Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Klassizismus erfullt kein Jahrhundert, sondern bestimmt nur ein paar Jahrzehnte lang die Form der europaischen Kunst und Mode Der dem Barock und Rokoko.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Klassizismus erfullt kein Jahrhundert, sondern bestimmt nur ein paar Jahrzehnte lang die Form der europaischen Kunst und Mode Der dem Barock und Rokoko."—  Präsentation transkript:

1 Der Klassizismus erfullt kein Jahrhundert, sondern bestimmt nur ein paar Jahrzehnte lang die Form der europaischen Kunst und Mode Der dem Barock und Rokoko folgende Klassizismus ist geistig vorbereitet durch die Bewegung der Aufklarung, er nahm seine Anregungen aus der Literatur. Das Klassische an dieser Musik liegt in dem Bestreben nach einer einfachen, klaren musikalischen Linienfuhrung. In der Ubergangszeit zwischen Barock und Klassik verlagert sich das Schwergewicht vor der Kirchenmusik. Es gibt nach wie vor Oratorien und Messen, aber vorrangig wird bei den Meistern der Klassik das Konzertschaffen.

2 In die fruhe deutsche Klassik gehort Christoph Willibald Gluck ( – ) dramatischer komponist, Reformator der spaten Barockoper. Gluck verbrachte seine Lehrjahre in Italien, aber die entscheidenden Erfolge errang er in Paris. Gluck fuhrte die Open zu einer neuen naturwahren, in Gefuhlen, Charakteren und Situationen dem vorrevolutionaren Humanitatsideal des aufkommden Burgertums entsprechenden Darstellung. Mit seinen Werken kampfte er darum, die AuBerlichkeit und starrheit der damaligen hofischen Oper zu uberwinder.

3 Musikalisch ist Gluck der Fruhklassik zuzurechnen, seine Opern sind auf italienische oder franzosische Texte komponiert. Den Plan zu einer deutschen nationalen Open konnte er nicht mehr ausfuhren. Seine Hauptwerke : die Opern «Orpheus und Eurydike» (1762), «Alceste» (1767), «Iphigenie in Aulis» (1772), «Armida» (1777), «Iphigenie in Tauris» (1779). Auch dem dramatischen Ballet «Don Juan» und der komischen Oper («Pilger von Mekka» ) hat er sich zugewandt.

4 Wolfgang Amadeus Mozart ( Salzburg – Wien), Komponist der Wiener Klassik, eines der groBten Genies der Musik – Geschichte. In seine Jungend in ganz Europa als musikalisches Wunderkind bekannt. Mit 6 Jahren trat er als Klavier-, und Geigenvirtuose spwie als Komponist auf. Zusammen mit seinem Vater und seiner Schwester musizierte er in vielen Stadten Europas. Als 10 jahringer komponierte er in London seine erste Sinfonie. 13 jahring wurde er Konzertmeister am Salzburger Hof und hatte schon seine ersten Opern geschaffen.

5 Mozart schuf uber 600 Werke, u. a. 23 Buhnenwerke. 40 Sinfonien, 25 Klavier, 8 Violinkonzerte, Sonaten, Kammermusik sller Art, Requiem, 15 Messen u.a. Kirchenmusik, Lieder. Meisterwerke seiner letzten Lebensjahre sind die Opern: «Entfuhrung aus dem Serail» (1782), «Figaros Hochzeit» ( «Die Hochzeit des Figaro» ) (1786), «Don Juan» (1787). Innerhald der Instrumentalmusik hat er die Cattung der Sonate besonders gepflegt («die Jupiter – Sinfonie» 1788). Nicht unerwahnt bleiben durfen seine zahlereichen Serenade, Quartette und Quntette ( «Eine kleine Nachtmusik Serenade», 1787) An Kirchenmusik hat Mozart zahlereiche Messen geschaffen; seine unvollendet gebliebenes Requiem ist sein letztes Werk. In seinen Liedkompositionen wird schon das Kunstlied angebahnt ( «Das Veilchen», «Komm, lieber Mai» ).

6


Herunterladen ppt "Der Klassizismus erfullt kein Jahrhundert, sondern bestimmt nur ein paar Jahrzehnte lang die Form der europaischen Kunst und Mode Der dem Barock und Rokoko."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen