Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Herkunft Palästina – Zukunft Deutschland Herzlich Willkommen l Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Herkunft Palästina – Zukunft Deutschland Herzlich Willkommen l Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen."—  Präsentation transkript:

1 1 Herkunft Palästina – Zukunft Deutschland Herzlich Willkommen l Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

2 2 Agenda Projektvorstellung Ziele Herangehensweise Schwierigkeiten Expertenvorträge Hr. Muhaisen und Fr. Alhashmy Workshops Projekt: Interview Fragen / offene Diskussion Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

3 3 Projektvorstellung Träger: EJF – DAZ Finanzierung LAP – VIELFALT TUT GUT Projektkoordination: Herr Ismail Ünsal Projektleitung: Fousiye El-Dakhloul & Hassan Hamdar Technische Umsetzung: Mohamed Jamil Jugendprojekt: Zielgruppe Dauer / Zeitraum Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

4 4 Ziele Auseinandersetzung mit der Herkunft in P. Auseinandersetzung mit der Zukunft in D. Ist-Zustand der Identität Orientierung Zukünftige Rolle in der deutschen Gesellschaft Verantwortungsbewusstsein Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

5 5 Herangehensweise Akquise der Jugendlichen Kennlerngruppen: Interessens- und Vertrauensaufbau Terminvereinbarungen Ideensammlungen Gemeinsame Aktions- und Workshopplanungen Durchführung Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

6 6 Schwierigkeiten Akquise Interessensaufbau Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus Motivation über die Eltern Gruppenbildung

7 7 Expertenvorträge Herr Kiefah Muhaisin Leiter des palästinensischen Studentenvereins PSV Frau Ghied Alhashmy Politik- und Erziehungswissenschaftlerin an der FU Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

8 8 Workshopveranstaltungen Auftaktveranstaltung Sommeraktion Grillen Jug.+ Elt. 5 Wochen Ramadanpause und Sommerferien Kennenlernen / Herkunft diskutiert / Videofilm Geschichte Palästina / Handout Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

9 9 Workshopveranstaltungen Diskussionen Akquise Fam. + Jug. / Motivation Motivation Aktionsplanungen Interviewvorbereitung Interview Interview Hr. Chanaa Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

10 10 Workshopveranstaltungen Interview – Familie Zaher Filmschnitt Vorbereitung Abschlussveranstaltung 12./ Gestaltung einer T-Shirts & Capis 15./ Vorbreitung der Abschlussveranstaltung Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

11 11 Workshop Ergebnisse Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus Broschüre T-Shirt Capi

12 12 Film Interviewreihe Teilnehmer/-innen Fragestellungen Interview Suche von Interviewpartner Interview Filmen, Schneiden, Texten, Präsentieren Broschüre T-Shirt und Capi Gestalten inkl. Logogestaltung Wir wünschen Ihnen viel Freude FILM AB Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

13 13 Fragen / offene Diskussionsrunde Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

14 14 Herkunft Palästina – Zukunft Deutschland Vielen Danke für Ihre Aufmerksamkeit Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus


Herunterladen ppt "1 Herkunft Palästina – Zukunft Deutschland Herzlich Willkommen l Das Projekt wird vom Bundesprogramm Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie gegen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen