÖ

18 AMA Gütesiegel Modul Einzeltier QS Milch Finanzelle Anerkennung der Qualitätsarbeit Zukunftsweisende Zusammenarbeit LKV – Molkereien Läuft 2014 unverändert weiter

19 Dokumentationsblatt am Tagesbericht Vordruck der Dokumentation einfache Aufzeichnung in der Zuchtbuch- mappe gesammelt Vollständigkeit durch KA bestätigt AMA Mappe Kühe: Zellen,Schafe: Zellen, Ziegen: 1,5 Mio Zellen

20 40 Jahre LKV Nö Milchleistung von 3900kg auf 7300 kg Kuhzahl von auf Betriebsgröße von 10 auf 22,5 Kühe

21 Ergebnisse der MLP NÖ (1) Rassen- und Leistungsentwicklung Kühe ( ) –Fleckvieh: ( ) –Braunvieh: (- 114) –Holstein: (+ 51) –Sonstige: Betriebe (- 87) Ø Größe 22,5 ( + 0,9 ) Landesdurchschnitt: ,14 - 3, ,0 - 0,01 +5 Populationsentwicklung und Rassenverteilung

22 Leistung und Struktur 2000– 2013 HF (1.) 8870 BV 7296 FL ,5 Kühe/ Betrieb

23 Leistungen nach Laktationen AnzahlAlterMilch KgFett %Eiw %F + E Kg Fleckvieh , ,143, , ,113, , ,143, , ,153, , ,153,38566 Braunvieh , ,223, , ,213, , ,213, , ,253, , ,203,44591 Holstein , ,103,27654 Friesian , ,033, , ,103, , ,133, , ,173,25685

24 Nutzungsdauer Zahl der Kälber entscheidet

25 Abgangsursachen

26 Zellzahl – Welcher Maßstab?

27 Zellzahlverteilung LKV Niederöstereich Landesschnitt ( ) 11 % 9,5 % 79,5 %

28 16 Kühe haben über kg Milch 135 Kühe haben über kg Milch

29 Reihung der Vereine Fleckvieh 2013 (1)

30 Reihung der Vereine Fleckvieh 2013 (2)

31 Top Herden Fleckvieh

32 Top Kühe Fleckvieh

33 Top Erstlingskühe Fleckvieh

34 Top Dauerleistungskühe Fleckvieh

35 Reihung der Vereine Braunvieh 2013

36 Top Herden Braunvieh

37 Top Kühe Braunvieh

38 Top Erstlingskühe Braunvieh

39 Top Dauerleistungskühe Braunvieh

40 Top Herden Holstein

41 Top Kühe Holstein

42 Top Erstlingskühe Holstein

43 Top Dauerleistungskühe Holstein

44


Herunterladen ppt "LKV Niederösterreich Leistungsprüfung und Qualitätssicherung Strategien und Serviceangebote Ergebnisse 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen