Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- Entwurf - Brandschutzbedarfsplanung 1 KBM SFA 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- Entwurf - Brandschutzbedarfsplanung 1 KBM SFA 2011."—  Präsentation transkript:

1 - Entwurf - Brandschutzbedarfsplanung 1 KBM SFA 2011

2 Brandschutzbedarfsplanung Feuerwehrverordnung –FwVO- v §6 Befreiungen.. ist auf Antrag zu befreien, wenn durch einen Brandschutzbedarfsplan oder ein vergleichbares Konzept nachgewiesen wird, dass die Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft der FF auch ohne Einhaltung dieser Vorschriften sichergestellt ist. 2 KBM SFA 2011

3 Gefahrenpotenzial Beschreibung der Gemeinde (EW, Infrastruktur) Gefahrenbeschreibung Risikoabschätzung oder Gefahrenanalyse 3 KBM SFA 2011

4 Schutzziele Hilfsfrist (13 Minuten) Taktische Einheiten (Löschgruppe) Erreichungsgrad (prozentualer Anteil der Einsätze, bei denen die Schutzziele erreicht werden) (90%) 4 KBM SFA 2011

5 Kritische Einsatzzeit KBM SFA Brandentdeckungx + 0 min Notrufx + 3,5 min Alarmierungx + 5 min Fahrt zum Gerätehaus + Ausrüsten +Fahrt zur Einsatzstelle Eintreffen LÖSCHGRUPPE 1:8x + 13 min Eintreffen LÖSCHSTAFFEL 1:5x + 18 min

6 RisikoR1 KBM SFA 2011 F1 = 1geringfügig (Kleinbrand, BMA, Ölspur) F2 = 10mäßig (VU, Zimmerbrand < 10 Verletzte) F3 = 100schwerwiegend ( MANV, Wohnungsbrand mit Toten o. < 10 V) 6

7 Risiko 1 KBM SFA 2011 Wichtungsfaktor X 0,35 bei Brandeinsätzen X 0,65 bei Allgemeine Hilfe 7

8 Risiko R2 KBM SFA 2011 < 200 EW= EW= 1 … EW = EW= EW= EW= 8 … > EW = 10 8

9 Risiko R3 KBM SFA 2011 F1 = 1klein < 20 Beschäftigte F2 = 10mittel < 200 Beschäftigte F3 = 100groß> 200 Beschäftigte 9

10 Risiko R4 KBM SFA 2011 Geringes Risiko = 0 Normales Risiko = 1 Hohes Risiko = 2 Straßenverkehr (BAB) Schiene, Wasser, Flugplatz (ICE) Gebäudestruktur (Tiefgarage) Menschenkonzentration (Altenheim, Theater) Industrie (ABC, Forst, Tierhaltung) 10

11 GesamtrisikoR ges KBM SFA = TSF 4-12= TSF-W 13-17= Löschgruppe + Staffel 18-27= Löschzug > 27= Löschzug + Gruppe Besondere Risiken: ABC, Wassergefahren 11

12 Beispiel1 KBM SFA Kleinbrände x 0,35 = 0,70 1 Ölspurx 0,65 = 0,65 = 1,35R1 = EWR2 = 1 3 Bauernhöfe x 0,2 = 0,60 1 Versicherung x 0,1= 0,10 = 0,70 R3 = 0 MassentierhaltungR4 = 1 GesamtR ges = 2 12

13 Beispiel 2 KBM SFA x x100 = 430 x0,35 = 150, x x100 = 250 x0,65 = 162,5 = 313 R1 = EWR2 = 8 BetriebsstrukturR3 = 6 BAB = 2 + Schulen = 2 + Wald = 2R4 = 6 GesamtR ges= 26 ABC 2 = Zusatzabteilung Gefahrgut 13


Herunterladen ppt "- Entwurf - Brandschutzbedarfsplanung 1 KBM SFA 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen