Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Digitale Transformation Ist die deutsche Wirtschaft reif für den digitalen Wandel? Tim Cole Internet-Publizist und Buchautor Salzburg/München.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Digitale Transformation Ist die deutsche Wirtschaft reif für den digitalen Wandel? Tim Cole Internet-Publizist und Buchautor Salzburg/München."—  Präsentation transkript:

1 Digitale Transformation Ist die deutsche Wirtschaft reif für den digitalen Wandel? Tim Cole Internet-Publizist und Buchautor Salzburg/München

2

3 The 3 biggest Megatrends of the 21st century

4 Digitalisierung

5 Leben in Echtzeit Digital Acceleration „Generation Now!“

6 Vernetzung

7

8 Mobilität

9 The End Of Distance

10 Digitalisation interConnection MobilitY

11 Looking towards the future!

12

13 @hannah_bo_banna „Ian is such a glasshole when he cheats at Scrabble“

14 Merging analog and digital worlds

15

16 Lasst die Leute arbeiten, wann und wo sie wollen

17 75% compulsory presence for all employees 75% compulsory presence for all members of office staff 11% compulsory presence for at least ¾ of staff 6% compulsory presence for at least ½ of staff 0% compulsory presence for less than 1/2 of staff 8% don‘t know didn‘t answer Source: Bitkom Research Office attendance is mandatory today Percentage of office staff members with required presence within working hours

18 Home office is not on the agenda at most German companies Why don‘t you allow your staff to work from home? not part of company policy lack of contact with co-workers lessens productivity no controll of working hours in home office home office worjkers can‘t be reached at all times data security concerns high cost of technical equipment for home oficces Source: Bitkom Research

19 TOTALE TOTALE KOMMUNIKATION

20 Jeder kennt jeden, jeder redet mit jedem

21 Quelle: SapientNitro Shopping früher

22 Quelle: SapientNitro Shopping heute

23 The Customer Journey

24 „Markets are conversations!

25 Digitaler Dreisprung analogdigitalvernetzt

26 Marketing 1.0

27 Marketing 2.0

28 Marketing 3.0

29

30 Vertrieb 1.0

31 Vertrieb 2.0

32 Vertrieb 3.0

33 Online wächst

34 Offline tut sich schwer

35 Logistik 1.0

36 Logistik 2.0

37 Logistik 3.0

38 Omnichannel Logistik 62% der Online-Shopper wünschen sich, im Internet bestellte Waren bei Nichtgefallen im Laden des Anbieters zurückgeben zu können – was allerdings bis heute nur wenige Händler anbieten. 44% würden online Bestelltes gerne im Ladengeschäft abholen. Quelle: UPS

39 Industrie 4.0 „Holt das Internet in die Hallen!“

40 „In der vierten industriellen Revolution wächst die Fertigungsindustrie mit dem Internet zusammen. Maschinen und Produkte sind untereinander vernetzt. Dadurch werden kürzere Produktzyklen und mehr Produktionsvarianten mit kleineren Losgrößen zu wirtschaftlichen Kosten möglich“. Martina Koedritz IBM

41

42

43 Quelle: Techconsult (2014)

44 „ Die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland hängt entscheidend davon ab, wie zügig und gut es gelingt, die klassische Produktion zu digitalisieren und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Wer sich jetzt nicht mit dem Thema Digitale Transformation auseinandersetzt, könnte den Anschluss verpassen! “. Winfried Holz Atos

45 „Germany‘s biggest problem“

46 Demografischer Wandel

47 „Ich habe heute schon kaum eine Chance, die Babyboomer zu ersetzen, die in den kommenden Jahren alle in Pension gehen werden, denn es kommt ja nichts nach“ Horst Neumann, Personalvorstand, Volkswagen AG

48 „Germany‘s second biggest problem“

49 „German Angst“ a.k.a. „Kulturpessimismus“

50

51

52 „Daten sind das Erdöl des 21sten Jahrhunderts“. Gerd Leonhard The Future Agency

53

54 „Little Brother“

55

56 „Informationelle Selbstbestimmung“ „Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung und ihrer Korrespondenz.“ – EMRK Art. 8 Abs. 1

57 Scott E. Howe, CEO, Acxiom

58 Apps, die vergessen

59 Privacy as a Business Model Dr. Stephen Wicker Cornell University „A service which promises to keep users‘s data for a day instead of a year or more is something many people would be willing to pay extra for.“

60 JETZT WEICHEN JETZT WEICHEN STELLEN! FAZIT

61

62 Das Neue ist nicht aufzuhalten …man kann es nur hinauszögern

63

64 Vielen Dank! Slides: Mail: SuperTimCole


Herunterladen ppt "Digitale Transformation Ist die deutsche Wirtschaft reif für den digitalen Wandel? Tim Cole Internet-Publizist und Buchautor Salzburg/München."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen