Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Zur Himmlichen Weihnacht am 07. Dezember im Rittergut Kleingera im Rittergut Kleingera.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Zur Himmlichen Weihnacht am 07. Dezember im Rittergut Kleingera im Rittergut Kleingera."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Zur Himmlichen Weihnacht am 07. Dezember im Rittergut Kleingera im Rittergut Kleingera

2 Fröhliche Weihnachten und eine schöne Zeit bei Uns! wünscht Ihnen und Ihren Familien der Verein zur Erhaltung des Rittergutes Kleingera e.V. Fröhliche Weihnachten und eine schöne Zeit bei Uns! wünscht Ihnen und Ihren Familien der Verein zur Erhaltung des Rittergutes Kleingera e.V.

3 Weihnachtstage – frohe Zeit Am schönsten ists, wenns draußen schneit. Glücklich machen, Freude schenken, und auch mal an jene denken die schon oft die heilge Nacht von Einsamkeit bedrückt, verbracht. Das neue Jahr sollt aller wegen Frieden bringen, Glück und Segen.

4 Allgemeine Weihnachtsinformationen Im Kreuzgewölbe in den Stallungen : Weihnacht im Kreuzgewölbe mit Künstlerweichnachtsmarkt Im Herrenhaus: Kaffee trinken mit Stollen und hausgebackenen Plätzchen – Musikalisch umrahmt von Kindern mit ihren Instrumenten Um 16.00 Uhr kommt der Weihnachtsmann

5 Weihnachtsgeflüster Das Christkind ist durch den Wald gegangen, sein Schleier blieb an den Zweigen hangen, das fror fest in der Winterluft und glänzt heut morgen wie lauter Duft. Ich gehe still durch des Christkinds Garten, im Herzen regt sich ein süß Erwarten: Ist schon die Erde so reich bedacht, was hat es mir da erst mitgebracht! Anna Ritter

6 Unser neuer Veranstaltungskalender 2014 ist für Sie erhältlich. Ein kleiner Vorgeschmack: 19.04.2014 ab 14.00 Uhr Osterfest im Rittergut 19.04.2014 ab 14.00 Uhr Dorit Gäbler in Rote Rosen für Macki Messer 26.04.2014 ab 19:30 Uhr 2. Kleingeraer Kräutertag 10.05.2014 ab 14.00 Uhr

7 Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt, und manche Tanne ahnt, wie balde sie fromm und lichterheilig wird, und lauscht hinaus. Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin - bereit, und wehrt dem Wind und wächst entgegen der einen Nacht der Herrlichkeit. Rainer Maria Rilke Advent

8 Wussten Sie schon… …das immergrün bleibende Bäume seit jeher eine große Rolle für die Menschen im Winter spielt? In fast allen frühen Kulturen wurden sie –lange vor christlichen Zeiten – als Dank- und Opfergabe für die Götter der Sonne und der Fruchtbarkeit in Form von Lichterbäumen oder Fruchtbäumen verwendet, um die Wiederkehr des Frühlings heraufzubeschwören. um die Wiederkehr des Frühlings heraufzubeschwören.

9 Kindergedanke…! Wie Kinder horchen auf das Weihnachtsrauschen, Am Türspalt liegend hell und schmal, So möchte gern der Mensch erlauschen Von drüben einen schwachen Strahl; Wie Eltern suchen zu erfüllen, Was ihre Kinder wünschen unbewußt, So wird Erfüllung erst dereinst enthüllen Den tiefsten Wunsch der Menschenbrust Alfred von Berger

10 Gottesdienste in Elsterberg Laurentiuskirchgemeinde Evangelisch - Lutherische Laurentiuskirchgemeinde Marktplatz in Elsterberg Sonntag 08.12.2013 2. Advent Musik und Lieder zum Advent es musizieren Mitglieder der Kirchgemeinde ab 18.00 Uhr Dienstag, 24.12.2013 Heiliger Abend Krippenspiel 16.00 Uhr

11 Stadtkirche Sankt Marien zu Greiz Burgstraße, Greiz Dienstag, 24.12.2013 Heiliger Abend Krippenspiel 16.00 Uhr Chormusik 18.00 Uhr Mittwoch, 25.12.2013 1. Weihnachtsfeiertag Kantatengottesdienst 10.00 Uhr Donnerstag, 26.12.2013 2. Weihnachtsfeiertag Weihnachtskonzert 17.00 Uhr Gottesdienste in Greiz Evangelische Kirche

12 Der Stern Hätt einer auch fast mehr Verstand als die drei Weisen aus dem Morgenland und ließe sich dünken, er wär wohl nie, dem Sternlein nachgereist wie sie; dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt, fällt auch auf sein verständig Gesicht, fällt auch auf sein verständig Gesicht, er mag es merken oder nicht, ein freundlicher Strahl: Des Wundersternes von dazumal. Wilhelm Busch


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Zur Himmlichen Weihnacht am 07. Dezember im Rittergut Kleingera im Rittergut Kleingera."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen