Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Kreisjugendring Kitzingen präsentiert. Die große Aktion der Jugendarbeit in Bayern 12. bis 15. Juli 2007 Wir sind dabei!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Kreisjugendring Kitzingen präsentiert. Die große Aktion der Jugendarbeit in Bayern 12. bis 15. Juli 2007 Wir sind dabei!"—  Präsentation transkript:

1 Der Kreisjugendring Kitzingen präsentiert

2 Die große Aktion der Jugendarbeit in Bayern 12. bis 15. Juli 2007 Wir sind dabei!

3 lösen Jugendgruppen in ganz Bayern soziale, kulturelle, gesellschaftliche, politische, integrative oder ökologische Aufgaben. 3 Nächte 3 Tage

4 Die Aktionsgruppen erleben Herausforderung,

5 ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis

6 und gemeinsam riesigen Spaß.

7 Weshalb machen wir die Aktion?

8 Wir zeigen den Wert und die Stärken der Jugendarbeit! Sich gesellschaftlichen Aufgaben stellen Mit unserem gemeinsamen Engagement übernehmen wir soziale Verantwortung Gemeinsam Ziele erreichen und Aufgaben lösen durch Teamgeist, gute Organisation und starke Zusammenarbeit

9 Wir sind in ganz Bayern gemeinsam vor Ort aktiv! Ehrenamtliches Engagement junger Menschen Über junge Menschen von 14 bis 27 Jahren engagieren sich in Bayern ehrenamtlich in der Jugendarbeit. Ungefähr ein Drittel verwendet über fünf Stunden pro Woche für diese Aufgabe. Eine perfekte Zusammenarbeit Jugendverbände, Jugendinitiativen, Jugendgemeinschaften, Offene Jugendarbeit, Mobile Jugendarbeit, Jugendarbeit in Gemeinden, Kreis- und Stadtjugendringe, Kommunale Jugendarbeit, Bezirksjugendringe und Bayerischer Jugendring

10 Für die gesamte bayerische Jugendarbeit bringt die Aktion besondere gesellschaftliche Aufmerksamkeit und Anerkennung

11 Imagegewinn für die Jugendarbeit! Radio Bayern 3 live dabei: Bayern 3 wird für 3 Tage zum Aktionsradio der Jugendarbeit in Bayern. Eine Medienpartnerschaft des BJR mit B3 macht die Aktion zum Live-Event der Jugendarbeit in Süddeutschland. Lokales und regionales Medieninteresse: Die vielen Aktionen der Jugendarbeit finden starke Beachtung in den örtlichen Medien Starke Möglichkeiten zur Profilierung, zu erfolgreicher Lobby- und Imagearbeit vor Ort, in den Landkreisen Starke Möglichkeiten, um (weiter) an Boden in der Öffentlichkeit zu gewinnen!

12 Organisation: Die wichtigsten Informationen

13 Die Aktionen bleiben geheim! Spannung für alle Aktionsgruppen: Die Gruppen wissen vorher nicht, welche Aufgabe sie bekommen werden. Das ist Teil der großen Herausforderung von 3 Tage Zeit für Helden. Aber: 3 Tage Zeit für Helden ist kein Wettbewerb! Alle werden mit der Aktion gewinnen, Sieger/-innen und Verlierer/-innen gibt es nicht!

14 Timing: 3 Tage und 3 Nächte Zeit für Helden Donnerstag, 12. Juli 2007: 18:15 Uhr Bekanntgabe der Aufgaben, Start der Aktion zeitgleich in ganz Bayern Sonntag, 15. Juli 2007: 18:15 Uhr Ende der Aktion Sonntag nach 18:15 Uhr: Präsentation der Ergebnisse, gemeinsames Fest, am besten unter Beteiligung der Öffentlichkeit

15 Der Koordinierungskreis: Organisationszentrale vor Ort Koordinierungskreis Zentrales Management Koordination Werbung für die Aktion lokale / regionale Öffentlichkeitsarbeit Dokumentation Akquise und Auswahl von Aktionen Suche des/der Aktionskoordinator/-in Suche des/der Aktionpaten/-patin Überprüfung der Aufgaben Überprüfung der Gruppenanmeldungen Überprüfung der Gruppen Kontakt zu allen Beteiligten Informationsweitergabe Beratung Finanzierung Kreis- / Stadtjugendring Aktion Aktionsgruppe

16 Wer kann sich als Aktionsgruppe beteiligen? Die Aktionsgruppen sollen vorrangig aus dem Spektrum der Jugendverbände, Jugendringe, Jugendinitiativen und der Offenen Jugendarbeit kommen. Aktionsgruppen können Jugendgruppen, Jugendinitiativen, Jugendtreffs, Gruppen aus den Jugendzentren, freie Gruppen sein... Der Koordinierungskreis im KJR / SJR entscheidet!

17 Wie melden sich die Aktionsgruppen an? Ab 2. November 2006 gehts los! Anmeldung auf oder direkt beim Koordinierungs- kreis des Jugendrings Es gibt eine große Datenbank für die Gesamtaktion: Deshalb ist ein Eintrag in das Webformular verpflichtend! Offizieller Anmeldeschluss: 30. April Aktionsgruppe Web-Anmeldung Bestätigung durch Koord.-Kreis Offizielle Aufnahme

18 Versicherung und Schulbefreiung Versicherung: Alle offiziell beteiligten Gruppen und Aktionen sind versichert durch Bernhard Assekuranz. Befreiungen: Es wird offizielle Unterlagen für eine Schulbefreiung für Freitag/Samstag, 13./14. Juli 2007, geben. Es wird offizielle Unterlagen für eine Befreiung Auszubildender für Freitag/Samstag, 13/14. Juli 2007 geben.

19 Mögliche Aktionspartner Landkreis Städte, Gemeinden Kirchengemeinden Schulen Wohlfahrtsverbände Jugendverbände Jugendhäuser Altenheime Weitere soziale Einrichtungen....

20 Wie werden Sie Aktionspartner ? Am Anfang stehen Ideen und aus Ideen werden Aktionen !

21 So könnte ihre Aktion aussehen: Renovierungsarbeiten im Kindergarten Dorfplatz gestalten Skateranlagen bauen Jugendhaus renovieren Biotop anlegen Schulhof begrünen Fest im Altenheim Theateraufführung im Krankenhaus.... u.v.m.

22 Was wir nicht wollen.... Eigennützige Aktionen - z.B. Jugendgruppe renoviert ausschließlich von ihr genutzten Jugendraum - z.B. Schüler begrünen eigenen Schulhof Lückenbüßer - Aktionen - die Jugendgruppen sollen nicht das Alltags- und Pflichtgeschäft anderer übernehmen - z.B. Jugendgruppe soll Friedhofsrasen mähen, weil der Hausmeister eingespart wurde.

23 Was müssen Sie als Aktionspartner leisten ? Finanzierung der Aktion ( inkl. eventueller Materialkosten ) Ggf. Baugenehmigung einholen / TÜV Rechtsfragen klären Rahmenbedingungen für Durchführung schaffen z.B.Benennung eines technischen Ansprechpartners, der auch verbindliche Entscheidungen treffen kann.

24 Mitmachen! Wir gewinnen gemeinsam.

25 Impressum Kreisjugendring Kitzingen Bayerischer Jugendring Herzog-Heinrich-Str München Fon Fax Bildnachweis: Seite 5: Gerd Bonnetsmüller Seiten 1, 18: BJR Alle anderen: BDKJ Diözesanverband Freiburg Stand: November 2006


Herunterladen ppt "Der Kreisjugendring Kitzingen präsentiert. Die große Aktion der Jugendarbeit in Bayern 12. bis 15. Juli 2007 Wir sind dabei!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen