Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Buddha. Allgemeines über den Buddha Buddhisten: Buddha ist Wesen, das aus eigener Kraft, Reinheit, Vollkommenheit mithilfe seines Geistes handelt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Buddha. Allgemeines über den Buddha Buddhisten: Buddha ist Wesen, das aus eigener Kraft, Reinheit, Vollkommenheit mithilfe seines Geistes handelt."—  Präsentation transkript:

1 Der Buddha

2 Allgemeines über den Buddha Buddhisten: Buddha ist Wesen, das aus eigener Kraft, Reinheit, Vollkommenheit mithilfe seines Geistes handelt Buddhazeitalter: bestimmte Zeit, in der Buddha sich zeigt Wenn ein Buddhazeitalter, dann glückliche Zeit Wenn kein Buddhazeitalter: dunkle Zeit Dann auch keine Lehre der entgültigen Befreiung Buddha = der Erwachte Lehre des Buddha wird immer wieder neu gelehrt Lehre bilden 4 edle Wahrheiten (Leiden, Entstehen, Erlöschen, Befreiung )

3 Der Samyaksambuddha Vollkommene, vollständig erwachte Buddha Findet verlorengegangene Lehre der Befreiung und Vollendung aus sich selber heraus Verwirklicht sie, lehrt sie der Welt Hat viele Fähigkeiten Hilft vielen Menschen zur Befreiung ihres Geistes Zitat Buddha: Da erkennt ein Mensch in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit und erlangt darin die Allerkenntnis und in den Kräften die Meisterschaft. Diesen Menschen bezeichnet man als Vollkommen - Erleuchteten. (1)

4 Der Pratyekabuddha Findet Lehre auch aus sich selber heraus Teilt sie Menschen nicht mit Hilft den Menschen nicht Führt sie auch nicht zur Befreiung Wird Einzel-Erleuchter genannt Zitat dieses Buddhas : Da erkennt ein Mensch in den zuvor ungehörten Dingen selber die Wahrheit, aber er erlangt nicht darin die Allerkenntnis und in den Kräften nicht die Meisterschafft. Diesen Menschen bezeichnet man als Einzel- Erleuchter (1)

5 Der Sravakabuddha Hörer-Erwachter (Schüler) Erfährt Lehre von einem anderen Buddha, verwirklicht sie Ist in der Lage Menschen zu lehren Kann Menschen zur Befreiung führen Zitat dieses Buddhas: Wer gerade auf dem Wege ist, Begehren nach formhaften Dasein, Begehren nach formlosen Dasein, Eigendünkel, Zerstreutheit und Verblendung restlos zu verlieren, das Ziel der vollkommenen Heiligkeit zu verwirklichen, oder wer Begehren nach formhaften Dasein, Begehren nach formlosen Dasein, Eigendünkel, Zerstreutheit und Verblendung restlos überkommen hat: diesen Menschen bezeichnet man als: Vollkommen Heiligen (1)

6 Das Leben des Siddharta Als verwöhnter Prinz in Gutama geboren Jahrelange körperliche und spirituelle Reise durch Nordindien Gründet neuen Orden : nimmt Nonnen und Mönche auf, predigt am Ganges,glaubt Kreislauf der Wiedergeburten und dem Leid entronnen zu sein Wurde schon im Kloster als Buddha, Erleuchter verehrt Später wird er auch außerhalb des Klosters zum Buddha verehrt

7 Der Buddha-Tempel Meist ähnelt er einem buddhistischem Kloster In Mitte eine Statue oder ein Bild des Buddha Vihara ist die Versammlungshalle des Buddha Rezitieren den Buddha in der Vihara Halle Dort finden auch traditionelle Zeremonien zu ehren des Buddha statt Bauuntergrund häufig Hügel Gilt auch als Bildungszentrum für Mönche

8 Quellenangabe Bilder: dhja&aq=f&aqi=&aql=&gs_sm=e&gs_upl=1438l3785l0l4752l7l6l0l1l0l0l187l608l2.3l5l0#hl=de&gbv=2&tbm=is ch&sa=1&q=buddha+statue&pbx=1&oq=buddha+statue&aq=f&aqi=g4&aql=&gs_sm=e&gs_upl= l l0l l7l7l0l4l4l0l191l529l0.3l3l0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&fp=c8a95c0de0c74514&biw =1366&bih=667 1,2,3 Geoepoche : der buddhismus Nils Winkler


Herunterladen ppt "Der Buddha. Allgemeines über den Buddha Buddhisten: Buddha ist Wesen, das aus eigener Kraft, Reinheit, Vollkommenheit mithilfe seines Geistes handelt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen