Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

16.April – 05.Mai 2007 Station 8 Medizinische Klinik Marienhospital Oelde Gesundheits- und Krankenpfleger/in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "16.April – 05.Mai 2007 Station 8 Medizinische Klinik Marienhospital Oelde Gesundheits- und Krankenpfleger/in."—  Präsentation transkript:

1 16.April – 05.Mai 2007 Station 8 Medizinische Klinik Marienhospital Oelde Gesundheits- und Krankenpfleger/in

2 Hier können sich die Patienten Kaffee und Tee nachnehmen. Das ist der Tagesraum, wo sich die Patienten aufhalten können.

3 Erwartung an das Praktikum Ich habe mich für das Praktikum im Marienhospital Oelde entschieden, da ich sehr gerne kranke Menschen betreue, helfe, wasche und mich mit ihnen unterhalte. Ich hoffe das ich sie dabei beruhige und ihnen gleichzeitig Mut mache. Ich denke das ich den Patienten das Essen austeilen werde und zwischendurch bei ihnen in die Zimmer schauen muss, ob alles mit ihnen in Ordnung ist. Sich um sie zu kümmern und ihnen zuhören ist selbstverständlich.

4 Vom Schwesternzimmer aus werden alle wichtigen Sachen geregelt. Schwester Saira vervollständigt hier eine Kurve. Schwester Saira vervollständigt hier eine Kurve.

5 Hier fülle ich einen der 4 Pflegewagen auf. Bei einer Entlassung muss alles mit einer besonderen Lösung gereinigt werden.

6 Das ist ein Pflegewagen, den die Schwestern morgens für die Grundpflege benötigen. Von hier aus werden die Pflegewagen komplett aufgefüllt.

7 In den Kodexautomat werden Urinflaschen und Steckschüsseln gesäubert. Hier erkennt man von links ein Steckbecken, eine Urinflasche und eine Nierenschale.

8 Vorräte von Station 8 (Schutzhosen in verschiedenen Größen) In der Pflegeeinheit befinden sich verschiedene Sachen.

9 Ein fahrbarer Toilettenstuhl. Das ist eine Patientin von Station 8 die Krankengymnastik bekommt.

10 Ein vollautomatisches Bett von Station 8. In diesen Essenwagen werden Frühstück, Mittagessen und Abendessen aus der Krankenhausküche geliefert.

11 Hier steht ein Notfallkoffer, ein Ambobeutel, eine Absaugung, Sauerstoff und eine Löschdecke. Hier kommt die schmutzige Wäsche und der Müll von Station 8 hinein.

12 Arbeitstag Um 7.30 Uhr hat meine Arbeit im Marienhospital Oelde auf Station 8 im dritten Stockwerk begonnen. Ich zog mir meine Arbeitssachen an und begann sofort mit der Pflegeeinheit. Nach der Grundpflege verteilte ich mit den Schwestern das Frühstück für die Patienten. Nach einer Zeit sammelte ich das Frühstück wieder ein. Meine Frühstückspausen waren unterschiedlich. Nach meiner Frühstückspause musste ich Blut und Urin ins Labor bringen oder Patienten zum EKG, Sonografie oder Endoskopie bringen. Zwischendurch habe ich Entlassungen fertig gemacht und Kaffee gekocht. Ich schaute bei einer Magen- und Darmspiegelung und bei einer Peg zu. Um Uhr wurde das Mittagessen ausgeteilt und nach einer Zeit auch wieder eingesammelt. Um Uhr hatte ich dann meistens Mittagspause. Nach meiner Pause fand dann die Übergabe statt. Anschließend wurde Kaffee und Tee ausgeteilt. Ab und zu sollte ich dann noch Patienten zur Untersuchungen bringen. Um Uhr hatte ich Feierabend.

13 Allgemeines zum Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/in Man sollte nicht lange Ketten oder Ohrringe tragen. Feste Schuhe sind Pflicht und bei verschiedenen Tätigkeiten immer Handschuhe tragen. Gründlich die Hände desinfizieren !!! Für diesen Beruf wird die Fachoberschulreife benötigt. Man kann Medizin studieren und in anderen Fachbereichen aufsteigen. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und endet mit dem Examen. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und endet mit dem Examen.Arbeitszeiten Frühschicht: 6.00 Uhr – Uhr Spätschicht: Uhr – Uhr Spätenspät: Uhr – Uhr Nachtschicht: Uhr – Uhr

14 Die Endoskopie Ich habe bei einer Darm- und Magenspiegelung zugesehen. Auch bei der Legung einer Peg. Bei einer Darmspiegelung ( Koloskopie ) geht es vom After aus und bei einer Magenspiegelung ( Gastro )durch den Mund. Eine kurze Narkose lässt den Patienten alles vergessen. Bei einer Darmspiegelung erhält man ein leichtes Schmerzmittel oder Beruhungsmittel.

15 Das ist ein Endoskop. Hier ist der Schrank wo die Endoskope aufbewahrt werden.

16 Hier der Bildschirm wo man die Untersuchung verfolgen kann. Das sind die Instrumente die man für die Untersuchungen benötigt.

17 Vergleich meiner Erwartungen zum Praktikum Meine Vorstellungen vom Praktikum haben sich voll und ganz erfüllt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit den Schwestern und Pflegern zusammenzuarbeiten, da sie alle sehr nett zu mir waren und sich gut um mich gekümmert haben. Das Praktikum auf Station 8 hat mir sehr gut gefallen, da dort ein gutes Arbeitsklima herrscht. Ein Praktikum auf dieser Station ist zu empfehlen.


Herunterladen ppt "16.April – 05.Mai 2007 Station 8 Medizinische Klinik Marienhospital Oelde Gesundheits- und Krankenpfleger/in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen