Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 1 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken - 1.11.2007 in Halle bearbeitet durch den.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 1 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken - 1.11.2007 in Halle bearbeitet durch den."—  Präsentation transkript:

1 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 1 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Teilnehmer: Katrin Kunert MdB (Stendal) Elke Reinke MdB (Aschersleben) Sabine Dirlich MdL (Salzlandkreis) Petra Sitte MdB (Halle) Veranstaltung der Linken am in Halle Caritas

2 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 2 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas zum Kollegen vom DGB: Wir haben bei allen Maßnahmen der Arbeitsmarktförderung ein soziales Problem.

3 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 3 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas Es muss natürlich mehr Geld ausgegeben werden, wenn jemand arbeitet, als wenn er nicht arbeitet. Und man möchte natürlich auch einen Qualifizierungsaspekt.

4 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 4 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas und auf der anderen Seite bedarf es aus ordungspolitischen Gründen natürlich des Abstandsgebotes zum ersten Arbeitsmarkt. Und dadurch ist der Bewegungsspielraum in dem man sich überhaupt bewegen kann natürlich wirklich eng, das muss man wirklich sehen.

5 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 5 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas …, dass es in Bad Schmiedeberg interessante Effekte gegeben hat, … dass Arbeitnehmer, die plötzlich ein Angebot hatten … auch mal zu ihrem bisherigen Arbeitgeber … hingehen konnten und sagen konnten, entweder ein bisschen mehr oder ich bin fort.

6 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 6 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas Einen solchen Effekt würde man natürlich auch erzielen, wenn man seitens der Politik vermehrt in tarifliche Arbeitsverhältnisse investieren würde. … Ich spreche als Vertreter der freien Wohlfahrtspflege,... Ein Satz vorweg:

7 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 7 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas Vielfach wird mit ganz hohem Aufwand an Steuergeldern investiert für die Erschließung von Gewerbegebieten, da bekommen Unternehmen steuerliche Subventionen. Und wenn man guckt, was sie herstellen, dann stellen sie etwas her, was es … schon gibt,... ein anderer … wird um seine Existenz gebracht. Das heißt, es entsteht nicht zusätzliche neue Arbeit.

8 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 8 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas im Unterschied dazu hätte man in manchen Bereichen … natürlich problemlos die Möglichkeit gesellschaftlich sinnvolle zusätzliche Arbeit zu generieren ohne dass woanders ein Arbeitsplatz dafür wegfällt.

9 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 9 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas die Politik müsste hergehen und müsste … einfach festschreiben, was haben wir denn für einen Pflegeschlüssel in den Altenpflegeheimen. Sehr oft sind die Träger in der Kritik, falls jemand schlecht gepflegt wurden, aber wenn man schaut, wie eng die Schlüssel sind, da ist es beinah ein Zauberkunststück, noch dafür sorgen zu können, dass tatsächlich auch jeder seine menschliche Zuwendung erfährt.

10 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 10 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas würde man … sagen, wir schaffen andere Schlüssel, würden tarifliche Arbeitsplätze entstehen können. Natürlich würde der Beitrag zur (Pflege)versicherung um einen Prozent steigen, aber auf der anderen Seite würde aber auch die Arbeitslosigkeit abgebaut und wir hätten auf jeden Fall auf dem 1. Arbeitsmarkt tarifliche Arbeitsverhältnisse. Das wäre ein zu beachtender Effekt.

11 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 11 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas … über kommunale Haushaltssituationen ohne weiteres auch in der Situationdass im Bereich der Jugendhilfe über Jahre gesehen immer abgebaut werden musste. D. h. es entstand Arbeitslosigkeit und es ist schwierig solche Dinge dann jetzt zu heilen.

12 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 12 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas … aus der Betroffenensicht ist eine Maßnahme, die über ein Jahr geht, tatsächlich wieder integriert wird in ein Kollektiv oder in ein Team, wo er soziale Kontakte hat, wo er eine gesellschaftlich sinnvolle Aufgabe hat, auf jedenfalls was Gutes.

13 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 13 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas Was mir fehlt an den gegenwärtigen Maßnahmen ist, dass regelmäßig die Anschlussperspektive fehlt. Man hat ein Jahr lang was Gutes gemacht und … dann steht irgendwie wieder an dem selben Punkt.

14 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 14 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas Wir als Träger, wir machen solche Maßnahmen gerne, aber manchmal habe ich auch ein schlechtes Gewissen, weil ich einfach für diese Anschlußperspektive nicht gewährleisten kann.

15 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 15 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas … h ier liegt mir die Steuerung im Augenblick viel zu sehr bei den ARGEn und bei den Arbeitsämtern

16 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 16 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas Wir als Träger haben überhaupt gar keine Steuerungsmöglichkeiten was passiert nach dem Jahr in dem man in einer Maßnahme war.

17 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 17 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas bevor man … wieder ein paralleles Instrument (schafft), wäre es doch ein politischer Diskussionskurs, wie kann man das Geld, was der Bund offenkundig in die Hand nehmen will, so verwenden, dass die bisherigen, existierenden Maßnahmen nach dem SGB III und SGB II so (aufge…) werden, dass sie eine dauerhafte Perspektive schaffen.

18 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 18 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Caritas Ich möchte eine ganz große Lanze dafür brechen, nicht noch parallele Programme zu installieren, sondern zuschauen, mit ein bißchen zusätzlichen Geldern aus dem bisherigen Programmen sinnvollere Sachen gemacht werden.

19 Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 19 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken in Halle bearbeitet durch den Bezirkserwerbslosenausschuss Sachsen- Anhalt Süd von ver.di bearbeitet durch NoJob FM und mit Audiobeiträgen versehen Präsentation Nr. 7/10 NoJob FM von ver.di bei Radio Corax 95,9 MHz in Halle Teilnehmer: Katrin Kunert MdB (Stendal) Elke Reinke MdB (Aschersleben) Sabine Dirlich MdL (Salzlandkreis) Petra Sitte MdB (Halle) Veranstaltung der Linken am in Halle Stand per


Herunterladen ppt "Diskussion jetzt der Herr von der Caritas 1 Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - Programm der Linken - 1.11.2007 in Halle bearbeitet durch den."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen