Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das römische Heer, dessen Taktiken und Siege AUA !!!!! Bist du deppat mei Scheddl Römer feindlicher fritz LOL.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das römische Heer, dessen Taktiken und Siege AUA !!!!! Bist du deppat mei Scheddl Römer feindlicher fritz LOL."—  Präsentation transkript:

1 Das römische Heer, dessen Taktiken und Siege AUA !!!!! Bist du deppat mei Scheddl Römer feindlicher fritz LOL

2 Kurze Einleitung (betonung auf kurz) Früher war die römische Armee zwar nicht die größte aber durch ihre geniale Taktik, gewann sie fast immer. Im Laufe der Jahre wuchs sie immer mehr an bis sie schließlich zu einer der größten Streitmächte überhaupt wurde. LOL

3 Mittelmeerraum (aus Google Earth)

4 Das römische Imperium zur Zeit seiner größten Ausdehnung (um 117 n.Chr.) LOL

5 Heerunterteilung (ist vielleicht etwas kompliziert aber es geht) Die Römer unterteilten ihr Heer in verschiedene Gruppen so konnten z.B. Marschbefehle und Kampfpläne vereinfacht geschrieben werden Die Gruppen hießen: Zenturien Manipel Kohorten Legionen LOL

6 Zenturien Die Zenturie war die kleinste Gruppe der Armee, sie bestand aus 100 Mann und wurde von 2 Zenturionen kommandiert.6 Zenturien ergaben eine Manipel. Zenturien wurden meistens während einer laufenden Schlacht als Verstärkung geschickt. LOL

7 Manipel Die Manipel war die zweitkleinste Gruppe der Armee. Sie bestand aus 160 Mann, und wurde von einem Zenturio geleitet. 3 Manipel ergaben eine Kohorte. Man verwendete Manipel um die sogenannte Formation Schildkröte zu bilden. (doch dazu später) LOL

8 Kohorte Die Kohorte bestand aus 500 Mann, sie war die drittgrößte Gruppe der Armee. Sie wurde wie die Legion bereits von einem Feldheer kommandiert. Kohorten wurden oft für kleinere Schlachten und Belagerungen eingesetzt. 10 Kohorten ergaben 1 Legion. LOL

9 Legion Die Legion war die größte Gruppe der Armee. Sie bestand aus sagenhaften 5000 Mann. Und wurde oft von bedeutenden Feldherrn und Generälen kommandiert sogar Julius Cäsar kommandierte eine Legion die glorreiche X.Legion (10. Legion). Legionen wurden meistens für große Schlachten und Feldzüge verwendet. LOL

10 Kampftaktiken Kombination der Keilformation und der Formation-Schildkröte SIEG

11 SPQR ARRGGH!!! So was nenne ich kastrieren !!!!!!!!!!!!!!!! Wilder Germane Römer Nahkampftechnik

12 Erfolge und Triumphe Schlacht bei Gergovia gegen die Gallier. Gegen den Heerführer Vecingetorix. Schlacht bei Pavia gegen die Allemanen unter der Führung von König Aurellius. Seeschlacht vor Aremorica gegen die Gallier. Schlacht von Sentinum gegen die Gallier und Samniten.

13

14 END E


Herunterladen ppt "Das römische Heer, dessen Taktiken und Siege AUA !!!!! Bist du deppat mei Scheddl Römer feindlicher fritz LOL."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen