Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ALLGEMEIN H INWEISE FÜR R EFERENTEN ( AUSGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Die vorliegende Präsentation wurde mit Office PowerPoint 2007 erstellt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ALLGEMEIN H INWEISE FÜR R EFERENTEN ( AUSGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Die vorliegende Präsentation wurde mit Office PowerPoint 2007 erstellt."—  Präsentation transkript:

1 ALLGEMEIN H INWEISE FÜR R EFERENTEN ( AUSGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Die vorliegende Präsentation wurde mit Office PowerPoint 2007 erstellt. Sämtliche Folien, Diagramme und Grafiken können Sie mit dieser PowerPoint-Version bearbeiten – mit einer früheren PowerPoint 2003-Version ist das nicht möglich. Die Präsentation verwendet die Calibri-Schriften, eine Standardschriftart von Windows. Haben Sie noch Fragen? Senden Sie eine an

2 SO SETZEN SIE DIE PRÄSENTATION EIN H INWEISE FÜR R EFERENTEN ( AUSGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Zielgruppe: Kaufmännische Entscheider in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mit 1 bis 249 PCs Verwendung: für Verkaufsgespräche sowie Kundenveranstaltungen, Seminare und Workshops Zweck: Zeigen Sie damit, wie KMUs mit erweiterten Microsoft- Lösungen die Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern sowie Kosten senken – entweder als Softwareabonnement oder lokal installiert. Wir empfehlen Ihnen, die Präsentation kundenspezifisch zu gestalten, das heißt auf die individuellen Gegebenheiten des jeweiligen Kundenunternehmens anzupassen.

3 Sprechen Sie über Produktvorteile, die einen greifbaren Geschäftsnutzen bringen. Überzeugen Sie Kunden, dass Sie die unternehmerischen Herausforderungen gemeinsam mit ihm annehmen. Zeigen Sie, dass Sie Ihren Kunden in schwierigen Zeiten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Hören Sie aufmerksam zu, wenn es um die Bedürfnisse der Kunden geht. Wirkliches Interesse ist die Basis für eine langfristige Kundenbeziehung. TRETEN SIE GLAUBWÜRDIG AUF H INWEISE FÜR R EFERENTEN ( AUSGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Tipps für die richtige Ansprache potenzieller Kunden Nicht Vertriebsorientiert Nicht technischSympathischEhrlich

4 Effizienter zusammenarbeiten und kommunizieren Hinweis: Fügen Sie auf dieser Seite Ihr Firmenlogo und weitere Informationen ein. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation

5 Agenda Über uns Marktherausforderungen Wie Technik Sie unterstützt Überblick über IT-Produkte und -Services Die nächsten Schritte

6 Über uns Firmenname und Logo Kompetenz und Angebote Kurzer Abriss der Unternehmensgeschichte, zum Beispiel Wir bieten schon seit 1998 Lösungen für Kommunikation und Zusammenarbeit speziell für kleine Firmen an. Betonen Sie Ihr Ziel: Mit erstklassigem Support und herausragender persönlicher Beratung erfolgreiche Kundenbeziehungen aufzubauen. Hinweis: Passen Sie diese Folie individuell an. Stellen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Angebote vor. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

7 Marktherausforderungen Wir verstehen Ihren Bedarf an praktischen und kostensenkenden Lösungen besser als je zuvor: Sie möchten produktiver und strukturierter arbeiten, mit weniger Aufwand mehr erreichen und Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch schnellere Reaktionen auf Kundenanforderungen verbessern. Wir bieten die Technologien, mit denen Unternehmen Kosten senken, die Produktivität steigern und stets in Verbindung zu bleiben, die IT-Infrastruktur vereinfachen, und künftigen Anforderungen gelassen entgegensehen.

8 Wie Technik Sie unterstützt

9 Sie haben die Wahl Software plus Services

10 SZENARIENSPEZIFISCHE MODULE H INWEISE FÜR R EFERENTEN (A USGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Die nachfolgenden Folien helfen Ihnen, Ihre Angebote bestmöglich auf die wichtigsten Anforderungen der Kunden zuzuschneiden. Zeigen Sie mit diesen Folien, wie KMUs signifikante Kostensenkungen erzielen und von einer besseren Zusammenarbeit der Anwender profitieren. Verwenden Sie nur diejenigen Folien, die Sie tatsächlich benötigen, um auf die Anforderungen des jeweiligen Kunden einzugehen, und mit denen Sie Ihr Angebot und Ihre Bereitstellungsoptionen bestens darstellen. BPOS: Verwenden Sie die Folien 10 bis 16. Lokale Exchange Server 2010-Installatione: Verwenden Sie die Folien 18 bis 25.

11 Zeit sparen, gut organisiert arbeiten Arbeiten Sie effizienter – setzen Sie Werkzeugen ein, mit denen Sie im Büro, zu Hause und unterwegs produktiv und stets in Verbindung bleiben. Nutzen Sie Technologien für professionelle -Kommunikation, den Zugriff auf und Daten mit einem Telefon, den Abruf von Sprachnachrichten mit dem -Posteingang, Terminplanungen mit einem gemeinsamen Kalender, Instant-Messaging, den Remote-Zugriff und virtuelle Besprechungen, sowie Die Zusammenarbeit mit Online-Arbeitsbereichen. Mit den richtigen Technologien steigern Sie die Produktivität und Effizienz, denn Ihre Mitarbeiter sind mit den Microsoft Office-Werkzeugen bestens vertraut, reduzieren Sie die Reisekosten spürbar, und bleiben Sie unabhängig vom Aufenthaltsort auf dem Laufenden.

12 Verringern Sie IT-Risiken und -Kosten Bleiben Sie gelassen - denn Ihre sensiblen Daten sind in der IT- Umgebung mit erweiterten Sicherheitsfunktionen bestens aufgehoben. Zudem sind Ihre Systeme permanent aktiv und verfügbar. Nutzen Sie Technologien für professionelles IT-Management und 24x7-Support, planbare monatliche Kosten, mehrstufiger Schutz, Spamvermeidung, Virenscans und -Quarantäne, planmäßige Sicherungen und konsolidierte Speicherung, System- und Datenwiederherstellung, Datenverschlüsselung und Datensicherheit, sowie Softwarehosting und gehostete Dienste. Mit den richtigen Technologien: reduzieren Sie die IT-Komplexität, minimieren Sie Ausfallzeiten, und verhindern Sie Datenverlust und -diebstahl.

13 Business Productivity Online Suite Überblick Finden Sie Informationen leichter mit einer zentralen Anlaufstelle für die Datenverwaltung Einfacher Zusammenarbeiten durch gemeinsame Dokumentarbeitsbereiche Sparen Sie Zeit mit gemeinsamen, aktuellen Kalendereinträgen, Kontaktdaten und Aufgabenlisten Verbessern Sie den Informationsfluss durch den zugriff in Echtzeit und von vielen Endgeräten Überbrücken Sie Distanzen durch professio- nelle Onlinebesprechungen, intern wie extern Senken Sie die Kosten indem Sie Webkonferenzen über Ihre bestehende Internetverbindung abwickeln. Reagieren Sie schneller, indem Sie jederzeit wissen, wer online ist und für Fragen zur Verfügung steht Senken Sie die Kosten, indem Sie spontan über bestehende Internetverbindungen per Audio und Video kommunizieren Vorteile beim Produkteinsatz Der Nutzen des Onlinemodells Zugriff auf hochwertige Produkte ohne Vorabinvestitionen Höhere Verfügbarkeit durch redundante Systeme, Netzwerke und Daten Erweiterte Sicherheit durch unter anderem Virenschutz, Spamfilter, Zugriffsprotokolle, System- und Datenwiederherstellung

14 Kosten senken Senken Sie die Kosten für Hard- und Software sowie Personal mit einer Software, die als Service abrufbar und mit einer überschaubaren monatlichen Gebühr zur Verfügung steht. Verringern Sie mit Microsoft Office Live Meeting Zeit und Kosten für Dienstreisen, Kundentermine und Schulungen. Reduzieren Sie mit Microsoft SharePoint Reisekosten, indem Mitarbeitern Informationen in Echtzeit und ortsunabhängig austauschen. Senken Sie die Gesamtbetriebskosten (TCO) mit einer sicheren Plattform für integrierte Kommunikation und Zusammenarbeit.

15 Produktiv arbeiten, in Verbindung bleiben Nutzen Sie , Kalender, Kontakte, Aufgabenlisten und viele andere Informationen mit einem PC, im Web und mit einem Windows-Smartphone. Versenden Sie , greifen Sie gemeinsam mit anderen Anwendern auf Dokumente zu, stimmen Sie Zeitpläne ab, veranstalten Sie Onlinebesprechungen, und halten Sie mit Instant-Messaging Kontakt. Erstellen Sie schnell und einfach Intranetportale und projektbezogene Arbeitsbereiche. Bearbeiten und organisieren Sie damit gemeinsam Dokumente und fördern Sie die Zusammenarbeit. Steigern Sie die Anwenderproduktivität, verbessern Sie die Kundenbetreuung, und sorgen Sie für reibungslos ablaufende Geschäftsprozesse, indem Sie Gefahren durch Spam und Viren minimieren.

16 IT-Management vereinfachen Stellen Sie Softwarelösungen bereit, für die lokal kein Installations- und Wartungsaufwand anfällt – auch nicht für Hardware. BPOS umfasst professionelles IT-Management, termingerechte Datensicherungen, automatische Upgrades und einen 24x7-Support. Entscheiden Sie flexibel, welche Dienste Sie gehostet und welche Sie lokal installiert nutzen möchten. Erleichtern Sie die Verwaltung von Sicherheitsfunktionen mit einer einzigen Managementkonsole und der integrierten Steuerung sämtlicher Administrationsaufgaben.

17 Auf der sicheren Seite Ein Service-Level-Agreement garantiert Ihnen Netzwerkbetriebszeiten – mit einer Gebührengutschrift bei einem Ausfall. Schützen Sie Ihr Netzwerk vor Bedrohungen aus dem Web – mit integrierten, branchenführenden mehrstufigen Antispam-, Antiphishing- und Antiviren-Funktionen. Speichern Sie Ihre Daten zentral online in leistungsfähigen, sicheren und hochverfügbaren Rechenzentren – greifen Sie schnell, einfach, effizient und ortsunabhängig darauf zu. Bei versehentlichem Verlust oder bei Diebstahl stellen Sie Ihre Daten ganz einfach wieder her.

18 SZENARIENSPEZIFISCHE MODULE H INWEISE FÜR R EFERENTEN (A USGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Die nachfolgenden Folien helfen Ihnen, Ihre Angebote bestmöglich auf die wichtigsten Anforderungen der Kunden zuzuschneiden. Zeigen Sie mit diesen Folien, wie KMUs signifikante Kostensenkungen erzielen und von einer besseren Zusammenarbeit der Anwender profitieren. Verwenden Sie nur diejenigen Folien, die Sie tatsächlich benötigen, um auf die Anforderungen des jeweiligen Kunden einzugehen, und mit denen Sie Ihr Angebot und Ihre Bereitstellungsoptionen bestens darstellen. BPOS: Verwenden Sie die Folien 10 bis 16. Lokale Exchange Server 2010-Installatione: Verwenden Sie die Folien 18 bis 25.

19 Zeit sparen, gut organisiert arbeiten Arbeiten Sie effizienter – setzen Sie Werkzeugen ein, mit denen Sie im Büro, zu Hause und unterwegs produktiv und stets in Verbindung bleiben. Nutzen Sie Technologien für professionelle -Kommunikation, den Zugriff auf und Daten mit einem Telefon, den Abruf von Sprachnachrichten mit dem -Posteingang, sichere Verbindungen mit jedem geeigneten Endgerät, Terminplanungen mit einem gemeinsamen Kalender, Instant-Messaging, den Remote-Zugriff und virtuelle Besprechungen, sowie Die Zusammenarbeit mit Online-Arbeitsbereichen. Mit den richtigen Technologien steigern Sie die Produktivität und Effizienz, denn Ihre Mitarbeiter sind mit den Microsoft Office-Werkzeugen bestens vertraut, reduzieren Sie die Reisekosten spürbar, und bleiben Sie unabhängig vom Aufenthaltsort auf dem Laufenden.

20 Verringern Sie IT-Risiken und -Kosten Bleiben Sie gelassen - denn Ihre sensiblen Daten sind in der IT- Umgebung mit erweiterten Sicherheitsfunktionen bestens aufgehoben. Zudem sind Ihre Systeme permanent aktiv und verfügbar. Nutzen Sie Technologien für preisgünstigere Speichermöglichkeiten, Spam- und Virenschutz durch mehrere Scan-Anwendungen, eine hohe, einfach erriechbare Verfügbarkeit, System- und Datenwiederherstellungen, Selbsthilfe-Ressourcen für Anwender, Datenverschlüsselung und -schutz, sowie erweiterte Wartungsarbeiten. Mit den richtigen Technologien: reduzieren Sie die IT-Komplexität, minimieren Sie Ausfallzeiten, und verhindern Sie Datenverlust und -diebstahl. Hinweis: Nutzen Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde lokal installierte Software benötigt. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Nutzen Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde lokal installierte Software benötigt. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

21 SchlüsselfunktionenSoftwareMöglichkeiten Unternehmens- kommunikation Microsoft Exchange Server 2010 Zugriff auf , Sprachnachrichten, Kalender und Kontakte überall, jederzeit und mit jedem Endgerät Preisgünstige Speichermöglichkeit und integrierte Werkzeuge für -Verwaltung, Spam- und Virenschutz, Verschlüsselung und System- und Datenwiederherstellung Zusammenspiel mit Kommunikationsdiensten wie Microsoft SharePoint, Office Live Meeting und Office Communications Server Mobile - Kommunikation Windows Phone Zugriff auf s und Geschäftsdaten mit einem Mobiltelefon Lesen und bearbeiten von Microsoft Office-Dokumenten Nahtlose Integration mit Outlook-Kalendern, -Kontakten und -Aufgaben Gemeinsam genutzte Dokumente Microsoft SharePoint Server Cloud-basierte Dokumente, Gruppenkalender, Kontakte und Aufgaben gemeinsam und zentral nutzen Umfassende Zusammenarbeit und höhere Produktivität für Arbeitsgruppen Nahtlose Integration mit Outlook-Kalendern, -Kontakten und -Aufgaben Online- besprechungen Microsoft Office Live Meeting Onlinebasierte Besprechungen Onlineschulungen mit anschaulich aufbereitetem Inhalt Gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten in Echtzeit Aufzeichnung von Onlinebesprechungen und –trainings Instant-Messaging Präsenz- informationen Microsoft Office Communicator Präsenzinformationen über Anwender Sofortverbindung mit Anwendern Sicheres internes, prüfbares Instant-Messaging Virenscan Sicherheit Forefront Protection Suite Prüfen von ein- und ausgehenden Datenverkehr auf Viren, Skripte, browserbasierte Schwachstellen und Schadsoftware Vermeiden von Datenverlusten durch integrierten Schutz Lokal installierte, verbesserte Lösungen für Kommunikation und Zusammenarbeit Hinweis: Passen Sie die Tabelle bei Bedarf kundenspezifisch an. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Passen Sie die Tabelle bei Bedarf kundenspezifisch an. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

22 Warum sollten Sie auf Exchange 2010 umsteigen? Mit den neuen und verbesserten Funktionen von Microsoft Exchange Server 2010 erhöhen Sie die Produktivität und Leistungsfähigkeit. Greifen Sie unabhängig von Ort und Zeit auf Daten zu, vereinfachen Sie die IT-Verwaltung und schützen Sie Ihre Kommunikation besser. Auswahl und Effizienz: Ob als Onlinedienst oder lokal installiert – Exchange 2010 ist immer eine gute, kostengünstige Wahl als Kommunikations- und Zusammenarbeitslösung für Anwender. Ortsunabhängiger Zugriff: Erlauben Sie Anwendern auf dem für sie jeweils bequemsten Weg sicher zu kommunizieren – dank einheitlichem Zugriff auf , Sprachnachrichten, Instant-Messaging und SMS mit nahezu jedem Endgerät. Schutz: Sichern Sie mit Exchange Server 2010 die unternehmensweite Kommunikation – mit automatisch umgesetzten Richtlinien, situationsbedingt anpassbaren Prüfmechanismen und Suchfunktionen, mit denen Sie Daten schneller finden. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde hohe Ansprüche an die Steuerung der IT- Umgebung hat und eine lokale Installation bevorzugt. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde hohe Ansprüche an die Steuerung der IT- Umgebung hat und eine lokale Installation bevorzugt. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

23 Kosten senken Senken Sie die Kosten für Hard- und Software sowie Personal mit einer Software, die unabhängig von Drittanbieter-Anwendungen ist, sicher E- Mail-Kommunikation bietet und Anwender die Selbsthilfe ermöglicht. Verringern Sie mit Microsoft Office Live Meeting Zeit und Kosten für Dienstreisen, Kundentermine und Schulungen. Reduzieren Sie mit Microsoft SharePoint Reisekosten, indem Mitarbeitern Informationen in Echtzeit und ortsunabhängig austauschen. Senken Sie die Gesamtbetriebskosten (TCO) mit einer sicheren Plattform für integrierte Kommunikation und Zusammenarbeit. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde eine lokale Installation von Exchange 2010 wünscht. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde eine lokale Installation von Exchange 2010 wünscht. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

24 Produktiv arbeiten, in Verbindung bleiben Nutzen Sie , Kalender, Kontakte, Aufgabenlisten und viele andere Informationen mit einem PC, im Web und mit einem Windows-Smartphone. Versenden Sie , greifen Sie gemeinsam mit anderen Anwendern auf Dokumente zu, stimmen Sie Zeitpläne ab, veranstalten Sie Onlinebesprechungen, und halten Sie mit Instant-Messaging Kontakt. Erstellen Sie schnell und einfach Intranetportale und projektbezogene Arbeitsbereiche. Bearbeiten und organisieren Sie damit gemeinsam Dokumente und fördern Sie die Zusammenarbeit. Steigern Sie die Anwenderproduktivität, verbessern Sie die Kundenbetreuung, und sorgen Sie für reibungslos ablaufende Geschäftsprozesse, indem Sie Gefahren durch Spam und Viren minimieren.

25 IT-Management vereinfachen Setzen Sie Software mit verbesserten integrierten Wartungswerkzeugen ein. Damit führen Sie Migrations- und Wartungsaufgaben planmäßig aus. Profitieren Sie von neuen Selbsthilfe-Ressourcen, mit denen Anwender bestimmte Aufgaben selbst, ohne Helpdesk- Unterstützung, erledigen. Entscheiden Sie flexibel, welche Dienste Sie gehostet und welche Sie lokal installiert nutzen möchten. Erleichtern Sie die Verwaltung von Sicherheitsfunktionen mit einer einzigen Managementkonsole und der integrierten Steuerung sämtlicher Administrationsaufgaben. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde eine lokale Installation von Exchange 2010 wünscht. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie, wenn Ihr Kunde eine lokale Installation von Exchange 2010 wünscht. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

26 Auf der sicheren Seite Schützen Sie Ihr Netzwerk vor Bedrohungen aus dem Web – mit integrierten, branchenführenden mehrstufigen Antispam-, Antiphishing- und Antiviren-Funktionen. Schützen Sie Ihr Unternehmen mit zentral verwalteten und ausgeführten Funktionen vor dem Verlust sensibler, unternehmenswichtiger Daten. Bei versehentlichem Verlust oder bei Diebstahl stellen Sie Ihre Daten ganz einfach mit der Funktion für die System- und Datenwiederherstellung wieder her. Kommunizieren und arbeiten Sie mit Anwendern, Geschäftspartnern und Kunden sicher und bestens geschützt. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie wenn Ihr Kunde eine lokale Installation von Exchange 2010 wünscht. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie wenn Ihr Kunde eine lokale Installation von Exchange 2010 wünscht. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

27 FAZIT H INWEISE FÜR R EFERENTEN (A USGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Nutzen Sie die nachfolgenden Folien als Abschluss Ihrer Präsentation – unabhängig davon, ob Sie BPOS und/oder die lokale Installation vorgestellt haben. An dieser Stelle ist ein guter Zeitpunkt, Ihre Zuhörer zum Handeln aufzufordern. Bauen Sie jetzt den sogenannten call to action ein.

28 DIE LÖSUNGEN IN AKTION Hinweis: Demonstrieren Sie die jeweilige Lösung. Nutzen Sie dafür die auch die Notizen auf den nächsten Folien. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

29 Kundenreferenzen Referenzunternehmen Name, Unternehmensart, Größe, Branche, Angebot Herausforderung Kurze Erläuterung der Gründe, die zu dem Projekt führten Produkte und Dienstleistungen Mit welchen Ihrer Produkte und Dienstleistungen haben Sie die Lösung umgesetzt Nutzen Beschreiben Sie den Kundennutzen Hinweis: Verwenden Sie diese Folie als Vorlage für Ihre Erfolgsgeschichten. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Verwenden Sie diese Folie als Vorlage für Ihre Erfolgsgeschichten. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

30 Angebot Business Productivity Online Suite (BPOS) Arbeiten Sie produktiver im Büro, zu Hause und unterwegs. Mit nahezu jedem Webbrowser und Mobiltelefon. Sparen Sie Zeit und Geld und testen Sie jetzt völlig unverbindlichen die 30-Tage- Testversion von BPOS. Hinweis: Ergänzen Sie diese Folie nach Bedarf mit speziellen Angeboten Ihres Unternehmens. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Ergänzen Sie diese Folie nach Bedarf mit speziellen Angeboten Ihres Unternehmens. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

31 Angebot Exchange 2010 Arbeiten Sie produktiver im Büro, zu Hause und unterwegs. Mit nahezu jedem Browser und jedem Mobiltelefon. Sparen Sie Zeit und Geld und testen Sie jetzt völlig unverbindlichen die 120-Tage- Testversion von Microsoft Exchange Server Hinweis: Ergänzen Sie diese Folie nach Bedarf mit speziellen Angeboten Ihres Unternehmens. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Ergänzen Sie diese Folie nach Bedarf mit speziellen Angeboten Ihres Unternehmens. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

32 Die nächsten Schritte Beurteilen Sie Ihre unternehmerischen und technischen Anforderungen. Wählen Sie die passenden Produkte und Dienste. Bereitstellung, Training, Support Verwenden Sie die von Microsoft angebotenen kostenfreien Testversionen. Ermitteln Sie die für Ihr Unternehmen am besten geeigneten Lizenzierungs-, Finanzierungs- und Bereitstellungsoptionen.

33 © 2010, Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Microsoft, Access, BizTalk, Excel, Exchange Server, Expression, Forefront, Microsoft Dynamics, MSN, OneCare, Outlook, PerformancePoint, SharePoint, Silverlight, SQL Server, Visual Studio, Windows, Windows Live, Windows Mobile, Windows Server und Windows Vista sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft- Unternehmensgruppe in den Vereinigten Staaten von Amerika oder anderen Ländern. Diese Präsentation dient rein informellen Zwecken. MICROSOFT ÜBERNIMMT KEINERLEI GARANTIEN, AUSDRÜCKLICH ODER IMPLIZIT, FÜR DIE HIERIN VERWENDETEN INFORMATIONEN. Dieses Angebot präsentierte Ihnen: Hinweis: Fügen Sie auf dieser Folie den Namen Ihres Unternehmens und Ihr Firmenlogo ein. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation. Hinweis: Fügen Sie auf dieser Folie den Namen Ihres Unternehmens und Ihr Firmenlogo ein. Entfernen Sie diesen Textrahmen vor der Präsentation.

34 Anhang

35 SoftwareMöglichkeiten Sicherer -Versand und -Empfang durch Schutzmechanismen gegen Schadsoftware, Spam und Bedrohungen aus dem Web Mehrstufiger, lokaler Spamschutz Hilft, unangemessene oder vertrauliche Inhalte aus -Nachrichten zu entfernen Mehrstufiger, cloud-basierter Spamschutz Verhindert das Eindringen komplexer, durch s verursachte Bedrohungen in ein Unternehmensnetzwerk Hilft, unangemessene oder vertrauliche Inhalte aus -Nachrichten zu entfernen Schützt wichtige Dokumente vor Schadsoftware Entfernt durch Inhaltskontrolle bösartigen Code, unangemessene oder vertrauliche Inhalte aus Dokumenten und s Eine zentrale Managementkonsole behält alle Clientrechner eines Unternehmens im Blick Eine einzige Benutzeroberfläche zeigt alle unternehmensweit ermittelten Bedrohungen von Clientrechnern Verhindert Unterhaltungen mit unangemessenem Inhalt Die integrierte Multiple-Engine-Verwaltung schützt die Kommunikationsumgebung permanent ohne das Instant-Messaging-Aufkommen zu beeinträchtigen Eine einzige Konsole erleichtert die Verwaltung, Konfiguration und Überwachung der Sicherheit Arbeitet mit Sicherheitsprodukten anderer Hersteller zusammen Kontrolliert Anwenderzugriffe auf bestimmte Websites Schützt vor Schadsoftware aus dem Web; bietet erweiterte URL-Filterung; integriertes Netzwerkinspektionssystem Forefront Protection Suite


Herunterladen ppt "ALLGEMEIN H INWEISE FÜR R EFERENTEN ( AUSGEBLENDETE F OLIE ) – BITTE VORAB LESEN Die vorliegende Präsentation wurde mit Office PowerPoint 2007 erstellt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen