Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Karte 2: Räume im 8. und 9. Jh.. Raffelstettener Zollordnung (903/906), Abschrift aus dem 13. Jhdt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Karte 2: Räume im 8. und 9. Jh.. Raffelstettener Zollordnung (903/906), Abschrift aus dem 13. Jhdt."—  Präsentation transkript:

1 Karte 2: Räume im 8. und 9. Jh.

2 Raffelstettener Zollordnung (903/906), Abschrift aus dem 13. Jhdt.

3 „Ostarrichi“-Urkunde 996

4 Karte 3: Herrschaftsgebiet Babenberger,

5 Meister des Babenberger Stammbaums, um , Klosterneuburg, Stiftsmuseum

6 aus: Niederstätter 2007

7 Aus: Jonathan Lyon, Princely Brothers and Sisters (2013)

8 Markgraf Leopold III, Meister des Babenberger Stammbaums, um , Klosterneuburg, Stiftsmuseum

9 Rueland Frueauf der Jüngere, Flügelbilder des Leopold Altars, Ausritt des Hl. Leopold und Auffindung des Schleiers, um 1505, Klosterneuburg Stiftsmuseum

10 Privilegium minus vom in der ältesten erhaltenen Abschrift aus der Mitte des 13. Jhdt.

11 Göß bei Leoben (Stmk), Pfarrkirche Krypta, ehem. Benediktinerinnenkloster, vor 1020

12 Schöngrabern, Pfarrkirche, Apsis,

13 Codex Amiatinus, Florenz, Bibliotheca Medicea- Laurenziana, Ezra als Bibelschreiber, um 700

14 Evangeliar, Codex Millenarius Maior, Evangelist Markus, Mondsee, Stift St. Michael, um 800

15 Hildegard, Scivias (Faksimile), ca

16 Cod. Admont. 501, fol., 24v-25r, 12. Jhdt., Annales Admontenses

17 Otto von Freising, Weltchronik HS Dombibliothek Freising

18 Text-Bild-Bezüge in mittelalterlichen Handschriften Stifterbuch des Stiftes Zwettl („Bärenhaut“) 1. Viertel 14. Jh., fol. 8v und 13r


Herunterladen ppt "Karte 2: Räume im 8. und 9. Jh.. Raffelstettener Zollordnung (903/906), Abschrift aus dem 13. Jhdt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen