Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BewO Zentrales Bewerberverfahren Online Pilotprojekt in den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalb Informationen für Bewerberinnen und Bewerbern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BewO Zentrales Bewerberverfahren Online Pilotprojekt in den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalb Informationen für Bewerberinnen und Bewerbern."—  Präsentation transkript:

1 BewO Zentrales Bewerberverfahren Online Pilotprojekt in den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalb Informationen für Bewerberinnen und Bewerbern an Beruflichen Gymnasien und Berufskollegs (BG/BK)

2 1.Informationen zum Bewerberverfahren Online (BewO) 2.Beteiligte Schulen und Bildungsgänge 3.Ablaufplan für die Bewerbung mit BewO im Jahr BewO – Schritt-für-Schritt-Anleitung 5.BewO – Wichtige Informationen und Tipps 6.Ansprechpartner bei Fragen und Problemen 7.Aufnahmetag an der neuen beruflichen Schule Inhalte

3 1.Informationen zum Bewerberverfahren Online (BewO)  Vereinfachung des Anmeldeverfahrens und der Schulplatzvergabe: Online-Bewerbung und Online-Information über den aktuellen Stand der Bewerbung (von „daheim“) Bewerbung für mehrere Bildungsgänge (z.B. Profile) an unterschiedlichen Schulen in einem Aufnahmeantrag Angabe mehrerer „Wunsch-Schulplätze“ mit Prioritätenangabe Aufnahme an Beruflicher Schule noch vor den Sommerferien am zentralen Aufnahmetag (26. Juli 2015 um 10 Uhr)

4 2. Beteiligte Schulen und Bildungsgänge Landkreis OstalbLandkreis GöppingenLandkreis Heidenheim Aalen: Technische Schule Kaufmännische Schule Justus-v.-Liebig-Schule Göppingen: Kaufmännische Schule Gewerbliche Schule Justus-v.-Liebig-Schule Heidenheim: Technische Schule Kaufmännische Schule Maria-v.-Linden-Schule Schwäbisch-Gmünd: Kaufmännische Schule Gewerbliche Schule Agnes-v.-Hohenstaufen- Schule Geislingen: Kaufmännische Schule Gewerbliche Schule Emil-v.-Behring-Schule Ellwangen: Gewerbliche, Hauswirt- schaftliche und Kauf- männische Schule

5 2. Beteiligte Schulen und Bildungsgänge Welche Bildungsgänge sind betroffen?  alle 3-jährigen Beruflichen Gymnasien (WG, TG, BTG, AG, EG, SGG) mit den jeweiligen Profilen  alle Berufskollegs (BKs) (Ausnahmen: praxisintegrierte Erzieherinnen- und Erzieherausbildung „PIA“ und Duale Berufskollegs der gewerblichen und kaufmännischen Richtung)

6 3. Ablaufplan für die Bewerbung mit BewO im Jahr 2016 ab 15. Januar Registrierung unter Online-Eingabe der Bewerbungsdaten und Ausdruck des ausgefüllten Aufnahmeantrags bis 1. März Abgabe des von den Erziehungsberechtigten unterschriebenen Aufnahmeantrags und zusätzlich erforderlicher Anmeldeunterlagen bei der Schule der ersten Priorität (und ggf. weiteren auf dem Aufnahmeantrag angegebenen Schulen) 20. März / 15. April Benachrichtigung per über die vorläufige Zusage eines Schulplatzes, eines Nachrückplatzes oder eine (vorläufige) Absage Schriftliche Rückmeldung (bis 15. April) an die zuständige Schule, falls keine weitere Teilnahme am gesamten Verfahren gewünscht wird.

7 3. Ablaufplan für die Bewerbung mit BewO im Jahr 2016 bis 19. Juli Abgabe des Abschlusszeugnisses oder des Notenauszugs der Gymnasien an der zuständigen Beruflichen Schule sowie an weiteren Schulen, die im ausgedruckten Aufnahmeantrag angekreuzt sind. 25. Juli Benachrichtigung per über endgültige Zusage eines Schulplatzes, eines Nachrückplatzes oder endgültige Absage Hinweis: Die zuständige Schule wird online angezeigt ab / 27. Juli Aufnahmetag an Beruflicher Schule (Dienstag, 26. Juli, 10 Uhr) mit verbindlicher Anmeldung (persönlich oder durch Vertreter/in) Information der Nachrücker/innen (telefonisch oder per ) Aufnahmetag für Nachrücker/innen (Mittwoch, 27. Juli)

8 4. BewO – Die Registrierung Benutzerdaten bestätigen durch Link in

9 4. BewO – Die Anmeldung Benutzung am PC oder mobilen Endgerät

10 4. BewO – Grunddaten eingeben

11 4. BewO – Vorbildung eingeben

12 4. BewO – Noten eingeben Fachbezeichnungen abhängig von Abgabeschulart und gewählten Fächern

13 4. BewO – Angabe der „Wunsch-Schulplätze“ mit Prioritäten Vorgehensweise: 1.Eingabe der Suchbegriffe (Ort, Schulname, Bildungsgang,…) 2. eines Bewerbungsziels 3.ggf. Änderung der Wunschliste (Löschen, Reihenfolge ändern )

14 4. BewO – Beispiel einer Prioritätenliste Online:Aufnahmeantrag:

15 4. BewO – Daten prüfen und Aufnahmeantrag drucken

16 4. BewO – Der Aufnahmeantrag

17

18 Automatische Speicherung der Bewerberdaten im Online-Modul nach jedem Schritt, so dass eine schrittweise Erfassung der Daten möglich ist Online-Änderung der Bewerberdaten ist nur bis zum endgültigen Absenden der Bewerbung möglich (danach persönlich bei der zuständigen Schule) Erziehungsberechtigte müssen Aufnahmeantrag unterschreiben Abgabe des Aufnahmeantrags und der notwendigen Unterlagen an der Schule erster Priorität ist für Teilnahme am Bewerbungs- verfahren zwingend Versand von Informationen zum Stand der Bewerbung und der Schul- platzvergabe erfolgt an die angegebene, persönliche -Adresse des Bewerbers / der Bewerberin 5. BewO – Wichtige Informationen und Tipps

19 Änderung der Prioritäten vor dem 1. März online möglich, nur solange die Bewerbung noch nicht abgeschickt wurde nach dem 1. März bis spätestens 19. Juli durch Bewerber/in bzw. Erziehungsberechtigte nur persönlich an einer der Schulen, an der eine Bewerbung erfolgte, möglich Nach Benachrichtigung über einen vorläufigen Schulplatz schriftliche Rückmeldung bis 15. April, falls keine weitere Teilnahme am Verfahren gewünscht wird. Anwesenheit am Aufnahmetag ist notwendig (persönlich oder durch Vertreter/in) Werden die Aufnahmevoraussetzungen für kein gewünschtes Bildungsziel erfüllt, versendet die Schule erster Priorität im März bzw. im Juli eine vorläufige oder endgültige Absage

20 6. Ansprechpartner bei Fragen und Problemen Die für Sie zuständige Schule wird während des kompletten Bewerbungszeitraums von März bis Juli online angezeigt. Bis zur Vergabe des vorläufigen Schulplatzes im März: Zuständige Schule ist die „Prio1-Schule“. Nach der Vergabe des vorläufigen Schulplatzes im März: Zuständige Schule ist die Schule, an der Sie einen vorläufigen Schulplatz erhalten haben. Kein vorläufiger Schulplatz im März: Zuständige Schule ist die „Prio1-Schule“. Nach Prioritätenänderung: Zuständige Schule ist weiterhin die Schule, an der Sie einen vorläufigen Schulplatz erhalten haben.

21 21 7. Aufnahmetag an der neuen beruflichen Schule Informationen zur Aufnahme und zur Organisation dieses Aufnahmetages können der Webseite entnommen werden. Aufnahmetag: 26. Juli 2016 Uhrzeit: 10 Uhr Schullink einfügen

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "BewO Zentrales Bewerberverfahren Online Pilotprojekt in den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalb Informationen für Bewerberinnen und Bewerbern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen