Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Rundgespräch für Antrag- stellerinnen und Antragsteller 25.11.2010 I KOMED MediaPark I Köln BMBF-Förderinitiative Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Rundgespräch für Antrag- stellerinnen und Antragsteller 25.11.2010 I KOMED MediaPark I Köln BMBF-Förderinitiative Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung."—  Präsentation transkript:

1 Rundgespräch für Antrag- stellerinnen und Antragsteller I KOMED MediaPark I Köln BMBF-Förderinitiative Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung im Hochschulsektor (KoKoHs)

2 Tagesordnung – Begrüßung Erläuterungen zur Förderbekannt- machung Begutachtungskriterien – Pause und Aufteilung in AGs – – – Kurzvorstellungen der Projekte Pause, ggf. Neuzuordnung zu den AGs Fragen und Rückmeldungen zu den vorgestellten Projekten

3 Personen und Institutionen 1/2 BMBFFrau Diegelmann (Referat Hochschulrecht, Hoch- schulforschung, Berlin) DLRHerr Hoffmann, Herr Kindt (Projektträger, Bonn) Wiss. Beirat Prof. Dr. K. Beck, JGU Mainz (Vorsitz) Prof. Dr. S. Blömeke, HU Berlin Prof. Dr. S. Hornbostel, HU Berlin/IFQ Prof. Dr. L. Hornke, RWTH Aachen Prof. Dr. D. Leutner, U Duisburg-Essen Prof. Dr. H. Merkens, FU Berlin Prof. Dr. Dr. h. c. mult. F. Oser, U Fribourg Prof. Dr. H. A. Pant / Prof. Dr. P. Stanat, HU Berlin/IQB Prof. Dr. Chr. Spiel, U Wien Prof. Dr. A. Wolter, HU Berlin Prof. Dr. O. Zlatkin-Troitschanskaia, JGU Mainz

4 Personen und Institutionen 2/2 Koordination Prof. Dr. S. Blömeke, HU Berlin Prof. Dr. O. Zlatkin-Troitschanskaia, JGU Mainz Wiss. Mitarb. Frau Fege, HU Berlin Herr M. Förster, JGU Mainz Frau Chr. Kuhn, JGU Mainz

5 KoKoHS – Förderbekanntmachung Zeitplan Entscheidungsprozess – Auswahl und Bestellung der Gutachterinnen und Gutachter durch BMBF/DLR und Wiss. Beirat – Erste Sichtung der Antragsskizzen durch DLR/BMBF – Begutachtungsprozess Gemeinsame Sitzung von Gutachterinnen/ Gutachtern mit wissenschaftlichem Beirat Ende MaiAufforderung zur Einreichung des Formantrags sowie zur Erfüllung möglicher Auflagen erste formale Bescheide über die Förderung, frühester Beginn der Förderung, i.d.R

6 KoKoHS – Förderbekanntmachung Fragestellung und Intentionen 1/2 (Haupt-)Ziele dieser BMBF-Förderinitiative: Grundlagen für die Evaluation von Kompetenzerwerb und Kompetenzentwicklung an Hochschulen Evidenzbasiertes Wissen für bildungspolitische, organisationale und individuelle Maßnahmen Entwicklung und Stabilisierung empirischer Forschung zum tertiären Bildungssystem Herstellen von Wettbewerbs- und Anschlussfähigkeit im internationalen Kontext Ergänzung zur bestehenden Förderung (z.B. DFG)

7 KoKoHS – Förderbekanntmachung Fragestellung und Intentionen 2/2 Erste Phase (Ausschreibung , Frist ): 1. Konzeptualisierung generischer und domänenspezifischer Kompetenzmodelle 2. Entwicklung und Erprobung von Instrumenten zur Erfas- sung der Kompetenzen Eine zweite Förderphase (Feldforschung) ist geplant, kann jedoch nicht garantiert werden!

8 KoKoHS – Förderbekanntmachung Bereiche der Förderung Fachrichtungen: Elektrotechnik, Maschinenbau Erziehungswissenschaften, Psychologie Lehrerbildung in den MINT-Fächern Lehrerbildung in SoWi-Fächern Soziologie, Wirtschaftswissenschaften Öffnung: generische Kompetenzen, andere Domänen Institutionen: Universitäten, Fachhochschulen, andere Hochschulen Zielgruppe: Studierende und Promovierende Synergieeffekte: projektübergreifende Kooperationen

9 KoKoHS – Förderbekanntmachung Besondere Anforderungen Aufbauen auf national und international vorliegende Befunde und Erfahrungen Aufzeigen der Anschlussfähigkeit an den nationalen und internationalen Forschungsstand Kennzeichnen des eigenen Fortschrittsbeitrags Verweisen auf Nutzungsmöglichkeiten der Ergebnisse/ Transferperspektiven Darstellen aller Projektpartner (Fachgebiet, max. 5 rele- vante Publikationen, relevante Projekte/Vorarbeiten) Antragsformat: online-Skizzentool des BMBF

10 KoKoHS – Förderbekanntmachung Besondere Anforderungen + konzeptueller und/oder (mess)methodischer Beitrag + Kooperation von mindestens zwei Hochschulstandorten + interdisziplinäre Forschungsverbünde (Inhalte, Methode) + theoretische und methodische Anschlussfähigkeit - reine Evaluationsprojekte an Einzelstandorten - Entwicklung von Material, Konzepten, Lernumgebungen - nur Feststellung von Studieneingangsvoraussetzungen - nur Untersuchung von Lerngelegenheiten - nur Biographiestudien, subjektive Erhebungsverfahren => Begutachtung durch vom BMBF und Wissenschaft- lichen Beirat eingesetzte Gutachterinnen und Gutachter

11 KoKoHS – Förderbekanntmachung Derzeitige Antragssituation FachrichtungZahl einge- reichter Skizzen Elektrotechnik, Maschinenbau7 Erziehungswissenschaften, Psychologie6 Lehrerbildung MINT-Fächer19 Lehrerbildung SoWi-Fächer11 Wirtschaftswissenschaften9 andere Domänen generische Kompetenzen 3838 Insgesamt63

12 KoKoHS – Förderbekanntmachung Leistungen Koordinierungsstelle Kooperation der HU Berlin und der JGU Mainz Aufgaben: Betreuung, Vernetzung und Begleitung Organisation projektübergreifender Vorhaben nationale und internationale Vernetzung Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit Beispiele: Doktorandenkolloquia /Schulung für wissenschaftlichen Nachwuchs Kontaktvermittlung zu AHELO, ETS etc. (Koop./Auslandsaufenthalte) Koordinierte Konferenz-Symposia und Zeitschriften-Themenhefte Aufbau einer Internet-Plattform Abschlusspublikationen für unterschiedliche Zielgruppen

13 KoKoHS – Förderbekanntmachung Internationale Fachkonferenz Internationale Eröffnungskonferenz zum KoKoHs Kooperation der HU Berlin/IZBF und der JGU Mainz 24./25. Februar 2011 in Berlin, Rahmenprogramm Fachvorträge einschlägiger Expertinnen und Experten interaktives Town-Hall-Meeting, Podiumsdiskussion, Posterpräsentation, informeller Austausch Teilnahmebegrenzung: 200 Personen Anmeldeschluss:

14 KoKoHS – Förderbekanntmachung Begutachtungskriterien 1. Zu den Antragstellerinnen und Antragstellern spezifische Forschungserfahrung generelle Forschungserfahrung interdisziplinäre Zusammensetzung der Forschungsgruppe 2. Zur inhaltlichen und methodischen Planung thematische Passung und Originalität der Fragestellung sinnvolle Eingrenzung des Projektprogramms hochschul-/studiengangsübergreifende Fragestellung nationale und internationale Anschlussfähigkeit Klarheit und Kohärenz der Arbeitshypothesen Angemessenheit der Methoden

15 KoKoHS – Förderbekanntmachung Begutachtungskriterien 3. Zur Durchführbarkeit und Kostenplanung Durchführbarkeit im vorgegeben Rahmen angemessene und begründete Kostenplanung Verhältnis von Erkenntnisertrag und Kosten 4. Zur Nachwuchsförderung Etablierung eines postgradualen Studiums elaboriertes Programm für die Nachwuchsförderung (z.B. Betreuung, Summerschools, Fortschrittsmonitoring, Auslandsaufenthalte, Gastvorträge)

16 KoKoHS – Förderbekanntmachung Cluster Projektvorstellungen FachrichtungenRaum und Moderation I. Ingenieurwissenschaften, Informatik, Geographie R. 1 Hornke/Merkens II. Lehrerbildung Mathematik und Naturwissenschaften R. 2 Blömeke/Mitarb. III. Lehrerbildung SoWi-Fächer Erziehungswissenschaft, Psychologie R. 3 Oser/Pant IV. Generische Kompetenzen V. Wirtschaftswissenschaften R. 4 Beck/Mitarb. R. 5 Troitschanskaia/Mitarb.


Herunterladen ppt "Rundgespräch für Antrag- stellerinnen und Antragsteller 25.11.2010 I KOMED MediaPark I Köln BMBF-Förderinitiative Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen