Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LÖSUNGEN Stand: 09/2003 LÖSUNGEN von INFOTECHNIK SMEJKAL Eine KurzInfo.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LÖSUNGEN Stand: 09/2003 LÖSUNGEN von INFOTECHNIK SMEJKAL Eine KurzInfo."—  Präsentation transkript:

1 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 LÖSUNGEN von INFOTECHNIK SMEJKAL Eine KurzInfo

2 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 DAS UNTERNEHMEN –Gründung 1986 Einzelfirma, Partner Nixdorf –Erweiterung 1987 Kauf einer Ges.m.b.H. (Zubehör) –Ende 80er-Jahre Ausrichtung PC und Netzwerk –Zusammenführung 1991 aus Zwei mach Eins (neue Ges.m.b.H.) Siemens-Nixdorf Werksvertretung Ost-Ö. –Mitte 90er-Jahre WinLine, CWL (2000- und EURO-Ready)

3 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 SÄULEN DER LÖSUNGEN HARDWARE PCs, Netzwerke, Drucker, Zubehör, etc. SOFTWARE WinLine und CWL MS Office DIENST- LEISTUNG Beratung, Installation, Schulung, Betreuung, etc.

4 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 HARDWARE Systeme –Server, Desktops, Notebooks, PDAs Peripherie –Bildschirme, Drucker, Scanner, Multifunkt. Geräte, Kameras, etc. Netzwerk –Switches, Hubs, Firewalls, etc.

5 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 MESONIC - SOFTWARE WinLine ® und CWL ® –ANBU (Anlagenbuchhaltung) –FIBU (Finanzbuchhaltung) –KORE (Kostenrechnung) –LOHN (Lohnverrechnung - A,D) –FAKT (Fakturierung) –PROD (Produktion) –ARCHIV –WEB (Shop, Supportnet, etc.) –Mandanten, Sprachen

6 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 WEB- ED MODULARER AUFBAU FIBU ARCH PROD KORE ANBU LOHNFAKT

7 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 ANBU Anlagenbuchhaltung AFA –steuerrechtlich –handelsrechtlich –kalkulatorisch AFA-Vorschau Anlagenspiegel Abgang –Auch Teilwert Zu- / Abschr.

8 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 FIBU Finanzbuchhaltung Konten –Personen-, Sach- Offene Posten –Personen, Sachk. BWA, BKZ Dialogbilanz Zahlungsverk. Div.Auswert.

9 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 KORE Kostenrechnung Kostenstellen Kostenarten Kostenträger BAB Plankosten Umlagen Auswertungen

10 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 LOHN Lohnverrechnung Parametrisiert Formeln frei erstellbar Lohnzettel, L16 Auswertungen –Jahr, Monat Verwaltung Krankenschein U.v.a.m.

11 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 FAKT Fakturierung Bereiche –Einkauf, Lager, Verkauf Ausprägungen –Lager, Farbe, Chargen, Serien Statistiken –Kunden-/Artikel, Umsatz, Spanne U.v.a.m.

12 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 PROD Produktion Einzel- und Massenfertig. Ressourcen –Mitarbeiter, Ma- schinen, Werkzeug, Prüfmittel Übernahme / Rückgabe FAKT Leitstand

13 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 ARCHIV Archivierung Interne Belege / Drucke Externe Dokumente –Word, Excel, Powerpoint, Corel, etc. Freie Beschlag- wortung

14 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 WEB - WebEdition Shops –B2C, B2B, BS CMS –Content Management System CRM –Customer Relationship Management (frei definierbarer Workflow) HR –Human Ressources Archiv (Abfrage Archiv über Web) MC (Mobile Computing)

15 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 Mandanten, Sprachen Mandanten –Fast beliebige Anzahl, gruppierbar, Suchmöglichkeit über Matchcode Sprachen –Deutsch, Englisch, Italienisch, Russisch, Tschechisch, andere in Vorbereitung

16 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 DIENSTLEISTUNG Um Ihre Installation kümmern Ihre Hardware installieren Mit Ihnen Ihre Daten und Abläufe organisieren Sie und Ihre Mitarbeiter schulen Kommen, wenn Sie uns brauchen Vorbeugen, damit das nicht mehr passiert

17 LÖSUNGEN Stand: 09/2003 IHR KOMPLETTANBIETER INFOTECHNIK SMEJKAL Smejkal Gesellschaft m.b.H Wien, Rossakgasse 54 Tel.: +43 (1) – 0 Fax: +43 (1) –41


Herunterladen ppt "LÖSUNGEN Stand: 09/2003 LÖSUNGEN von INFOTECHNIK SMEJKAL Eine KurzInfo."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen