Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bürgerlicher Name: Carina Metka Homepage: Spitzname: Liesi,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bürgerlicher Name: Carina Metka Homepage: Spitzname: Liesi,"—  Präsentation transkript:

1

2 Bürgerlicher Name: Carina Metka Homepage: Spitzname: Liesi, Herzi oder Görti Hobbys: Internet surfen, s verfassen, chatten, Musik hören, Homepage bearbeiten und DVD schauen. Mein Lieblings Hobby: Am Computer mittels TV-Karte fernsehen. Lange schlafen gehört auch zu meinen Hobbys - Lieblings Farben: rot, pink, blau, grün und schwarz Lieblings Lieder: Big Sky (Runrig), A Reiteach (Runrig) und Wall of China (Runrig) Lieblings Filme: Die weiße Massai, Nicht ohne meine Tochter Lieblings Interpreten: RUNRIG (keltisch-irische Rockband) und Nickelback (kanadische Rockgruppe) Lieblings Schauspieler: Patrick Swayze, Hoogh Grant und Sally Field

3 Lieblings Tiere: Katzen, Hasen und Tiger Lieblings Speisen: Neuburger, Tilsitter, Kornspitz mit Butter und Gurken Salat Lieblings Getränke: Cafe Latte mit sehr viel Zucker, Cola, Orangensaft und Lattella (Molkegetränk) Lieblings Geschäfte: Veritas, Saturn, Thalia und Weltbild (vormals A&M) Lieblings Talkshows: Britt (13:00 Sat 1) und Zwei bei Kallwaas (14:00 Sat 1) Mein größtes Ziel: Ich möchte die Studienberechtigungsprüfung machen und in Wien Psychologie studieren. Mein liebstes Urlaubsziel: Kuba (ich möchte einmal in meinem Leben dort hin!) Meine Wünsche für die Zukunft: Ich möchte einen Partner haben, der in allen Lebenslagen zu mir hält, dass sich Österreich nie in einen Krieg einmischt und dass ich nie in ein betreutes Wohnen ziehen muss!

4 Geboren: Wohnort: LinzLinz Religionsbekenntnis: römisch-katholisch Bildung: Karlhofschule, externer HS Abschluss in Jahnschule, PTS Isidor, Gymnasium Spittelwiese (alle Schulen sind in Linz) Geschwister: 2 (Patrizia und Verena) Name der Eltern: Maria und Heinz Metka Berufliche Weiterbildung: Virtual Office (BBRZ, Büroarbeit) CarinA MetkA

5 Meine Mama Mein Papa Schwester Patrizia Schwester Verena Ich, Carina

6 Name: Maria Metka Mädchenname: Hahn Geboren: in Arbesbach (NÖ) Nach der Grundschulzeit ging meine Mama nach Wien, um die Fachschule für Sozialberufe zu absolvieren. Sie entschied sich, Kinderkrankenschwester zu lernen. Insgesamt fünf Jahre war Mama im Wiener Kinderspital tätig. In dieser Zeit lernte sie meinen Vater, Heinz Metka, durch eine Freundin kennen. Die Beiden beschlossen nach Linz zu übersiedeln. Im Oktober 1982 brachte Mama ein Baby auf die Welt, das war ich. Nach Feststellung meiner schweren Behinderung musste sie ihren Beruf aufgeben, sie übernahm meine komplette Pflege, was ich SEHR an meiner Mama SCHÄTZE!!! Nach 3,5 Jahren bekam Mama eine zweite Tochter namens Patrizia. Durch die Therapien war sie während der Woche sehr eingeteilt. Als ich elf Jahre alt war, bekam ich noch eine Schwester, die Verena heißt. Ich danke Mama, dass sie immer für mich da ist!

7 Name: Heinz Metka Geboren am in Lichtenberg (Gemeinde Ulrichsberg) Nach Beendigung der Schulzeit fing mein Papa eine Lehre als Tischler an, wo er 17 Jahre in seinem gelernten Beruf arbeitete. Papa musste viel auf Montage fahren bzw. fliegen, wie zum Beispiel nach Russland oder Bulgarien. Am 5. Mai 1979 lernte er meine Mama kennen und genau 10 Jahre später heirateten die Beiden in einer schönen Kirche in Linz. Im Jahre 1997 absolvierte mein Vater die Bodenlegermeisterprüfung, seitdem ist er schwer beschäftigt. Seine Hobbys: schlafen, fernsehen, Computerspiele, lesen und Quad fahren und seine liebste Freizeitaktivität im Sommer ist Schwammerl suchen und finden.

8 Patrizia kam am 10. Januar 1986 im Krankenhaus der barmherzigen Brüdern auf die Welt. Ich war sehr froh, eine kleine Schwester zu bekommen! Patrizia war bis zu zehn Monaten ein sehr braves Baby, schlief fast den ganzen Tag und schrie sehr wenig. Als sie das erste Mal zu krabbeln begann, stellte Patrizia die ganze Wohnung auf den Kopf. Sie räumte Laden aus, versteckte sich in Geschäften und in Schaufenstern. Meine Schwester ging wie alle Kinder in den Kindergarten und in die VS und HS, sie hatte die Chance die Fachschule für soziale Berufe zu machen, aber nach zwei Jahren stieg Patrizia aus und fing eine Lehre als Einzelhandelsverkäuferin an. Jetzt ist sie Filialleiterin in einem Lebensmittelgeschäft. Ich mag Patrizia sehr gern!

9 Verena erblickte am 2. November 1993 das Licht der Welt. Da sie ein relativ schlimmes Baby war und tagsüber fast nichts schlief, konnte ich mich schwer auf meine Aufgabe konzentrieren. Auch Verena besuchte den Kindergarten, die Volksschule und Hauptschule. Sie hat seit zwei Jahren einen Freund, der Christian heißt. Die Beiden sind unzertrennlich! Meine Schwester besucht derzeit die Fachschule für wirtschaftliche Berufe im 2. Jahr.


Herunterladen ppt "Bürgerlicher Name: Carina Metka Homepage: Spitzname: Liesi,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen