Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Tierische Schnitzeljagd Zwischenpräsentation Philipp Dubrau Marco Rust Susan Wolff.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Tierische Schnitzeljagd Zwischenpräsentation Philipp Dubrau Marco Rust Susan Wolff."—  Präsentation transkript:

1 Die Tierische Schnitzeljagd Zwischenpräsentation Philipp Dubrau Marco Rust Susan Wolff

2 Die Tierische Schnitzeljagd Gliederung 1.Projektziel 2.Eingesetzte Technologien 3.Programmablauf und Realisierung 4.Zeitplan 5.Ausblick

3 Die Tierische Schnitzeljagd 1. Projektziel – Spielidee Besucher und Besucherinnen des Zoos können ihr Handy oder PDA zum Spielgerät machen. Es werden Fragen gestellt, z.B. Welches Tier hat zwei Höcker? Das entsprechende Tier muss im Zoo ausfindig gemacht werden. Am Gehege des Tieres wird die gegebene Antwort anhand der Position des gesuchtes Tieres validiert. Für die Antworten gibt es ein Punktesystem.

4 Die Tierische Schnitzeljagd 1. Projektziel – Zielgruppen Es gibt verschiedene Spiellängen, bestimmt durch die Anzahl der Fragen, sowie verschiedene Level – einfach, mittel, schwer. Einfach: Kindgerechte Fragen(8-12 Jahre) Mittel: Erwachsene Schwer: Profis, z.B. BiologiestudentInnen

5 Die Tierische Schnitzeljagd 2. Eingesetzte Technologien Webseite iPaq Symbian Smartphone Access- Point Ort 1 Access- Point Ort 2 Access- Point Ort 3 Download Bluetooth

6 Die Tierische Schnitzeljagd 2. Eingesetzte Technologien - Entwicklungsumgebungen MS Visual Studio 2005 für Windows Mobile 5 32feet-Bibliothek für Bluetooth-Unterstützung C# Kompletter Emulator

7 Die Tierische Schnitzeljagd 2. Eingesetzte Technologien - Entwicklungsumgebungen Cabide C++ für Symbian 60v3 Freie Entwicklungsumgebung auf Basis von Eclipse Symbian C++ Kompletter Emulator

8 Die Tierische Schnitzeljagd 3. Programmablauf und Realisierung Start Frage stellen Auf Benutzer warten Bluetooth- AP-ID-Abfrage AP-ID korrekt? nein Letzte Frage? Auswertung Programm-Ende Schwierigkeit / Anzahl Fragen ja nein ja

9 Die Tierische Schnitzeljagd 3. Programmablauf und Realisierung Prototyp 5 fest programmierte Fragen á 3 Schwierigkeitsstufen in zufälliger Reihenfolge Wiedergabe von Audio- und Bilddokumenten Punktesystem mit Abzug bei Falschantworten

10 Die Tierische Schnitzeljagd 4. Zeitplan Einarbeitung in IDE und Bluetooth Fragen und Multimedia- daten zusammen- stellen Programmierung PufferAusarbeitung der Abschluss- präsentation Abschluss- präsentation

11 Die Tierische Schnitzeljagd 5. Ausblick Datenbankanbindung Aufspielen / Installieren der Software über Bluetooth-AP am Zooeingang GPS-Anbindung Videoclips Hilfestellungen zu den Fragen (mit Punktabzug) Vermarktung


Herunterladen ppt "Die Tierische Schnitzeljagd Zwischenpräsentation Philipp Dubrau Marco Rust Susan Wolff."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen