Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Michael Diederich 10. Oktober 2007 Analyse Media Streaming.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Michael Diederich 10. Oktober 2007 Analyse Media Streaming."—  Präsentation transkript:

1 Michael Diederich 10. Oktober Analyse Media Streaming

2 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Übersicht heureka e-Business Reporting –Was ist Reporting, wie funktioniert Reporting Logs –Beispiel Zusammenfassung

3 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung heureka web controlling system management streaming media development

4 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Geschäftsbereich Streaming Media Partnerschaften –Infrastruktur RealNetworks Adobe (Flash Media Server) Viewcast (Osprey) –Autorenwerkzeuge Accordent IMS sonicfoundry (Mediasite) TechSmith (Camtasia Studio)

5 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung ActiveStart Trainings Ziele –Effizientere Programmnutzung –Initiale / optimierte Konfiguration Findet beim Kunden Vor-Ort statt Deutschsprachige Unterlagen

6 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Was ist Reporting? Berichtswesen –Objektiv, vertraulich, einheitliches Glossar –Zeitlicher Rahmen –Zielgruppe (Techniker vs. Marketing) –Bezug: Vergangenheit Umfang –Wichtige Kennzahlen identifizieren –Weniger ist mehr Kreislauf –Analyse –Veränderung –Messung / Überprüfung –Veränderung…

7 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Wie funktioniert Reporting? Auswerten von Rohdaten –Zusammenfassen zu Tagen, Besuchern, Veranstaltungen.. –Besucher: Einmalige, Wiederkehrende –Besuch: Sitzung eines Besuchers –Mathematische Auswertung: Anzahl Besuche pro Besucher Darstellung der verarbeiteten Daten in Templates –Dashboards –Drilldowns –Diagramme –Tabellen

8 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Was benötigt Reporting? Web Analyse –Cookies, transparente GIFs –Logfile Analyse –(Toolbars) Media Streaming –Cookies = Player GUIDs –Logfiles –JavaScript in Playern / SMIL Know How –Messen von Kennzahlen –Auswerten / Interpretieren –Regelmäßigkeit / Weiterverwendung

9 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Aufbau von Logs (I) Beispiel Windows Streaming Server Access Log #Software: Windows Media Services #Version: 4.1 #Date: :21:09 #Fields: c-ip date time c-dns cs-uri-stem c-starttime x-duration c-rate c-status c-playerid c-playerversion c-playerlanguage cs(User-Agent) cs(Referer) c-hostexe c-hostexever c-os c-osversion c-cpu filelength filesize avgbandwidth protocol transport audiocodec videocode channelURL sc-bytes c-bytes s-pkts-sent c-pkts-received c-pkts-lost-client c-pkts-lost-net c-pkts-lost-cont-net c-resendreqs c-pkts-recovered-ECC pkts-recovered-resent c-buffercount c-totalbuffertime c-quality s-ip s-dns totalclients s-cpu-util

10 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Aufbau von Logs (II) Beispiel RealNetworks Helix-Server Unterschiedliches Logformat, verschiedene Arten von Logfiles –Basic Logging Ähnlich wie Windows Media Log Sieben verschiedene Styles Standard: Style5 –Advanced Logging Dateien / Konsole Systemlog (Unix) Event Log (Windows)

11 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Aufbau von Logs: Basic Logging (I) Styles (Auszüge) –0: IP, GET, Status Code, Bytes Send, Client Info + [client_stats_result] –1: zzgl. File Size, Connected Time, Resends –2: zzgl. Client ID / GUID –3: zzgl. Start Time, Server Address –4: zzgl. Average Bitrate, Number of Packets sent –5: Style2 zzgl. Presentation ID –6: Alle verfügbaren Felder

12 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Aufbau von Logs: Basic Logging (II) [client_stats_result] –Vier Typen, Unterstützung je nach Playerversion –RM: Nur Audio, viele nicht WM Player –1: received, out_of_order, missing, early, late, codec –2: bandwidth, highest, lowest, average, requested, received, late, rebuffering, transport, startup, codec –3: Nicht Live; Semikolon getrennte Werte inkl. Pause, Resume, Stop.. –4: RealVideo, enthält Informationen von Buffering + Latency,

13 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Aufbau von Logs: Advanced Logging Template Typen –Interval (Alle x Minuten) –Watch (Überwachung für Fehlerzustände) –Client Stats (Jede Minute oder wenn ein Player die Verbindung beendet) –Session (Auch für Encoder) Ausgabe –Konsole (Standard Error & Standard Out) –Datei (Log Rolling) –Unix Pipe / Win NT Event Log Server Stats (04-Sep-07 14:23:16) Uptime: 0 days, 02:49:55 Players: 3 (New Players: 0, 0.00/sec, Players Leaving: 0, 0.00/sec) Players by Protocol: 66% RTSP, 0% MMS, 33% HTTP (0% Cloaked) Players by Transport: 20% TCP, 80% UDP, 0% MCast …

14 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Logs aufbereiten Müssen Logeinträge bearbeitet werden? –URL Replace –Query Parameter Müssen Logeinträge gefiltert werden? – und ausblenden (Meta-Daten) –/admin nicht auswerten –Suchmaschinen, Robots usw. Müssen weitere Informationen aufgenommen werden? –CustomReport: Ersetzen von eindeutigen IDs durch Text

15 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Auswertung Gruppierung in Content Groups –Fachbereiche –Semester –Besondere Events Überprüfung –Medizin 1. Semester Angemeldete Studenten: 100 Besucher pro Woche: 40 –Informatik 3. Semester Angemeldete Studenten:50 Besucher pro Woche:40

16 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Zusammenfassung Auswertung der Uni Jena Logfiles –Zeitraum 1. September – 30. September 2007 –Nur Basic Logs, keine Error Logs –Filter: 2 IPs (Abruf Meta-Daten, Hits) Metriken –Organisationen (GeoTrends) –Verzeichnisse –Dateiformate –Clips

17 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Metriken: Organisationen Organization Visits % Visits Hits Rechenzentrum der Universitaet Jena2565,60%1.022 Fachhochschule Jena270,59%30 Universitaet Duisburg-Essen120,26%26 University of Kristianstad100,22%44 University of Leipzig90,20%15 LAN University of Vienna80,18%11 Universitaet Osnabrueck; Rechenzentrum70,15%17 Technische Universitaet Ilmenau; Rechenzentrum70,15%38 Massey University60,13%21 Hochschule Fulda - University of Applied Sciences50,11%10 Northern Illinois University50,11%21 Universitaet Erfurt50,11%7 Universitaet Muenster50,11%8 National Institutes of Health40,09%9 Fachhochschule Kaiserslautern30,07%165 Hochschule fuer Architektur und Bauwesen Weimar30,07%10 University Erlangen Nuremberg30,07%18 University of Illinois at Urbana Champaign30,07%3 Gesamtergebnis3788,27%1.475

18 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Metriken: Verzeichnisse (I)

19 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Metriken: Verzeichnisse (II) Path To Directory Visits Hits Kbytes Transferred Gesamtergebnis

20 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Metriken: Dateiformate

21 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Metriken: Clips (I)

22 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Metriken: Clips (II) URL Visits Plays jena.de/ramgen/metheval/SMABS/ /SMABS2004_Workshop_Vermunt.rm jena.de/ramgen/metheval/SMABS/ /SMABS2004_Workshop_Muthen_22_1.rm

23 Analyse Media Streaming 10. Oktober 2007 Übersicht heureka Reporting Logs Zusammen- fassung Metriken: Clips (III) Clips Kbyte übertragen % Kbyte übertragen Clips Gesamtzahl der Aktionen % Gesamtzahl der Aktionen Anfragen Durchschnittliche Anzahl von Aktionen 2473_4062.rm9013,37% _4788.rm385,65% _11842.rm375,50% _4061.rm355,20%75


Herunterladen ppt "Michael Diederich 10. Oktober 2007 Analyse Media Streaming."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen