Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ziele Förderung der Leistungsbereitschaft lernstarker Schülerinnen und Schüler Förderung der naturwissenschaftlichen Orientierung Stärkung von Teamfähigkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ziele Förderung der Leistungsbereitschaft lernstarker Schülerinnen und Schüler Förderung der naturwissenschaftlichen Orientierung Stärkung von Teamfähigkeit."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Ziele Förderung der Leistungsbereitschaft lernstarker Schülerinnen und Schüler Förderung der naturwissenschaftlichen Orientierung Stärkung von Teamfähigkeit in interkulturellen Arbeitszusammenhängen Stärkung der Flexibilitätsbereitschaft auf dem internationalen Arbeitsmarkt

4 Teilnehmer/innen 40 Schüler und Schülerinnen des GymBay Wuppertal und der DHS Darwin 10 Lehrerinnen und Lehrer beider Schulen 6 Wissenschaftliche Mitarbeiter sowie Studierende der Bergischen Universität Wuppertal, der Fachhochschule Bochum und der Charles Darwin University

5 Verlauf Einführungsphase Lernphase Intensivphase/Experimentalphase Praxisarbeit Phasenbegleitend: Fachexkursionen Zwischendokumentation Auslandsphase Abschlussdokumentation

6 Verlauf, Step 01 Einführungsphase Referate über Solarenergie/Photovoltaik (Typen von Solarzellen, generelle Energiespeicherung, Photovoltaik-Entwicklung in Deutschland, Wirtschaftlichkeit)

7 Verlauf, Step 02 Lernphase Wissenschaftliche Vorträge über physikalische Grundlagen (Aufbau/Funktion der Solarzelle, Messverfahren zur Charakterisierung, Herstellung von Solarzellen)

8 Verlauf, Step 03 Intensivphase/Experimentalphase Hausaufgaben/Zusammenfassung und Experimente in Gruppen (Solarzellen-Physik, Anwendung: Solar-Fahrzeuge, Elektrofahrzeuge, bio- chemische u. chemische Solarzellen, technische Anwendung u. Integration, allgem. Statistik/Wirtschaft: Entwicklung der Stromerzeugung, Möglichkeit, Visionen, Wirtschaftlichkeit)

9 Verlauf, Step 04 Praxisarbeit Workshop: Konstruktion und Bau von Solar-Modellbooten Expertenvortrag über Fluiddynamik Bau einer Demonstrationsanlage

10 Verlauf, Step 05 Phasenbegleitende Exkursionen Unternehmensbesichtigung bei einem Solarzellenhersteller Besuch im Wissenschaftspark Gelsenkirchen Hochschule Bochum, Besichtigung des Solarfahrzeugs

11 Verlauf, Step 06 Zwischendokumentation Erstellung eines Projektreaders mit den Zwischenergebnissen

12 Verlauf, Step 07 (Oktober 2009) weitere Gruppenarbeiten zu den Oberthemen der Intensivphase: o Solarzellen-Physik (Sonneneinstrahlung, Winkelabhängigkeit, Tagesgesamtertrag, Temperaturabhängigkeit) o Anwendung von Solarfahrzeugen (Meeting mit den Teilnehmern der WorldSolar Challenge 2009 o bio-chemische Solarzellen (Vegetation und Photosynthese) o technische Anwendung und Integration (Inselanlagen, Versorgung der australischen Ureinwohner) o allgem. Statistik/Wirtschaft: Möglichkeit, Visionen, Entwicklung der Stromerzeugung, Wirtschaftlichkeit)

13 Verlauf, Step 07 (Oktober 2009) Teilnahme an den abschließenden Vorbereitungen des WorldSolarChallenge 2009 in Darwin Meeting mit den jungen Ingenieuren der Hochschule Bochum in Darwin, Besichtigung des Solarfahrzeugs Durchführung eines Solarbootrennens (Lake Alexander, Darwin)

14 Verlauf, Step 08 Abschlussdokumentation Erstellung eines Projektreaders mit den Abschlussergebnissen

15 Media Zwischen- und Abschlussdokumentation im Selbstverlag Westdeutsche Zeitung Wuppertal Wuppertaler Rundschau Radio Wuppertal WDR (Rundfunk, Fernsehen) Northern Territory News Northern Territory Broadcasters Regionale Printmedien Bergisches Land/NRW Überregionale Printmedien in Deutschland und Australien Mitteilungsblätter/Hausmedien der Projektpartner

16 Kosten und Finanzierung Gesamtkosten ca (incl. Auslandsphase in Australien) ____________________ Eigenanteil der Teilnehmer und Teilnehmerinnen 60% ____________________ Finanzierungsbedarf ca

17 Finanzierungspartner Unternehmen aus dem Bergischen Land Verband der Bergischen Arbeitgeberverbände Stadtsparkasse Wuppertal Weitere Unternehmen als Förderer der naturwissenschaftlich-technischen Bildung Jugendlicher Weitere Sponsoren aus dem Unterstützungsumfeld solartechnischer Projekte


Herunterladen ppt "Ziele Förderung der Leistungsbereitschaft lernstarker Schülerinnen und Schüler Förderung der naturwissenschaftlichen Orientierung Stärkung von Teamfähigkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen