Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | +49-4181-9092-01 ROI Modell Return on Investment.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | +49-4181-9092-01 ROI Modell Return on Investment."—  Präsentation transkript:

1 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | ROI Modell Return on Investment

2 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Kaum ein IT-Leiter, der nicht unter der ständigen Rechtfertigung der Wirtschaftlichkeit von Projekten und Anschaffungen leidet. Fast alle haben Probleme, ihren Finanzchefs den ROI zu erläutern. aus Informationweek, 03/2002

3 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

4 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

5 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Überblick Aufwendungen Investitionskosten (CAPEX) Investitionsausgaben eines Unternehmens für längerfristige Anlagegüter (z.B. neue Soft- oder Hardware). Operative Kosten (OPEX) Ausgaben eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Investition, um den operativen Geschäftsbetrieb zu gewährleisten (z.B. Personalkosten, Hilfs- und Betriebsstoffe) Die operativen Kosten im Zusammenhang mit einer Investition sind etwa 3,5 mal so hoch wie der Investitionsaufwand selbst.

6 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | ROI Modell Return on Investment Ausblick Wireless

7 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Entwicklung der Nutzung von WLAN in Deutschland (in Mio. Nutzer) Ausblick WLAN Nutzung Prognose von Berlecon Research, 2005

8 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | ROI Modell Return on Investment Invest-Aufwand

9 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Preise AirWave AMP unverbindliche Preisbeispiele zzgl. Support und MwST Stand 12/2005 AMP ,00 EUR AMP ,00 EUR AMP ,00 EUR AMP ,00 EUR AMP Professional Edition ,00 EUR AMP Enterprise Edition ,00 EUR RAPIDS Rogue AP Detection ab EUR VisualRF Software Bundle inkl. AWSP ab EUR AMP Wireless Network Management Package ab EUR

10 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

11 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Installation ROI Modell Return on Investment

12 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Produktlebenszyklus: Austausch von ca. x % der vorhandenen Access Points p.a. Gerätefehler mit Austausch AP erfüllt nicht mehr die geforderten Endgerätebedingungen neue Roaming-Protokolle VoIP Datendurchsatz Installationsrate

13 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Erhebung: Deutschland 2004 Direkte Personalkosten

14 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Nebenkosten ROI Modell Return on Investment

15 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | In Deutschland zählen u. a. folgende (Pflicht-) Beiträge zu den Lohnnebenkosten: - Rentenversicherung - Krankenversicherung - Arbeitslosenversicherung - Pflegeversicherung Diese Beiträge werden etwa hälftig von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen. Zu 100% werden u. a. folgende Beiträge vom Arbeitgeber getragen: - Beiträge zur Berufsgenossenschaft, Schwangerschaftsgeld - Tantiemen, Weihnachts- und Urlaubsgeld - Arbeitsplatzbezogene Abschreibungen, Firmenfahrzeug Lohnnebenkosten D

16 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Zu den Lohnnebenkosten in Österreich gehören u.a. (2005): - Pensionsversicherung - Krankenversicherung - Invalidenversicherung - Arbeitslosenversicherung - Unfallversicherung (Betriebsunfälle, Berufskrankheiten) - Insolvenzausgleichsfonds - Wohnbauförderungsabgabe - Arbeiterkammerumlage - Dienstgeberabgabe (DGA) Lohnnebenkosten A

17 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Die Lohnnebenkosten in der Schweiz teilen sich zur Zeit u.a. wie folgt auf: - Rentenversicherung - Krankenversicherung - Invalidenversicherung - Erwerbsersatzordnung (AHV/IV/EO) - Arbeitslosenversicherung - Pensionen - Unfallversicherung (Betriebsunfälle, Berufskrankheiten) Lohnnebenkosten CH

18 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Arbeitskosten 1992 bis 2000 Deutschland Wirtschaftszweig Arbeitskosten je vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer Arbeitskosten je geleisteter Erhebungsjahr insgesamt Entgelt für diePersonalnebenStunde geleistete Arbeitszeit-kosten in Euro Produzierendes Gewerbe , , ,96 Ausgewählte Dienstleistungsbereiche , , ,24 1 Handel, Kredit- und Versicherungsgewerbe. 2 Handel, Gastgewerbe, Kredit- und Versicherungsgewerbe. Aktualisiert am 17. März 2003 Übersicht Arbeitskosten D

19 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | % 82 % 97 % Personalnebenkosten

20 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Inbetriebnahme ROI Modell Return on Investment

21 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Zeitersparnis Ersparnis pro Access Point aufgrund eines WLAN Management-Tools Schätzen Sie die Ersparnis durch ein zentrales Management gegenüber manuellem Handling bei Inbetriebnahme Manuelle Tätigkeiten: Erkennen von Neuen APs Firmware-Aktualisierung von Auslieferungsversion auf geforderte Version Konfiguration jedes einzelnen APs Anlegen von Gruppeninformationen Kontrolle der Konfiguration

22 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

23 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Firmware Management ROI Modell Return on Investment

24 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Ohne ein zentrales Managementsystem müssen hochqualifizierte Personalressourcen für vorbereitende Ausbildung und Konfiguration von APs dezentral vorgehalten werden. Ressourcen schonen: –Einfach zu verstehende Benutzeroberfläche –Senkung des Ausbildungstandes der Benutzer –Mehrere Personen können das Konfigmanagement bediehnen Konfig-Management

25 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Für ein Firmware-Update muss nicht jeder einzelne AP bearbeitet werden. Ein Geräte-Update wird mit der AMP zentral für alle Access Points gleichen Typs eingespielt und überwacht. Firmware-Updates sichern die Einhaltung von Standards und Sicherheitspolicies. Zudem wird die Hardware stabiler. Klären Sie den zeitlich benötigten Rahmen für ein manuelles Update pro Access Point und die Größe der Ersparnis durch die AMP (Anzahl APs in X - 1). Rechnen Sie mit etwa 3 Firmware-Updates pro AP und Jahr. Firmware-Management

26 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Quelle: Stand: bisher 2005 Firmware-Management

27 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Konfigurationsmanagement ROI Modell Return on Investment

28 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Die Umgebungs- und Betriebsbedingungen von Access Points unterliegen einer ständigen Änderung. Gerätefehler Anpassung an aktuelle Endgerätebedingungen Protokollüberarbeitung Neue oder aktualisierte Sicherheitsbestimmungen (Änderung der SSID oder WEP-Schlüssel bei Handgeräten die noch nicht 802.1i können) Wechsel des Gerätestandortes Konfigurationsänderungen

29 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Konfigurations-Audit ROI Modell Return on Investment

30 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Warum sollen Audits stattfinden ? Um einen Zielgerichten Betrieb zu ermöglichen werden Regeln erstellt. Ähnlich einer Inventur ( durch Körperliche in Augenscheinnahme ) ist zu klären ob das geforderte auch umgesetzt wurde. Sind die Funkeinstellungen noch die sinnvollen?

31 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Funkeinstellungen Gibt es Kanalüberlappungen –Nachbarn, eigene AP´s Ist die Sendeleistung korrekt Werden alle geforderten Standards unterstützt

32 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Security Einstellungen Ist das geforderte Verfahren ausschließlich installiert oder gibt es noch Hintertüren ( Workaround im Fehlerfalle )

33 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | IT-Sicherheit wird in vielen Unternehmen immer noch stiefmütterlich behandelt. Dabei gibt es Gesetze, die das Management für Schäden durch Hacker & Co. zur Verantwortung ziehen – teilweise sogar mit ihrem Privatvermögen! Zunehmende Zahl von Rechtsnormen zur IT-Sicherheit (erweiterte Haftungsrisiken) für: Vorstand, Geschäftsführung und Aufsichtsrat IT-Leiter, Fachbereichsleiter, IT-Administratoren Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte Manager in Verantwortung

34 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Folgen durch Sicherheitsmängel im Unternehmen: Schadenersatzforderungen Geldbußen, Geldstrafen Verlust des Versicherungsschutzes Herabstufung der Bonität des Unternehmens Verweigerung des Wirtschaftsprüfungs-Testats Dr. Manfred Anduleit, Utimaco Safeware AG, 2005, siehe auch Mangel bei der Sicherheit

35 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Kriminelle räumen über WiFi-Netz Bankkonto leer In Finnland haben Kriminelle die Unachtsamkeit eines WiFi-Netzbetreibers ausgenutzt, um ein Bankkonto zu plündern und dabei ihre Spuren zu verschleiern WLAN Sicherheit »Zwei Drittel der Unternehmen schützen ihren Funkdatenverkehr gar nicht oder völlig unzureichend.« MICHAEL MÜLLER, INTEGRALIS »...Komplizen des Youngsters griffen dann von einem Laptop aus über einen ungeschützten WiFi-Netzzugang in Helsinkis Stadtteil Kallio auf das Konto zu und räumten es leer. Das Geld transferierten sie auf ein anderes Konto...«

36 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Weiterbildungskosten ROI Modell Return on Investment

37 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Weiterbildungskosten Kosten für Fortbildung entfallen durch die AMP nahezu Kosten und Leistungen: 2.350,- zzgl. MwSt.

38 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

39 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Support ROI Modell Return on Investment

40 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Wie viele Anwender rufen beim UHD an ? Durch neue Technik steigt der Schulungsaufwand bei den Benutzern. Wurde nicht ausreichend geschult muss das Schulungsdefizit durch den UHD ausgeglichen werden. Welche Erwartungshaltung besteht zu Wireless ( Funk hat mehr Störffaktoren )

41 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Lösungsquote ohne Tool Welche Menge an Fehlern kann der UHD zur Zeit lösen ? Welche Werkzeuge und Informationen gibt es schon ?

42 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Lösungsquote mit AMP ROI Modell Return on Investment

43 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Zielsetzung Das übergeordnete Ziel von Incident-Management (Störungsmanagement) beim User Help Desk (UHD) ist, die Lösungsquote so hoch wie möglich im First-Level-Support zu halten.

44 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Support-Prozess Incident Management Prozess, der eine schnelle Wiederherstellung der Dienstleistungen gewährleistet.

45 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Analyse und Diagnose durch AMP im UHD möglich

46 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Kostenersparnis Quelle: empolis GmbH part of arvato: a Bertelsmann company Internet Typische Ticketverteilung in einem Service-Center

47 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Kostenersparnis Quelle: empolis GmbH part of arvato: a Bertelsmann company Internet Typische Ticketverteilung in einem Service-Center

48 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

49 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

50 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

51 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Rogue APs ROI Modell Return on Investment

52 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Rogue AP Erkennung Rogue AP Detection (Erkennung) bietet Schutz vor Zugriff durch einen,rogue' (illegitimen) Zugriffspunkt, der möglicherweise vorgibt, ein legitimer Zugriffspunkt in einem Netzwerk zu sein, um auf diese Weise Informationen über Benutzerberechtigungen und Authentifizierungsprotokolle abzurufen. Die standardmäßige Technologie schützt ein Netzwerk nicht vor Eindringen durch einen illegitimen Zugriffspunkt. Unbefugte sollen keinen Zutritt haben.

53 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Rogue AP Erkennung Wie lange benötigen Sie, um mindestens einmal monatlich einen Scan nach Rogue APs an nur einem einzigen Standort Ihres Unternehmens durchzuführen? Nicht nur außerhalb, auch innerhalb Ihrer Gebäude. Haben Sie bisher überhaupt Scans zur Absicherung Ihres WLANs durchgeführt? Welche Messmittel sind im Einsatz? Können Sie mit Cisco WLSE auch mit drei verschiedenen Methoden Scans durchführen? Unbefugte sollen keinen Zutritt haben.

54 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | IT-Sicherheit wird in vielen Unternehmen immer noch stiefmütterlich behandelt. Dabei gibt es Gesetze, die das Management für Schäden durch Hacker & Co. zur Verantwortung ziehen – teilweise sogar mit ihrem Privatvermögen! Zunehmende Zahl von Rechtsnormen zur IT-Sicherheit (erweiterte Haftungsrisiken) für: Vorstand, Geschäftsführung und Aufsichtsrat IT-Leiter, Fachbereichsleiter, IT-Administratoren Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte Dr. Manfred Anduleit, Utimaco Safeware AG, 2005 Manager in Verantwortung

55 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

56 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Berechnung ROI Modell Return on Investment

57 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | Return on Investment Der ROI gibt an, was aus dem Investment "zurückkehren" soll, welche Rendite das gesamte eingesetzte Kapital (CAPEX + OPEX) erwirtschaften soll. Kurz: Die Investition muss sich für das Unternehmen lohnen. Der ROI zeigt dem Investor: welche Rendite sein Investment erzielt

58 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

59 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | |

60 Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | F & A ROI Modell Return on Investment Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.


Herunterladen ppt "Themenbereich Wireless NETCOR GmbH | | | +49-4181-9092-01 ROI Modell Return on Investment."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen