Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Praxis aus der Digitalfotographie Erfahrungsaustausch für Normalkonsumenten mit Eric Waidya Treff vom Dienstag, 9. Dezember 2003 1. Zweck und Entstehung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Praxis aus der Digitalfotographie Erfahrungsaustausch für Normalkonsumenten mit Eric Waidya Treff vom Dienstag, 9. Dezember 2003 1. Zweck und Entstehung."—  Präsentation transkript:

1 1 Praxis aus der Digitalfotographie Erfahrungsaustausch für Normalkonsumenten mit Eric Waidya Treff vom Dienstag, 9. Dezember Zweck und Entstehung 2. Der Digitalfotoapparat 3. Die Photoaufnahme 4. Der Phototransfer 5. Die Bildbearbeitung Praxis aus der Digitalfotographie 6. Ausblick

2 2 Ur-Menschliches Bedürfnis sein Lebensumfeld darzustellen 1. Zweck und Entstehung Praxis aus der Digitalfotographie

3 3 1. Zweck und Entstehung Camera obscura Landschaftsbilder in der Barockzeit Vermeer, Delft Canaletto, Venedig Praxis aus der Digitalfotographie

4 Daguerreotypiekamera 1876 Nicéphore Niepce 1. Negativbild 1888 Eastman Kodak 1. Rollfilm 1. Zweck und Entstehung 18. Jh. Lichtempfindlichkeit des Silbernitrates 20 Jh. Entwicklung der Filmphotographie Schwarz/Weiss und Farbe 21. Jh. Digitalfotografie Praxis aus der Digitalfotographie Die Photographie

5 5 2. Der Digitalfotoapparat Hunderte Modelle Neuigkeiten alle 6 Monate Praxis aus der Digitalfotographie Einige Kriterien: Preis Marke Auflösung Kameratyp Zoom Stromversorgung

6 6 2. Der Digitalfotoapparat Sony Cyber-Shot DSC-F717 Digital Camera: Product Features (choose a different model)choose a different model Read 18 reviews Combining point-and-shoot convenience with a host of manual photographic controls, this camera is sure to inspire digital photographers to expand creativity and get better results. Armed with high-quality Carl Zeiss¿ optics, ISO sensitivities of 100/200/400/800 and shutter speeds of up to 1/2000 second in auto mode, the DSC-F717 produces stellar results, even in the most demanding of shooting situations. Combining point-and-shoot convenience with a host of manual photographic controls, this camera is sure to inspire digital photographers to expand creativity and get better results. Armed with high-quality Carl Zeiss¿ optics, ISO sensitivities of 100/200/400/800 and shutter speeds of up to 1/2000 second in auto mode, the DSC-F717 produces stellar results, even in the most demanding of shooting situations. Key Features Key Features Resolution Resolution 5.24 Megapixel5.24 Megapixel Optical Zoom Optical Zoom 5x5x Memory Type Memory Type Memory StickMemory Stick LCD Size LCD Size 1.8 in.1.8 in. Included Memory Size Included Memory Size 32 MB32 MB Lens Lens SLR SLR RegularRegular Digital Zoom Digital Zoom 2x2x Optical Zoom Optical Zoom 5x5x Lens Type Lens Type Auto & Manual Focus & ZoomAuto & Manual Focus & Zoom 35mm Equivalent 35mm Equivalent mm mm Focal Length Focal Length mm mm Focus Range Focus Range 20.4 in. To infinity20.4 in. To infinity Macro Focus Range Macro Focus Range in in. Image Quality Image Quality Praxis aus der Digitalfotographie

7 7 2. Der Digitalfotoapparat Zoom Optisch (wie Analog)/Digital (Verlust Auflösung) Normalerweise 3x bis 10 x Blitz: eingebaut, manuell oder automatisch, Stärkeregulierung KompaktStandardProfi, mit/ohne optischer Sucher/LCD Monitor Sucher LCD Monitor ca. 1.8: nachteilig bei Tages/Sonnenlicht, erlaubt Kontrolle der Aufnahme Blende/Belichtungszeit: verschiedene Einstellungen möglich (braucht Übung!) Videofunktionen: inkl. Mikrofon

8 8 Praxis aus der Digitalfotographie 2. Der Digitalfotoapparat : Speicherkarte Beispiel: 32 MB ca Bilder Bildschirm 17: 1024 x 728 SVGA = Ca Pixels Beispiel: Photo 640 x 480 Pixels 72 dpi ca. 22 MB Eff. bmp: ca. 1 MB Datei in.jpg ca kB Energieversorgung: Batterie, Akku nachladbar, Autonomie: 1 – 3? Std.

9 9 3. Die Photoaufnahme Motiv: platzieren (gem. gold. Schnitt – Regel) :: Vordergrund/Hintergrund: physische Nähe Motivprogramme: Belichtungsautomatiken für verschiedene Aufnahmesituationen (Vollautomatik, Porträt, Sport/Action,-Landschaft, Nachtporträt) Verschlusszeiten beachten Praxis aus der Digitalfotographie

10 10 4. Der Phototransfer PC-Card-Drive USB 2.0, PCMCIA Typ II Memory stick A/V-Kabel Unzählige Speichermedien produktspezifisch Fernseher USB-Kabel Serielles PC-Kabel Bildbearbeitung Archivierung Praxis aus der Digitalfotographie

11 11 5. Die Bildbearbeitung Praxis aus der Digitalfotographie Bildformate:. jpg,.bmp,.tiff, (.gif,.mpeg,...) Pixelgrafiken – Bildpunkte Vektorgrafiken – Mathematischer Aufbau Bildbearbeitung: geometrische Veränderungen (drehen, schneiden, etc.) Farbänderungen (Helligkeit, Kontraste, Töne) Effekte

12 12 Praxis aus der Digitalfotographie 6. Ausblick Scanner Papier Scanner bis A4 Photo Scanner Dias 24 x 36 mm Neg. Filmrollen Google Ausblick Persönliche Interessen - Kommunikationsmittel - Botschaften


Herunterladen ppt "1 Praxis aus der Digitalfotographie Erfahrungsaustausch für Normalkonsumenten mit Eric Waidya Treff vom Dienstag, 9. Dezember 2003 1. Zweck und Entstehung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen