Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert März 2014 Hartmut.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert März 2014 Hartmut."—  Präsentation transkript:

1 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert März 2014 Hartmut Jäger und Marco Vedder

2 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert Was ich lerne, bestimmt, was ich lebe! Kurt wagt es nicht, sich zu bekehren, weil er denkt, dass er erst noch „besser“ werden müsse. (Vielleicht mal Eph 2,8-10 lesen?) Geschwister meinen, sie könnten mitreden und –entscheiden, auch wenn sie nicht mitarbeiten. (1Thes 5,12f könnte ihnen helfen.) Der Sohn geschiedener Eltern bangt um seine Errettung, weil er seinem Vater (noch) nicht vergeben kann. (Was bedeutet Mat 6,15?) Die Frau eines jungen Ältesten verzichtet nach dem Timotheus- Training auf erneute Berufstätigkeit, weil sie ihre Chancen als christliche Frau voll nutzen will. (Viele freuen sich darüber!)

3 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1.Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2.Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3.Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege

4 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1.Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen Die Probleme springen ins Auge: Lesearmut, bzw. verändertes Leseverhalten „Grundwasserspiegel“ des biblischen Verständnisses gesunken, klar sehen fällt schwer Trennung von Lehre und Leben – wahrnehmbares Vorleben ist vielerorts nicht die Regel Man will sich nichts mehr sagen lassen – Gehorsam ist optional Die Vermittlung ist oft trocken – geht in der Konkurrenz der Medien unter Lehre und Liebe werden gegeneinander ausgespielt – „Lehre trennt doch nur …“

5 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1.Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen Aber auch gute Chancen lassen sich heute finden: Sehnsucht nach Klarheit, besonders bei jungen Leuten Sehnsucht nach Vorbild - Authentizität ist wieder gefragt Sehnsucht nach dem Eigentlichen – Trennung von Tradition und Dogma großes und gut zugängliches Angebot an Lehre durch Bücher, Zeitschriften, Internet, Konferenzen, Seminare, … Gemeinden, die gemeinsam Bibel lesen und andere dazu inspirieren wachsendes Angebot an örtlichen und überörtlichen Schulungen, wie wir heute lehren können

6 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1.Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen Aber auch gute Chancen lassen sich heute finden: in manchen Jugendgruppen wächst der Wunsch nach gutem biblischen „Input“ Ferienbibelschulen haben in den letzten 15 Jahren viel Zulauf gehabt „Sonntag-Abend-Treffs“ (Wuppertal, Dillenburg, Schweinfurt u.a.) mit schlichtem Programm, aber unverblümter, oft fortlaufender Bibelauslegung in der Predigt, verzeichnen steigenden Zulauf von hunderten junger Menschen

7 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus Jesus Christus … … lehrte und handelte mit Vollmacht (Mk 1,21-28) * Abhängigkeit und Autorität vom Vater (Joh 8,26.42) * Authentizität / Glaubwürdigkeit (Joh 8,25) – er lebte, was er lehrte. * Antworten aus der Schrift (Mk 7,6-7) … lehrte herausfordernd (Joh 6,60-69) … lehrte durch Vorbild, teilte Leben und Dienst mit seinen Jüngern … lehrte methodisch vielfältig: Alltägliche Erlebnisse Beispiele, Geschichten – Mt 7,24-29 Gespräch (Luk 10,25-37) Fragen (225 in den Evangelien!)

8 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus Paulus … … legt ein gesundes Fundament in den Gemeinden Christus - 1Kor 3,10f; Wort Gottes - Apg 18,1-11; mit Kraft, Klarheit, in Liebe, mit dem Leben, individuell - 1Thes 1+2 … lehrt „öffentlich und in den Häusern“ (Apg 20,20) … lehrt den ganzen Ratschluss Gottes (Apg 20,27) … betont die Bedeutung der gesunden und gelebten Lehre (Titus 1-3) … kämpft um Festigkeit der Gläubigen in Jesus Christus (Kol 1,28 - 2,7) … Zurüstung zur Zurüstung der Nachfolger (2Tim 2,1-2; Eph 4,11-16)

9 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege 1. Lasst uns in Kraft lehren (1Thes 1,5)  in der Abhängigkeit vom Vater  aus der Schrift  glaubwürdig im eigenen Leben  ohne Rücksicht auf eigene Vorteile

10 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege 2. Lasst uns durch Vorbild lehren  selber immer weiter lernen  Gemeinsam mit anderen leben und dienen  in Liebe, persönlich

11 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege 3. Lasst uns gesund lehren  Perspektive: des Lerners  Inhalt: ausgewogen, Themen und Texte  Form: vielfältig, verständlich, behaltbar  Menge:alles, was jemand / eine Gruppe jetzt braucht  Ort: überall  Ziel:Identität in Christus, Gott-gemäßes Leben

12 Ab wann hat „Lernen“ stattgefunden? 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege 4. Lasst uns lehren lehren  die nächste Generation befähigen zu denken zu leben zu lehren Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert Wissen Verstehen Analysieren In Beziehung setzen Lehren Anwenden Auswerten

13 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege Was uns dabei helfen kann  Vorbilder beobachten  Lehrmaterial: Mit Kindern die Bibel entdecken / Freund der Kinder Jesus im Fokus Biblische Lehre kompakt (s. a. „G“ , S.12) Gemeinde liest Bibel (s. a. „G“ , S.18) Selbstverfasstes (Flyer zum evangelistischen Bibellesen)

14 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege Was uns dabei helfen kann

15 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege Was uns dabei helfen kann  Vorbilder beobachten  Lehrmaterial: Mit Kindern die Bibel entdecken / Freund der Kinder Jesus im Fokus Biblische Lehre kompakt (s. a. „G“ , S.12) Gemeinde liest Bibel (s. a. „G“ , S.18) Selbstverfasstes (Flyer zum evangelistischen Bibellesen)  Externe Schulungsangebote  Gemeindeinterne Schulungen (1x/Monat, Zweierschaft, Hausaufgaben)

16 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege „Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung und zur Unterweisung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes richtig (vollkommen, passend) sei, für jedes gute Werk völlig zugerüstet (geschickt).“ (2Tim 3,16.17)

17 Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert 1. Blick in die Gemeinden – Chancen und Herausforderungen 2. Blick in die Schrift – lernen von Jesus Christus und Paulus 3. Blick auf unser Lehren und Lernen – Ziele und Wege Ein Jünger ist nicht über dem Lehrer; jeder aber, der vollendet (o. zugerüstet) ist, wird sein wie sein Lehrer. (Luk 6,40)


Herunterladen ppt "Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert Gesunde Lehre – gesundes Leben wie Lehren und Lernen Leben verändert März 2014 Hartmut."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen