Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jannik, Tun, Julie, Eva H1 Götter - Götter: Brahama, Vishnu, Shiva: - Brahama Welt erschaffen - Vishnu beschützt - Shiva Weltzerstörer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jannik, Tun, Julie, Eva H1 Götter - Götter: Brahama, Vishnu, Shiva: - Brahama Welt erschaffen - Vishnu beschützt - Shiva Weltzerstörer."—  Präsentation transkript:

1

2 Jannik, Tun, Julie, Eva

3 H1 Götter - Götter: Brahama, Vishnu, Shiva: - Brahama Welt erschaffen - Vishnu beschützt - Shiva Weltzerstörer

4 H2 Heilige Schriften - älteste Schrift = 3000 Jahre - Bhagavadgita Gesang des Erhabenen... bekannteste Schrift der Hindus - kleine Kinder lieben die Schrift die über Arjuna ein Helden handelt

5 H3 Glaube - glauben an Wiedergeburt - glauben an mehrere Götter - Sprechen Gebete um Leben zuführen.

6 H4 Rituale Jeden Tag beten vor den Bild von Vishnus - zünden Räucherstäbchen an - sprechen Gebete - Opfern den Götter Blumen und Speisen.

7 H5 Gebete - beten Göttern - beten zum Leben -Tempelanlangen beten - Gebete auf Indisch : Pujas - In jeder Stadt Tempel - Jeden Morgen beten

8 H6 Feste - Hochzeit - Der Beginn eines neuen Lebens - Tod und Verbrennung - Das Frühlingsfest(ENDE Februar) - Das Ende der Regen Zeit(September) - Der Geburtstag von Krischna (Anfang September) - Das Lichterfest(Oktober/November) Hochzeit: Tod und Verbrennung:

9 H7 Gebäude - Gebäude heißen Tempel - Dort opfern sie Reis, Blumen oder Räucherstäbchen - Schriften und Bücher werden dort gelagert - Tempel wird auch als Gottesdienst Ort verwendet, Tempel:

10 H8 Pilgerstätte - Pilgern nach Uaransi/Nordindien - Sie baden im Fluss (GANGES) - Kranke hoffen auf Gesundheit - Yoga = Vereinigung mit Gott

11 H9 Heilige Handlungen - Wiedergeburt um die Seele von Ganesha besänftigen - Wiederholen der Kreislauf - Kreislauf heißt = Samsara

12

13 Hindus Stoff nicht rein, wenn mit Nadel in Berührung Deshalb Frauen gewickeltes Gewand (Sari) Schönheitsideal Schmale Taille, ausladende Hüften, große Oberweite Sari So gewickelt, dass das auf jede Frau zutraf Es gibt sehr viele unterschiedliche Wickeltecknicken und Stoffe die je nach Region ändern. Früher konnte man am Sari erkennen, aus welcher Kaste man stammt. Heute kann man den Sari auch tragen, wenn man nicht dem Hinduismus angehört.

14 Choli Choli Oberteil zum Sari (ähnelt einer Blouse) Oft ist es Bauchfrei

15 Dupatta Die Dupatta Breiter Schal Meist aus dem meisten Material, wie die Kleidung selbst Meist lose um den Hals gelegt oder wie eine Schärpe Bei verschiedenen religiösen Anlässen, dient sie auch dazu Kopf und Schultern zu bedecken.

16 Lehenga Choli Ein Lehenga Choli ist eine Kombination aus einem Choli (Blouse) und einer Lehenga (Langer Rock). Es ist oft sehr stark bestrick und wird oft zu Festen, Partys,... getragen. Besonders schöne Lehenga Cholis werden sogar manchmal als Hochzeitskleid getragen.

17 H11 Die Kasten -Kasten sind Stufen -1.Kasten Brahamanen sind Priester, Grundbesitzer -2.Kasten Kschatrijas sind Beamten, Soldaten, Grundbesitzer -3. Kasten Vaischyas Kaufmann, Händler, Geldverleiher, Grundbesitzer Kasten Schudras Bauer, Pächter Landarbeit, Dorfpolizist, Ölpresse, Töpfer Weber, Schneider... Weber, Schneider Kasten Harijans Schmiede, Metzger, Fischer, Wäscher, Landarbeiten,Straßenreiniger, Schuhmacher, Gerber

18 H12 Die heilige Kuh -Gott Krishna geboren Hirtenfamilie -Kuh heilig weil Götter in ihm leben Shiva Gesicht, Ganesha linken Nasenloch, Brahama Buckel -Die Kuh Ernährerin bezeichnet -Kuh Gibt Milch, Käse und Jogurt - Kuh Kot dient Hausbau -Kühe laufen frei auf der Straße - Kuh heilig weil der Gott Krishna in einer Hirtenfamilie aufwuchs

19


Herunterladen ppt "Jannik, Tun, Julie, Eva H1 Götter - Götter: Brahama, Vishnu, Shiva: - Brahama Welt erschaffen - Vishnu beschützt - Shiva Weltzerstörer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen