Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

OOP & Processing Probe Programmieren LeapMotion-Projekt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "OOP & Processing Probe Programmieren LeapMotion-Projekt."—  Präsentation transkript:

1 OOP & Processing Probe Programmieren LeapMotion-Projekt

2 Planung Fr – UML (Klassendiagramme) – Klassendiagramm für Turtle 2.0 erstellen – Einführung Processing – HA: Folien OOPKonzepte&Begriffe ganz lesen, Fragen notieren Mi (Auftrag) – Machen Sie sich mit Processing (Java mode) vertraut. Benutzen Sie dazu die Materialien von DesignByNumbers (Wiki) – Versuchen Sie, die schwierigeren Aufgaben in den Aufgabenblättern zu lösen – Machen Sie sich mit der toxiclibs-Bibliothek vertraut und halten Sie die wichtigsten Klassen und Zusammenhänge in einem UML-Diagramm fest – Erweitern/verändern Sie das Beispiel myAttraction2D.pde Fr – Besprechung Aufträge, Fragen OOP – LeapMotion Anbindung (Oder Kinect?) Bibliotheken

3 Probe Programmieren Mi (voraussichtlich ca. 60 Min.) – Processing/JAVA Code verstehen – Mit Processing-Code Figuren zeichnen können Cheatsheets erlaubt – Fachbegriffe & Konzepte erklären können, s. KauderwelschProgrammieren.docx Processing.pptx (~=Greenfoot-Kurs) OOPKonzepte&Begriffe.pptx

4 LeapMotion-Projekt Fixpunkt: , 7:40 – Test der Projekte durch infcom 1. Klasse Abgabe spätestens So Aufgabestellung (= default, andere Ideen in Absprache) Entwickeln Sie ein Programm, das die Input-Möglichkeiten der LeapMotion (oder der Kinect) gut nutzt und in beeindruckende interaktive Grafiken (ggf. auch Sounds) umsetzt. Ziel ist es, beim unbedarften Benutzer anhaltendes Interesse, Staunen und Begeisterung zu erregen.


Herunterladen ppt "OOP & Processing Probe Programmieren LeapMotion-Projekt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen