Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BiGest - Atelier (= Atelier für Bildnerisches Gestalten) Eine Förderklasse im Fachbereich Gestalten der Primarschule Altstätten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BiGest - Atelier (= Atelier für Bildnerisches Gestalten) Eine Förderklasse im Fachbereich Gestalten der Primarschule Altstätten."—  Präsentation transkript:

1

2 BiGest - Atelier (= Atelier für Bildnerisches Gestalten) Eine Förderklasse im Fachbereich Gestalten der Primarschule Altstätten

3 Wir suchen Talente… …aber keinen Leonardo da Vinci 1452 – 1519 der viel mehr als nur gut malen konnte

4 …und du bist bei uns am richtigen Ort wenn du ein grosses Interesse an Kunst und vor allem sehr viel Freude am Gestalten hast, sowie im nächsten Jahr die 4./ 5. oder 6. Klasse der Primarschule Altstätten besuchst

5 Voraussetzung Es faszinieren dich Techniken aus dem technischen und dem textilen Werken(Handarbeit) und dem Bildnerischen Gestalten (Zeichnen). Auf deine Selbständigkeit legen wir sehr grossen Wert!

6 Was ist im BiGest Atelier besonders? Die gestalterische Begabung und die Ausdauer an eigenen Projekten über einen längeren Zeitraum wird mit neuen Techniken gefördert. Durch die Begleitung von Kunstschaffenden in ihren Ateliers, in der Schule, sowie an Kunstausstellungen kommen wir der bildenden Kunst näher, verstehen vielleicht den Sinn dahinter und können sie so mit viel Freude an andere weitervermitteln. z.B. mit Projekten in der eigenen Klasse, planen und durchführen von Vernissage, Ausstellung und von Workshops...

7 Aktivitäten des BiGest Ateliers für Schüler und Öffentlichkeit 2012/ 2013 Jedes Jahr werden die Bewerbungsarbeiten ausgestellt, sowie am Ende jedes Turnus findet eine Ausstellung oder ein Workshop statt.

8 Wann findet dieser Unterricht statt? Jeden Freitag von Uhr – Uhr Aber auch der darauf folgende Samstag oder ein Mittwochnachmittag könnte ausnahms- und ersatzweise einmal angehängt werden, sofern dies ein Projekt erfordert. Der Regelunterricht des Freitagnachmittags fällt dann aus. Ev. haben deine Mitschüler nur 2 Lektionen Schule ………………. oder ein Fach, das du besonders gerne hast. Unterrichtsstoff, den du während dieser Zeit versäumst, muss du selbständig nacharbeiten.

9 Aufnahmebedingungen BiGest Atelier Qualifikation zur gestalterischen und kreativen Begabung Es wird gewünscht, dass interessierte Schüler und Schülerinnen auch während dem Schulunterricht mit ihrem gestalterischen Interesse und ihrer Kreativität bei Klassen- und Fachlehrpersonen von Handarbeit/ Werken und Bildnerischem Gestalten auffallen. Der Bewerber/ die Bewerberin meldet sich selber bei all diesen Personen. Die Klassenlehrperson leitet bitte die Empfehlungen der betroffenen Lehrpersonen bis Freitag, 31.Mai 2013 an das Team BiGest Atelier weiter.

10 Bewerbung Schreibe uns in ein paar überzeugenden Sätzen, warum du im BiGest Atelier aufgenommen werden solltest und bewerbe dich um einen dieser insgesamt 8 Plätze mit Hausaufgaben 3 Werken aus dem Schulunterricht und 5 eigenen Werken aus der Freizeit Arbeiten wie Zeichnungen, Bilder, Werk- oder Handarbeitsgegenstände, die du in versch. Techniken gestaltet hast. Grösse max. 1 m 2. Fotografien von Werken, sowie Kopien und Kursarbeiten sind nicht gewünscht. (Ev. Arbeitsmaterial darf bei Christa Kehl im Schulhaus Schöntal bezogen werden.) Wichtig: Die Rückseite jedes Werkes mit Vorname, Name und Klasse beschriften, ebenso sollte in Stichworten das Thema, die Idee, die Technik, das Material, das Vorgehen und der Zeitaufwand beschrieben werden. Diese 8 Arbeiten sind die Eintrittskarte zur Aufnahmeprüfung. Bringe sie erst zu diesem Termin mit!

11 Aufnahmeprüfung Wann:Freitag 14. Juni 2013 von Uhr Wo: Treffpunkt: UG Schulhaus Schöntal, vor den Werkräumen Was: Thema wird vorgegeben Auswahl und gestalten von mindestens 2 der 3 Aufgaben aus den Bereichen Werken in 3 D, Farben und Formen, sowie dem Zeichnen und Skizzieren Mitbringen:3 Arbeiten aus dem Unterricht 5 eigene Arbeiten aus der Freizeit in versch. Techniken Schürze, alte Kleider Aufnahmebestätigung/ Rückgabe der Arbeiten Erfolgt bis zu den Sommerferien.

12 Wer ist für das BiGest Atelier zuständig? Martin Längle Schulleiter Schöntal Ansprechpartner für Eltern

13 Wer gehört zum Team BiGest Atelier? Karin Thür Kunstschaffende

14 Farbe und Form Inhalt: Verschiedene Techniken Methodische Hilfen Aufgabenstellungen, in deren Mittelpunkt das Malen steht Der persönliche Sinn für Farbe und Form wird sensibilisiert Wahrnehmungs- und Ausdrucksvermögen Praktischer Werdegang durch Übermalen, Verändern, Verwerfen, Reduzieren, Verdichten, neu beginnen usw.

15 Im Atelier ka an der 14

16 und… Gregor Weder Steinmetz und Steinbildhauer Inhalt: 3 D - Skulpturen und Handwerk modellieren – gipsen – betonieren – sägen – raspeln – feilen – schleifen – polieren – malen …………………………………………………………….

17 Bildhaueratelier Erlenstrasse 5

18 und … Christa Kehl Fachlehrerin für Handarbeit/ Werken und Bildnerisches Gestalten Skizzieren neue Techniken des Sehens kennenlernen… Wahrnehmen von Linien – Umrissen - Strukturen in Umwelt und an Körperteilen Scribbling – Zeichnen – Skizzieren und Malen mit verschiedenen Werkzeugen

19 Im Schulhaus Schöntal Zimmer 24

20

21 Da, wo der Wille groß ist, können die Schwierigkeiten nicht groß sein. Niccolò Machiavelli Wir freuen uns auf dich! Team BiGest Atelier


Herunterladen ppt "BiGest - Atelier (= Atelier für Bildnerisches Gestalten) Eine Förderklasse im Fachbereich Gestalten der Primarschule Altstätten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen