Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist an Bord? Geschirr, Besteck, Töpfe, Herd, Backofen, Spüle etc. (analog Ferienwohnung) Decken, aber meist kein Bettzeug Schwimmwesten Lifebelts Toiletten,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist an Bord? Geschirr, Besteck, Töpfe, Herd, Backofen, Spüle etc. (analog Ferienwohnung) Decken, aber meist kein Bettzeug Schwimmwesten Lifebelts Toiletten,"—  Präsentation transkript:

1 Was ist an Bord? Geschirr, Besteck, Töpfe, Herd, Backofen, Spüle etc. (analog Ferienwohnung) Decken, aber meist kein Bettzeug Schwimmwesten Lifebelts Toiletten, Duschen Alles was zum Segeln gebraucht wird

2 Was man dabei haben sollte Kleidung (bequem und für alle klimatischen Situationen) –Schuhe (rutschfest, nässeunempfindlich, helle bzw. neutrale Sohle) –Gummistiefel (mit obigen Attributen und keine Baustellentreter) –Segelhandschuhe –Winddichte Kleidung –Friesennerz mit Hose

3 Was man dabei haben sollte Sonstiges –Sonnencreme –Sonnenhut zum fest binden –Brillenband –Medikamente –Auslandskrankenschein –Handtücher –Schlafsack und/oder Bettzeug

4 Was man dabei haben sollte Wäre auch nicht schlecht –Foto –Fernglas –Tauch/Badesachen –Rucksack –Reiseführer –Geschirrhandtuch Alles was Spaß macht –außer Angelzeug !

5 Was man nicht braucht Anzug Kurzes Schwarzes

6 Was nicht an Bord kommt Koffer oder ähnlichsperrige Gepäckstücke (nur Seesack oder zusammenfaltbare Reisetaschen) Angelzeug (wg. traumatischer Erlebnisse bei vergangenen Törns)

7 Versicherungen / Haftung Reiserücktrittsversicherung Kautionsversicherung Skipperhaftpflicht Eigenverantwortliches Verhalten wird vorausgesetzt Bei unseren Törns gilt: Wenn einer was kaputt macht, trägt die gesamte Crew den Schaden.

8 Sicherheit an Bord Eine Hand für sich, eine fürs Boot Schwimmwesten und Lifebelts (können jederzeit getragen werden, spätestens, wenn es der Skipper sagt) Seenotinsel Seenotmittel Funk Handy

9 Das Boot Begrifflichkeiten –Mast / Baum –Ruder /Pinne –Bug / Heck –Luke / Schott –Backskiste –Steuerbord (in Fahrtrichtung rechts) –Backbord (in Fahrtrichtung links) –Achtern / voraus

10 Das Boot Begrifflickeiten –Reeling –Winsch –Klampe –Fock/Genua/Großsegel –Fall / Großschot / Fockschot / Dirk –Saling / Vorstag / Babystag / Achterstag –Verklicker

11 Festmachen des Bootes Vorleine /Achterleine oder Heckleine Vorspring / Achterspring Fender Webleinsteg für Fender oder Poller Palstek zum Festmachen am Ring Achtknoten zum Segelbergen und Segelfestzurren Kopfschlag zum Belegen auf der Klampe


Herunterladen ppt "Was ist an Bord? Geschirr, Besteck, Töpfe, Herd, Backofen, Spüle etc. (analog Ferienwohnung) Decken, aber meist kein Bettzeug Schwimmwesten Lifebelts Toiletten,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen