Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MEIN SCHEISS-URLAUB 2006. Beim Anflug rechnete ich mir noch gute Chancen auf einen geilen Urlaub aus! Doch es sollte anders kommen! UI!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MEIN SCHEISS-URLAUB 2006. Beim Anflug rechnete ich mir noch gute Chancen auf einen geilen Urlaub aus! Doch es sollte anders kommen! UI!"—  Präsentation transkript:

1 MEIN SCHEISS-URLAUB 2006

2 Beim Anflug rechnete ich mir noch gute Chancen auf einen geilen Urlaub aus! Doch es sollte anders kommen! UI!

3 Erst mal hab ich Tina kennen gelernt: ECHT HÜBSCH, ODER?

4 Tolle Figur, schöner Bikini!...war aber mit Ihrem Lover unterwegs:.. und ein kleines piercing hatte Sie auch!

5 SCHEISSE!

6 OK! Dachte ich und ließ Tina mit Ihrem Mr. Lover-Lover alleine. Schaust Dich halt mal um, was noch so rumspringt! Und tatsächlich, da war sie, Miriam:

7 Groß! Gut gebaut! Braun gebrannt! Sportlich!

8 Hier die Details:...oder so:

9 Aber sie hatte keine Zeit. Wollte lieber surfen! HALLO! SCHEISSE!

10 OK! Dachte ich und ließ Miriam mit Ihrem SURFBRETT alleine. Schaust Dich halt mal um, was noch so rumspringt! BINGO! Volltreffer! Janette!

11 HOPPLA! UI! JA! Bisschen mopsig, aber gut! HOPPLA!

12 VORFREUDE! HA!

13 JA! Lass mich Deine Welle sein!

14 Janette hatte auch noch `nen anderen Bikini dabei, guck: JAJAJAJAJAJA!

15 JA!...oder so: JA! Ich sehe schon was..! Janette! JA! Aber sie musste abreisen! Urlaub zuende! SCHEISSE!

16 Tja! Dachte ich. Drei Versuche, kein Treffer! Lass Dich nicht unterkriegen. Schau Dich um!!! Tat ich dann auch! So lernte ich Gerda und Ruth kennen:

17 Die waren aber nicht mein Typ! Doch dann kam Judith: SCHEISSE! Die Details erspar ich Dir!

18 Judith Wir gingen gemeinsam im Meer baden bietet sich ja an, oder? Bisschen wenig, aber sonst super!

19 JAJAJAJA! UI!

20 ... wir kamen uns näher. Und zogen uns schließlich gegenseitig aus! JAJAJAJAJAJAJA! Ich lag nackt auf dem Bett. Sie schaute mich an und sagte..... Sorry! Ich habe Kopfschmerzen Ich sehe Dich schon dachte ich. SCHEISSE! Wir verabredeten uns.... dann in mein Hotelzimmer... Erst gingen wir an die Bar....

21 Dann kam Tanja..... Tanja Susanne Tanja kam schnell zur Sache.... Tanja zog mich aus.... Tanja sah mich an und sagte..... Sorry, ich habe meine Tage! SCHEISSE! Und Susanne wollte auch nicht mehr.

22 ...zog mich auch aus.... Aber Maria hatte plötzlich Maria einen wichtigen Termin... SCHEISSE! Warum?

23 Bei Martina das gleiche!...ausziehen......fertig......nix mehr... SCHEISSE! Warum?

24 Lisa auch.... Ausziehen und ENDE! Warum?

25 Gabi natürlich ebenfalls... Warum?

26 Petra auch... Warum?

27 ...ebenfalls Name egal.. Warum?

28 KEIN KOMMENTAR! Warum?

29 OHNE WORTE! Warum?

30 Hab ich erst gar nicht versucht....

31 ...ging ebenfalls in die Hose.... Warum? Ausziehen und ENDE!

32 SCHEISSE!...ebenfalls... Warum? Heißt übrigens Christine.

33 So kam ich auf Gerda und Ruth zurück. Du erinnerst Dich? Gerda war ganz wild. Ruth war schon in Stimmung. Gerda Ruth Ich machte das Licht aus......und zog mich aus.... Ruth machte das Licht wieder an! Und Gerda sagte: Sorry! Wir haben noch was auf dem Herd stehen..... Und Gerda und Ruth gingen wortlos davon... SCHEISSE! Warum?

34

35 Keine Ahnung! Trotzdem viele Grüße! Dein Heinz


Herunterladen ppt "MEIN SCHEISS-URLAUB 2006. Beim Anflug rechnete ich mir noch gute Chancen auf einen geilen Urlaub aus! Doch es sollte anders kommen! UI!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen