Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heiliger Sebastian Sebastian Ott, Klasse 4Wa. Inhaltsverzeichnis Zur Person Gedenktag Sein Leben Schutzpatron Darstellungen Brauchtum Kapelle St. Sebastian,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heiliger Sebastian Sebastian Ott, Klasse 4Wa. Inhaltsverzeichnis Zur Person Gedenktag Sein Leben Schutzpatron Darstellungen Brauchtum Kapelle St. Sebastian,"—  Präsentation transkript:

1 Heiliger Sebastian Sebastian Ott, Klasse 4Wa

2 Inhaltsverzeichnis Zur Person Gedenktag Sein Leben Schutzpatron Darstellungen Brauchtum Kapelle St. Sebastian, Nendeln Bruderschaft St. Sebastian, Nendeln Genehmigung der Bruderschaft und Traditionen Bauernregeln

3 Zur Person Sebastian wurde im 3. Jahrhundert in Narbonne (Frankreich) geboren und ist in Mailand aufgewachsen. Um 288 starb er in Rom. Er war ein römischer Soldat und wurde zu einem christlichen Märtyrer. Sebastianus ist die griechische Übersetzung von Augustianus und bedeutet dem Kaiser zugehörig.

4 Gedenktag Der Festtag des heiligen Sebastians ist in der katholischen wie auch in der evangelischen Kirche der 20. Januar. Die Orthodoxen feiern den heiligen Sebastian am 24. Oktober oder am 18. Dezember.

5 Sein Leben Offizier der Leibwache von Kaiser Diokletian und Maximian Er bekannte sich öffentlich zum Christentum Dadurch wurde er von Kaiser Diokletian zum Tode verurteilt Er wurde an einen Baum gebunden und von Bogenschützen erschossen Sebastian überlebte das jedoch Die fromme Witwe Irene pflegte ihn wieder gesund Er kehrte zu Diokletian zurück und bekannte sich erneut zum Christentum. Diokletian liess ihn daraufhin zu Tode peitschen Seinen Leichnam warf man in die Cloaca Maxima Seinen Leichnam soll die junge Christin Lucina geborgen und ihn an der Via Appia in der Nähe der Apostelkirche bestatten haben.

6 Sein Leben Seine Jugendzeit verbrachte Sebastian in Mailand. Wegen seines guten Benehmens wurde er zum Offizier der Leibwache von Kaiser Diokletian und Maximian ernannt. Der Legende nach bekannte er sich öffentlich zum Christentum und half notleidenden Christen. Ebenfalls bekehrte er viele Römer. Dadurch wurde er von Kaiser Diokletian zum Tode verurteilt. Er wurde an einen Baum gebunden und von Bogenschützen erschossen. In dem Glauben, er sei tot, liess man ihn liegen. Sebastian war jedoch nicht tot. Die fromme Witwe Irene pflegte ihn wieder gesund. Nach seiner Genesung kehrte er zu Diokletian zurück und bekannte sich erneut zum Christentum. Diokletian liess ihn daraufhin zu Tode peitschen (nach einer anderen Überlieferung: mit Keulen erschlagen). Seinen Leichnam warf man in die Cloaca Maxima, einen städtischen Abflussgraben in der Nähe des Tiber. Seinen Leichnam soll die junge Christin Lucina geborgen und ihn an der Via Appia in der Nähe der Apostelkirche bestatten haben. Heute steht über seinem Grab Sankt Sebastian, eine der sieben frühchristlichen Pilgerkirchen Roms. Ich selber war auch schon am Grab vom hl. Sebastian.

7

8

9

10 Schutzpatron Sebastian ist der Schutzheilige gegen die Pest. Eine Pestepidemie 680 in Rom erlosch, als man Reliquien des Heiligen durch die Stadt getragen hatte. Auch wird er als dritter Patron der Stadt Roms gefeiert. Sebastian ist auch der Patron der Sterbenden, der Eisenhändler, Töpfer, Zinngiesser, Gärtner, Gerber, Soldaten, Kriegsinvaliden, der Brunnen, die er gegen Pestilenzen schützt und gegen Viehkrankheiten.

11 Darstellungen Sebastian wird als junger Mann oder als Soldat dargestellt. Die meisten Abbildungen zeigen ihn gering bekleidet an einen Baum gebunden und mit Pfeilen durchbohrt. Manchmal wird er auch mit Palme dargestellt.

12 Brauchtum Gegen die Pest wurden in früheren Zeiten auch sogenannte Sebastianspfeile getragen. Am Gedenktag werden geweihte Sebastiansbrote verteilt. Es gab auch Wallfahrten und Volkslieder anlässlich des Sebastiansfestes. Seit dem Mittelalter ist das Trinken des ersten neuen Weines, dem Sebastians-Pfeil Wein, am Gedenktag üblich. Die Sebastianikälte bezeichnet die Zeit vom 16. bis 26. Januar. Weil am Sebastianstag der Saft in den Bäumen zu steigen beginnt, durften nach dem Sebastianstag keine Bäume mehr gefällt werden.

13 Kapelle St. Sebastian, Nendeln Im Jahre 1639, also mitten in der Pestzeit, ist in Nendeln eine kleine Kirche als Bruderschafts-Kapelle erbaut worden. Sie wurde von Bischof Johannes VI. eingeweiht. Im Jahre 1935 ersetzte man die baufällige Kapelle durch die heutige Sebastianskirche, welche ca. 200 Meter nordöstlich der früheren Kirche ihren Standort hat.

14 Alte Kapelle in Nendeln um 1900

15 Der Hochaltar von 1686

16 Bruderschaft St. Sebastian, Nendeln Noch vor dem Bau der ersten Kapelle ist in Nendeln die Sebastians-Bruderschaft gegründet worden. Die Aufnahme erfolgte bei der Erstkommunion. Die Bruderschaft verlangt von ihren Mitgliedern, dass sie sich vor Gotteslästerung, Fluchworten, Ungerechtigkeit und Unkeuschheit sorgfältig hüten. Auch werden sie zu eifriger Frömmigkeit und zu echter Nächstenliebe angehalten. Zu Ehren der heiligsten Dreifaltigkeit beten die Mitglieder täglich drei Vater unser, Gegrüsst seist du Maria und das Glaubensbekenntnis.

17

18

19 Genehmigung der Bruderschaft und Traditionen Papst Innozenz XII. genehmigte 1694 diese Bruderschaft und beschenkte sie mit der Möglichkeit der Ablassgewinnung. Sowohl der Sonntag nach dem 20. Januar und der anschliessende Montag werden in Nendeln ganz im Zeichen der Bruderschaft gefeiert. Der Sonntag gilt den lebenden Mitgliedern und wird mit einem Lobamt gefeiert. Das Andenken an die verstorbenen Mitgliedern wird mit einem Requiem am Montag gehalten. Früher besorgten die Eschner Sänger die musikalische Umrahmung der Gottesdienste. Ab 1920 übernahm der Männerchor Nendeln die Messgestaltung. Nach der Messe wird die Bruderschaft in froher Runde in einem Gasthaus gefeiert.

20 Bauernregeln An Sebastian fängt der rechte Winter an. An Sebastian soll der Saft in die Bäume gahn. Sebastian je kälter und heller, dann werden Scheuer und Fässer umso völler. Sonnenschein um Sebastian, der lässt den Tieren das Futter ausgahn.

21 Danke fürs Zuhören Wenn es noch Fragen gibt, dann beantworte ich sie gerne!


Herunterladen ppt "Heiliger Sebastian Sebastian Ott, Klasse 4Wa. Inhaltsverzeichnis Zur Person Gedenktag Sein Leben Schutzpatron Darstellungen Brauchtum Kapelle St. Sebastian,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen