Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IT ohne Grenzen Security und Privatheit im Internet-Zeitalter Tim Cole Internet-Publizist NFON/LANCOM 25052014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IT ohne Grenzen Security und Privatheit im Internet-Zeitalter Tim Cole Internet-Publizist NFON/LANCOM 25052014."—  Präsentation transkript:

1 IT ohne Grenzen Security und Privatheit im Internet-Zeitalter Tim Cole Internet-Publizist NFON/LANCOM

2

3 These 1 „Alles was sich digitalisieren lässt, wird digitalisiert. Alles, was sich vernetzen lässt, wird vernetzt. Und das verändert alles!“

4 TOTALE VERNETZUNG These 1

5 Vinton Cerf „Vernetzung bedeutet Veränderung“

6

7

8 What happens?

9

10 BI: Brücken in die digitale Zukunft bauen

11 “Right Information, Right Place, Right Time” EMPLOYEES PARTNERS SUPPLIERS CUSTOMERS

12

13

14 *12. März 1989 Happy Birthday WWW!*

15

16

17

18 TOTALE TOTALE KOMMUNIKATION Trend 2: €123 Mrd.

19 Jeder kennt jeden, jeder redet mit jedem

20 Value Chain (old model)

21 Value Chain (new model)

22 „Markets are conversations“ Qelle: „The Cluetrain Manifesto, 1999“

23 Understand the customer

24 TOTALE TOTALE TRANSPARENZ Trend 3 €244 Mrd.

25

26

27

28 Digital „Tante Emma“

29

30 PRISM in Zahlen 9 Zahl der US-Techfirmen, die NSA direkten Zugang zu ihren Servern gestattet haben ((Microsoft, Yahoo, Google, Facebook, PalTalk, AOL, Skype, YouTube, Apple). 9 Zahl der US-Techfirmen, die angeblich nhichts davon gewußt haben (obwohl laut Snowdon alle der NSA ihre Unterstützung zugesagt haben. 0 Zahl der Terrorangriffe, die durch PRISM bislang aufgedeckt oder verhindert wurden.

31 „Informationelle Selbstbestimmung“ „Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung und ihrer Korrespondenz.“ – EMRK Art. 8 Abs. 1

32 2005 gegründet vom BMI, BMWi und Vertretern der deutschen IT- Sicherheitswirtschaft 2008 in einen eingetragenen Verein

33 Fakt ist: Der provider auch weiterhin jede lesen (was für Virenschutz auch erforderlich ist). Somit bleibt auch die Option, das Strafverfolgungsbehörden - bisher noch per richterlichem Beschluß - ohne Wissen des Betroffenen Zugriff auf die Mailkommunikation erhalten.

34

35

36

37 „Two-Cloud Strategy“ Amazon European Cloud (Dublin) Microsoft hat zwei neue Rechenzentren in Europa aufgemacht (Amsterdam and Dublin) T-Systems USA bietet Kunden Datenhaltung auf europäischen Servern an

38 „Two-Cloud Strategy“ NorthAmerica Europe

39 Warum nur zwei? NorthAmerica Europe China LatinAmerica Russia MiddleEast Africa ASEAN Australia New Zealand

40 „Digitale Kleinstaaterei“

41 Scott E. Howe, CEO, Acxiom

42 Apps, die vergessen

43 Privacy as a Business Model Dr. Stephen Wicker Cornell University „A service which promises to keep users‘s data for a day instead of a year or more is something many people would be willing to pay extra for.“

44 Das Ende des Privaten?

45 Leben im digitale Dorf

46 Das “Segreto di Pulcinella”

47 „Digitale Diskretion“

48 Jetzt sind intelligente Entscheidungen gefragt!

49 Wage (das Neue) zu denken! Immanuel Kant ( )

50 Vielen Dank! Mail: Folien:


Herunterladen ppt "IT ohne Grenzen Security und Privatheit im Internet-Zeitalter Tim Cole Internet-Publizist NFON/LANCOM 25052014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen