Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Friedhelm Jost und Angela Baumann – Jost Pferdepensionsstall Messelerstr. 53 A 63303 Dreieich / Offenthal Tel : 06074 / 9147511 Artgerechte Pferdehaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Friedhelm Jost und Angela Baumann – Jost Pferdepensionsstall Messelerstr. 53 A 63303 Dreieich / Offenthal Tel : 06074 / 9147511 Artgerechte Pferdehaltung."—  Präsentation transkript:

1 Friedhelm Jost und Angela Baumann – Jost Pferdepensionsstall Messelerstr. 53 A Dreieich / Offenthal Tel : / Artgerechte Pferdehaltung Infoblatt Lehrer Was wir an diesem Tag vermitteln, bezw. näher bringen möchten : Das Pferd ist ein: Fluchttier Herdentier Steppentier Lauftier Dauerfresser Das Pferd in der Urzeit und auch noch die wildlebenden Equiden heute, waren und sind Beutetiere. Um zu überleben entwickelte das Pferd hochspezifische Sinnesorgane, ein ausgeklügeltes Kreislaufsystem und einen besonderen Bewegungsapparat (vom Zehenläufer zum Huftier)um zu überleben ( Fluchttier ). Das Leben mit Artgenossen in der freien Wildbahn sowie heute als Haustier bietet dem Pferd Sicherheit und Schutz. Es braucht den sozialen Kontakt ( Herdentier ). Als Pflanzenfresser braucht das Pferd große Mengen an Rohfaser. Sein Verdauungsapparat ist so entwickelt, dass es Futter über denn ganzen Tag verteilt, in kleinen Mengen aufnehmen muss. Anatomie : Im Verhältnis zur Körpergröße hat das Pferd einen kleinen Magen. Die Hauptverdauung findet in dem besonders langen Darm statt. ( Dauerfresser ). Früher lebten die Pferde in der Steppe und bewegten sich bei der Futteraufnahme ca. 16 Stunden im Schritt langsam fressend vorwärts. Diese Motorik hat sich bis heute beim Pferd erhalten. ( Lauf- und Bewegungstier ) Methode Wir möchten den Kindern die Möglichkeit zum Anfassen ( Begreifen mit den Händen ) des Themas geben. Wie viel Futter und Wasser benötigt das Pferd am Tag? Die Menge an Kraft / Raufutter und Wasser werden wir anschaulich darstellen. Ein Pferdemagen ( hier ein in der Größe des Magen vorhandenen Sack ) wird als Anschauungsobjekt dienen. Dieser Pferdemagen soll nun von den Kindern mit Futter gefüllt werden. Ziel ist es, dass die Kinder begreifen, welche Mengen durch diesen in der Relation kleinen Pferdemagen hindurchgeschleust werden müssen. ( Unterschied zwischen Raubtier z.B. Wolf und dem Pflanzenfresser Pferd ).

2 Thema : Artgerechte Pferdhaltung Friedhelm Jost und Angela Baumann – Jost Pferdepensionsstall Messelerstr. 53 A Dreieich / Offenthal Tel : / Infoblatt Kinder Wir freuen uns, dass du mit deiner Klasse am Pferdtag unseren Stand besuchst. Unser Thema lautet: Artgerechte Pferdehaltung. Weißt du, dass sich das Pferd vom Urpferd bis zum heutigen Haustier in seinem Verhalten nur sehr wenig verändert hat. Als wild lebendes Pferd wurde es von Raubtieren gejagt und konnte sich nur dur die Flucht retten. Deshalb bezeichnet man noch heute Pferde als Fluchttiere. Da es sich in der Herde sicherer lebte, fühlt es sich auch heute mit seinen Artgenossen wohl. Deshalb nennt man es auch Herdentier. Früher lebten die Pferde in der Steppe und bewegten sich während der Futteraufnahme langsam fressend vorwärts. Aus diesem Grund bezeichnet man Pferde als Dauerfresser, Lauftier und Steppentier. Wie viel ein Pferd frisst und trinkt erfährst du an unserem Stand. Auch ein bißchen von der Anatomie des Pferdes würden wir dir gerne erklären. Wir freuen uns auf dich Das Berghofteam

3 Artgerechte Pferdehaltung Friedhelm Jost und Angela Baumann – Jost Pferdepensionsstall Messelerstr. 53 A Dreieich / Offenthal Tel : / Welche Begriffe bezeichnen die Verhaltensweisen eines Pferdes ? ( 3 Antworten ) Lauftier Raubtier Dauerfresser Fleischfresser Fluchttier Flugtier Was ist das Besondere an den Zähnen der Pferde ? Sie sind aus weichem Material Sie wachsen ein Leben lang und müssen sich abnutzen Pferde haben Reißzähne Wie viel Fassungsvermögen hat der Magen eines Großpferdes ? 200 Liter 1 – 5 Liter Liter Was ist das Besondere an dem Magen eines Pferdes ? Er kann sich groß machen Er hat einen Schließmuskel und somit kann das Pferd nicht erbrechen oder aufstoßen Wie oft sollte ein Pferd am Tag gefüttert werden ? 1 mal am Tag reicht aus So oft wie möglich,immer in kleinen Rationen Ich kann meine Pferd für eine Woche im voraus füttern

4 Thema : Artgerechte Pferdehaltung Friedhelm Jost und Angela Baumann – Jost Pferdepensionsstall Messelerstr. 53 A Dreieich / Offenthal Tel : / Antwortbogen Welche Begriffe bezeichnen die Verhaltensweisen eines Pferdes ? ( 3 Antworten ) Lauftier Dauerfresser Fluchttier Was ist das Besondere an den Zähnen der Pferde ? Sie wachsen ein Leben lang und müssen sich abnutzen Wie viel Fassungsvermögen hat der Magen eines Großpferdes ? Liter Was ist das Besondere an dem Magen eines Pferdes ? Er hat einen Schließmuskel und somit kann das Pferd nicht erbrechen oder aufstoßen Wie oft sollte ein Pferd am Tag gefüttert werden ? So oft wie möglich,immer in kleinen Rationen


Herunterladen ppt "Friedhelm Jost und Angela Baumann – Jost Pferdepensionsstall Messelerstr. 53 A 63303 Dreieich / Offenthal Tel : 06074 / 9147511 Artgerechte Pferdehaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen