Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

dalej Zastosowanie programu na lekcji języka niemieckiego.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "dalej Zastosowanie programu na lekcji języka niemieckiego."—  Präsentation transkript:

1

2 dalej Zastosowanie programu na lekcji języka niemieckiego

3 prezentacja Organizowanie lekcji w pracowni komputerowej powoduje, że zajęcia szkolne stają się bardziej urozmaicone i efektywne. Oddziaływanie nauczyciela wzmocnione zastosowaniem technologii informacyjnych owocuje często zwiększeniem motywacji uczniów do nauki i zainteresowania przedmiotem. Przedstawiam Państwu ćwiczenia gramatyczne napisane w programie Power Point, które można zastosować w różnych sytuacjach na lekcjach języka niemieckiego. Materiał ten można wykorzystać podczas wprowadzania materiału, w powtórkach, sprawdzianach ustnych i pisemnych. Podczas pracy nad ćwiczeniami rozwijane są sprawności językowe uczniów i utrwalane struktury leksykalno-gramatyczne. Multimedialne efekty graficzne, tekstowe i dźwiękowe powodują, że uczniowie chętnie rozwiązują przygotowane ćwiczenia. Prezentacja składa się z 14 slajdów, które są przykładami ćwiczeń dotyczących zagadnień z zakresu rzeczownika i rodzajnika.

4 1. Zastąp rodzajnik nieokreślony rzeczownika rodzajnikiem określonym. 1. eine Bar - ____Bar, ein Gebäude - ____Gebäude, ein Taxi - ____Taxi 2. eine Straßenbahn - ____Straßenbahn, ein Zug - ____Zug, ein Bad - ____Bad 3. ein Fahrrad - ____Fahrrad, ein Flugzeug - ____Flugzeug, ein Weg -____Weg 4. eine Nummer -____Nummer, ein Telefon - ____Telefon, ein Brief -____Brief 5. eine Adresse - ____Adresse, eine Wohnung -____Wohnung, ein Tee -___Tee 6. ein Arzt- ____ Arzt, ein Plan- ____ Plan, eine Stadt- ____ Stadt, 7. ein Dorf - ____ Dorf, ein Land - ____ Land, ein Staat - ____ Staat, 8. eine Brille - ____ Brille, ein Herd - ____ Herd, eine Tasse - ____ Tasse, 9. ein Bild - ____ Bild, ein Topf - ____ Topf, ein Teller - ____ Teller 10. eine Uhr - ____ Uhr, ein Löffel - ____ Löffel, ein Flur - ____ Flur, 11. eine Küche - ____ Küche, eine Gabel - ____ Gabel, ein Messer-____ Messer diedas diederdas der diedasder die der die das der diederdie dasder dieder die das zurückweiterEnde Lösung

5 2. Odpowiedz według wzoru. Rodzajnik rzeczownika użyj we właściwym przypadku. Muster: Wem gehört der Hund? (das Mädchen) – Der Hund gehört dem Mädchen. 1. Wessen Büro ist das? (ein Mitarbeiter) – 2. Wen kennst du? (die Buchhalterin) - 3. Wem danken wir? (der Reiseleiter) - 4. Wessen Fahrrad steht dort? ( ein Schüler} - 5. Wen siehst du auf dem Foto? (die Nachbarin) - 6. Wem schenkst du das T-Shirt? (ein Kind) - 7. Was liegt auf dem Sofa? ( eine Zeitschrift) - 8. Wessen Wohnung ist das? (der Arzt) - 9. Wem sagen wir es? (ein Mann) Was braucht er noch? (ein Sessel) - Das ist das Büro eines Mitarbeiters. Ich kenne die Buchhalterin. Wir danken dem Reiseleiter. Dort steht das Fahrrad eines Schülers Ich sehe auf dem Foto die Nachbarin. Ich schenke das T-Shirt einem Kind Auf dem Sofa liegt eine Zeitung. Das ist die Wohnung des Arztes. Wir sagen es einem Mann. Er braucht noch einen Sessel. zurückweiterEnde Lösung

6 3. Wstaw do zdania rzeczownik w nawiasie w odpowiednim przypadku. 1. Wir warten schon lange auf (die Antwort). 2. Ich suche (ein Partner) für mich. 3. Leider kann ich (das Buch) nicht finden. 4. Der Garten gehört zu (das Haus). 5. Wir möchten (der Urlaub) in (das Gebirge) verbringen. 6. Ein Ausländer fragt nach (der Weg). 7. Wie komme ich bitte in (das Stadtzentrum)? 8. Er fährt zu (die Tante) und nimmt (der Zug) um 15 Uhr. 9. Übung macht (der Meister). 10. Wie lange wohnt ihr schon in (die Stadt)? 11. Obst kann man nur auf (der Markt) kaufen. die Antwort. einen Partner das Buch zum Haus. den Urlaubim Gebirge dem Weg. ins Stadtzentrum? zur Tanteden Zug den Meister. der Stadt? dem Markt zurückweiterEnde Lösung

7 4. Uzupełnij rodzajnik określony w odpowiedniej formie. 1. Wir fahren mit ____ Zug oder mit ____ Straßenbahn 2. Ich glaube, ____ Tür führt in ____ Hof. 3. Warum ist ____ Geld auf ____ Tisch? 4. Möchtest du in ___ Sommer an ____ Meer fahren? 5. Durch ____ Wald können Sie abends nicht gehen. 6. Hinter ____ Haus steht ein Auto. 7. Er geht zu ____ Haltestelle, er möchte ____Bus in ____ Zentrum nehmen. 8. Sie will ____ Adresse ____ Jungen bekommen. 9. Ich esse gern in ___ Restaurant. 10. Nimm doch ein Stück von ____ Torte! 11. Die Post befindet sich gegenüber ____ Kirche. dem der dieden dasdem im ans den derden ins dem diedes im der der zurückweiterEnde Lösung

8 5. Uzupełnij rodzajnik określony. Utwórz liczbę mnogą rzeczownika. 1. ____ Mutter - ____ _______, ____ Vater - ____ ______, ____ Tochter - ____ ________ 2. ____ Feld - ____ _______, ____ Fenster - ____ _______, ____ Bild - ____ _______ 3. ____ Garten - ____ _______, ____ Schüler - ___ ______, ____ Mädchen- ___ _______ 4. ____ Frau - ____ _______, ____ Herr - ____ ______, ____ Student - ___ __________ 5. ____ Dorf - ____ ______, ____ Küche - ____ ________, ____ Topf - ____ ______ 6. ____ Wald - ____ ______, ____ Stadt - ____ ______, ____ Name - ____ _______ 7. ____ Telefonnummer - ____ ________________, ____ Auskunft - ____ _________ 8. ____ Freund - ____ ________, ____ Mantel - ____ _______, ____ Platz - ____ _______ 9. ____ Schrank - ____ _______, ____ Zimmer - ____ ________, ____ Wand - ___ _______ 10. ____ Fisch - ____ ______, ____ Teller - ____ ______, ____ Hafen - ____ _______ 11. ____ Brötchen - ____ _________, ____ Büro - ____ ______, ____ Amt - ____ ______ 12. ____ Geschäft - ____ _________, ____ Supermarkt - ____ ____________ diedieMütter derdieVäterdiedieTöchter dasdieFelderdasdieFensterdasdieBilder derdieGärtenderdieSchülerdasdieMädchen diedieFrauenderdieHerrenderdieStudenten dasdieDörferdiedieKüchenderdieTöpfe derdieWälderderdieStädtederdieNamen diedieTelefonnummerndiedieAuskünfte derdieFreundederdieMäntelderdiePlätze derdieSchränkedasdieZimmerdiedieWände derdieFischederdieTellerderdieHäfen dasdieBrötchendasdieBürosdasdieÄmter dasdieGeschäftedas Supermärktedie zurückweiterEnde Lösung

9 6. Uzupełnij rzeczownik rodzajnikiem określonym. ____Bier, ____Käse, ____Kotelett, ____Schnitzel, ____Ei, ____Fisch, ____Weg ____Fleisch, ____Milch, ____Butter, ____Bahnhof, ____Flughafen, ___Platz, ____Mantel, ____Rock, ____Hose, ____T-Shirt, ____Schuh, ____Gerät, ____Apparat, ____Computer, ____CD, ____CD-Player, ____Freude, ____Fest ____Hunger, ____Angst, ____Kunst, ____Durst, ____Hotel, ____Party, ____Einladung, ____Geschenk, ____Theater, ____Hobby, ____Kino, ____Feier ____Zeit, ____Geburtstag, ____Reise, ____Fahrt, ____Urlaub, ____Morgen, ____Führerschein, ____Frühstück, ____Abendessen, ____Tee, ____Bett, ____Fenster, ____Tür, ____Tisch, ____Stuhl, ____Wand, ____Kugelschreiber ____Bleistift, ____Heft, ____Buch, ____Tasche, ____Blume, ____Tafel ____Teppich, ____Schrank, ____Küche, ____Zimmer, ____Dusche, ____Bluse dasderdasdasdasderder dasdiediederderder derderdiedasderdas derderdiederdiedas derdiediederdasdie diedasdasdasdasdie diederdiediederder derdasdasderdas dasdiederderdieder derdasdasdiediedie derderdiedasdiedie zurückweiterEnde Lösung

10 7. Wstaw do zdania podkreślone rzeczowniki w liczbie mnogiej. 1. Wann bekommen wir den Namen und die Adresse der Frau ? 2. Ich suche eine Wohnung für den Herrn. 3. Der Lehrer legt das Heft auf den Tisch. 4. Der Verkäufer bedient den Kunden. 5. Ich bringe ein Geschenk für die Dame. 6. Die Eltern geben dem Kind ein Buch. 7. Der Mechaniker repariert das Auto des Professors. 8. Peter schenkt einem Freund ein Haustier. 9. An der Wand gibt es ein Bild. 10. Sie trägt gern einen Pulli und eine Jeans. 11. Ich kenne das Dorf noch nicht. 12. In der Stadt kann man ein Museum oder ein Kino besuchen. 13. Sie geht immer mit dem Freund auf die Party. die Namendie Adressen der Frauen? Wohnungendie Herren. die Heftedie Tische. die Kunden. Geschenkedie Damen. den Kindern Bücher. die Autos der Professoren. Freunden Haustiere. den WändenBilder. PullisJeans. die Dörfer den StädtenMuseenKinos den Freundendie Partys. zurückweiterEnde Lösung

11 8. Czyje to jest? Przekształć wyrażenia według wzoru. Muster: Peter hat einen Koffer. – Das ist Peters Koffer. 1. Eva hat Kinder. – 2. Helga hat Geburtstag Müllers haben Urlaub Onkel Johann hat einen Hund Olga hat ein Haus Werner hat Fragen Manfred hat Briefmarken Tante Monika hat einen Freund Irena hat einen Wunsch Novaks haben eine Idee. - Das sind Evas Kinder. Das ist Helgas Geburtstag. Das ist Müllers Urlaub. Das ist Johanns Hund. Das ist Olgas Haus. Das sind Werners Fragen. Das sind Manfreds Briefmarken. Das ist Tante Monikas Freund. Das ist Irenas Wunsch. Das ist Novaks Idee. zurückweiterEnde Lösung

12 9. Zbuduj z podanych wyrazów zdania według wzoru. Muster: er – fragen – nach - ein Herr: Er fragt nach einem Herrn. 1. Paul – sprechen – mit - sein Onkel: 2. wir–gratulieren–unsere Tante–zu–ihr Jubiläum: 3. Radek-wohnen-neben-Frau Wagner : 4. wir-sein-die Studenten-die Sprachenschule: 5. die Lage-diese Stadt-schön sein: 6. Maria-Einkäufe machen-für-ihr Bruder: 7. wir-brauchen-keine Hotelzimmer: 8. ich-antworten-auf-ein Brief: 9. das Dorf-gefallen-der Junge: 10. Mutti-sich unterhalten-mit-Olga: 11. er-finden-der Hut-meine Tante-unmodern: Paul spricht mit seinem Onkel. Wir gratulieren unseser Tante zu ihrem Jubiläum. Radek wohnt neben Frau Wagner. Wir sind die Studenten der Sprachenschule. Die Lage dieser Stadt ist schön. Maria macht Einkäufe für ihren Bruder. Wir brauchen keine Hotelzimmer. Ich antworte auf einen Brief. Das Dorf gefällt dem Jungen. Mutti unterhält sich mit Olga. Er findet den Hut meiner Tante unmodern. zurückweiterEnde Lösung

13 10. Odpowiedz na pytania według wzoru. Muster: Kennst du die Frau? (der Herr) - Nein, ich kenne den Herrn. 1. Hast du eine Nichte? (ein Neffe) – 2. Ist das der Wunsch des Direktors? (der Klient) - 3. Versteht ihr den Chinesen? (der Russe) - 4. Fragt er nach dem Wort? (der Buchstabe) - 5. Wünscht się sich eine Katze? (ein Affe) - 6. Suchen Sie einen Arzt, Herr Klein? (ein Psychologe) - 7. Hast du eine Giraffe gesehen? (ein Hase) - 8. Heiratet sie einen Franzosen? (ein Pole) - 9. Findest du die Heldin sympathisch?(der Held) - 10.War das die Idee des Schülers?(der Pädagoge) - Nein, ich habe einen Neffen. Nein, das ist der Wunsch des Klienten. Nein, wir verstehen den Russen. Nein, er fragt nach dem Buchstaben. Nein, sie wünscht sich einen Affen. Nein, ich suche einen Psychologen. Nein, ich habe einen Hasen gesehen. Nein, sie heiratet einen Polen. Nein, ich finde den Helden sympathisch. Nein, das war die Idee des Pädagogen. zurückweiterEnde Lösung

14 11. Wstaw do zdań podane rzeczowniki we właściwej formie. der Deutsche, der Buchstabe, der Professor, das Herz, der Staat, der Friseur, der Friede, das Ende, der Automat, der Zeuge 1. Er hat lange Zeit in den Vereinigten _________ gelebt. 2. Das deutsche Alphabet setzt sich aus 26 _____________ zusammen. 3. Unter den Ausländern waren auch __________. 4. Ich lasse meine Haare oft von einem guten ________ schneiden. 5. Die Frauenkirche befindet sich im ________ der Stadt München. 6. Die Sicherung des _________ in der Welt ist von politischem Interesse. 7. Die Vorlesung des ____________ war heute wirklich langweilig. 8. Jede Wurst hat zwei _______. 9. Dank dem _________ hat die Polizei den Verbrecher gefasst. 10. Fahrkarten kann man am ___________ kaufen. Staaten Buchstaben Deutsche Friseur Herzen Friedens Professors Enden Zeugen Automaten zurückweiterEnde Lösung

15 12. Wstaw do zdania rzeczowniki w liczbie pojedynczej. Muster: Die Polen haben alle Burgen besichtigt. – Der Pole hat jede Burg besichtigt. 1. Die Familien meiner Kollegen kenne ich schon Er hat mit den Direktoren gesprochen Die Arbeit der Journalisten ist schwierig Ich habe nichts gegen diese Autoren Chinesen sind doch Asiaten, oder? - 6. Er versteht die Fragen der Passanten leider nicht Sie bleibt in den Herzen aller Menschen Wie waren noch die Namen der Prinzen? - 9. Die Archäologen sind Schweden Die Gedanken der Dichter verstehen wir nicht. - Die Familie meines Kollegen kenne ich schon. Er hat mit dem Direktor gesprochen. Die Arbeit des Journalisten ist schwierig. Ich habe nichts gegen diesen Autor. Ein Chinese ist doch ein Asiat, oder? Er versteht die Frage des Passanten leider nicht. Sie bleibt im Herzen jedes Menschen. Wie war noch der Name des Prinzen? Der Archäologe ist Schwede. Den Gedanken des Dichters verstehen wir nicht. zurückweiterEnde Lösung

16 13. Wyrażenie w nawiasie wstaw w odpowiednim przypadku według wzoru. Muster: die Dramen (Schiller) – die Dramen Schillers 1. die Gedichte (Bertolt Brecht) – 2. das Werk (der junge Goethe) - 3. das Leben (Johann Sebastian Bach) - 4. das Reich (Karl der Große) - 5. ohne (der Herr Doktor Vogel) - 6. die Briefe (der Apostel Paulus) - 7. die Regierung (Friedrich Wilhelm der Dritte) - 8. das Seminar (der Dozent Doktor Braun) - 9. die Dramen (Lessing) (Franz Kafka) Freundin - die Gedichte Bertholt Brechts das Werk des jungen Goethe das Leben Johann Sebastian Bachs das Reich Karls des Großen ohne den Herrn Doktor Vogel die Briefe des Apostels Paulus Die Regierung Friedrich Wilhelms des Dritten das Seminar des Dozenten Doktor Braun die Dramen Lessings Franz Kafkas Freundin zurückweiterEnde Lösung

17 14. Uzupełnij zdanie prawidłową formą wyrażenia. 1. Der Schriftsteller hat gestern seinen neuen Roman zu Ende / zum Ende gebracht. 2. Im Interview hat der Politiker seine Meinung zum Wahlergebnis zu Ausduck / zum Ausdruck gebracht. 3. Als ich meine Tasche nicht gefunden habe, bin ich in Panik / in eine Panik geraten. 4. Der Fahrer ist zu schnell gefahren und ist in Schleudern / ins Schleudern geraten. 5. Wisst ihr, wann J.S. Bach zu Welt / zur Welt gekommen ist? 6. Machen Sie sich endlich an Arbeit / an die Arbeit, sonst wird Ihr Chef wieder böse. 7. Es kommt überhaupt nicht in Frage / in eine Frage, unseren Urlaub im Juli zu machen. 8. Monikas neuer Freund hat auf ihre Eltern einen guten Eindruck / guten Eindruck gemacht. 9. Vorsicht, die Tankstelle ist momentan außer Betrieb / außer dem Betrieb ! 10. Wären Sie in Lage / in der Lage, den Einbrecher zu beschreiben? 11. Es steht außer dem Zweifel / außer Zweifel, dass er der Vater dieses Kindes ist. 12. In diesem Geschäft muss man immer eine Schlange / Schlange stehen. 13. Geben Sie uns so bald wie möglich Bescheid / einen Bescheid, ob Sie daran teilnehmen. 14. Müllers haben gestern von uns Abschied / den Abschied genommen. 15. Heute möchten wir das Thema Jugend und Drogen zu Diskussion / zur Diskussion stellen. zurückweiterEnde Lösung Ostatnie ćwiczenie prezentacji


Herunterladen ppt "dalej Zastosowanie programu na lekcji języka niemieckiego."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen