Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Land-Art Natur zum Kunstobjekt machen Kunstrichtung Ende der 1960er Einbezug von Natur- und Landschaftselementen, Licht, Luft und Wasser Aktionen meist.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Land-Art Natur zum Kunstobjekt machen Kunstrichtung Ende der 1960er Einbezug von Natur- und Landschaftselementen, Licht, Luft und Wasser Aktionen meist."—  Präsentation transkript:

1 Land-Art Natur zum Kunstobjekt machen Kunstrichtung Ende der 1960er Einbezug von Natur- und Landschaftselementen, Licht, Luft und Wasser Aktionen meist im Landschaftraum (out door) und filmisch dokumentiert oder eigens fürs Fernsehen dokumentiert

2 Land-Art Vertreter Michael Heizer *1944 „Double negative“, 1969: L 450 m; B 9m; T 15 m; Bulldozer u. Dynamit: Einschnitt in die Erosionskante der wüstenartigen Hochebene Mormon Mesa bei Las Vegas; Tonnen Gestein Bewegt, Schaffung neuen Raums; Erlebbare „nega- tive“ Skulptur, ungewohnt Betrachtung, eher Begeh- ung; meditativer Raum Kein Anhänger der Ökolo- giebewegung „It's about art, not landscape“

3 Land-Art Vertreter Walter de Maria *1935 †2013 «Ligthning Field», das Feld der Blitze, polierte, 7 Meter hohe Stahlstäbe, New Mexico, genaue Geometrie eines Viereckrasters; Abstand zwischen den Stäben: 67 Meter, Ausmaß: Kilometer x eine Meile lesenswert: aria.html

4

5 Land-Art Vertreter Robert Smithson * 1938 †1973 „Spiral Jetty“ Großer Salzsee, Utah, USA in der Nähe einer verrotteten Industrieanlage spiralförmiger Damm: L 450 m Heute aufgrund des angestiegenen Wasserspiegels überflutet

6 Film: https://www.youtube.com/watch?v= 0CqDVbZdK3I

7 Vertreter Land-Art Verhüllungskünstler Christo (* 13. Juni 1935 in Gabrowo, Bulgarien und Jeanne-Claude (* 1935 in Casablanca, Französisch-Marokko† 2009 in New York City) HA: Recherchieren Sie Kurzbiografien sowie künstlerischen Werdegang dieses Künstlerpaares

8 Verhüllte Parwege:

9 Lesenswert: t_den_central_park

10

11 wolfgang-volz-das-auge-von-christo Biscayne Bay, Florida, 1983 Für die „Surrounded Islands“ verhüllten Christo und Jeanne-Claude elf Inseln vor Miami Beach mit pinkfarbenem Kunststoffgewebe.

12 Die spektakuläre Verhüllung des Reichstages zog 1995 über fünf Millionen Besucher nach Berlin. Fotos (3): Wolfgang Volz

13 Christo: l: rapped bottle, 1963, Farbe, Lack, Sand, Stoff, Schnur, 20,3x7,6. Foto: Wolfgang Votz r: Christo with Wrapped Car (Volkswagen), 1963

14 claude.html Christo & Jeanne-Claude, Wrapped Trees for the Fondation Beyeler and Berower Park (Riehen, Switzerland), 1998

15 Analysekriterien Land-Art und Verhüllungskunst werden mit dem erweiterten Kunstbegriff verstanden Die Analyse erfolgt also nach den bekannten Dimensionen außer Handlung, starkes Abschlussbild, Akteure und Requisiten Anstelle der Sprache tritt die Dimension des Geräusches Die Dimension des Bildes, da meist Fotos zugrunde liegend wird wiederum nach den gängigen Analysekriterien des 2-d-Gestaltens untersucht

16 Analyse von Land-Art nach der Dimension… Der Zeit Des Ortes Des Materials Des Bildes: Bildgegenstand, - form, -farbe, - Raum, - perspektive, - wirkung  5-Sinne- Check, und -deutung von Licht und Schatten Des Bewusstseins / der Präsenz Des Körpers Des Geräusches Des Raumes Des Publikums Der Medien

17 Aufgabe 1 HA Mitbringen eines dunklen Tuches; eines in seiner Form interessanten Gegenstandes, Zeichengeräte, Praktische Aufgabenstellung 2 h: Verhüllen Sie den von Ihnen mitgebrachten Gegenstand. Binden Sie ihn ab. Wählen Sie ein interessantes Detail (Spannungsreiche Kontraste wie Licht und Schatten, Härte und Weichheit beachten) Zeichnen Sie mit geeigneten grafischen Mitteln das ausge- wählte Detail

18 Aufgabe 2 HA mitbringen: Maler-AbdeckfolieGruppenarbeit (in jeder Gruppe sollten idealerweise 2 Abdeckfolien vorhanden sein) Verhüllen, fotografieren, dokumentieren Begeben Sie sich in nächster Umgebung auf die Suche nach einem interessanten Gegenstand. Verhüllen Sie ihn. Dokumentieren und fotografieren Sie den Verhüllungsvorgang und den verhüllten Gegenstand. Beobachten Sie Passanten - ca. 30 Min. Notieren Sie deren Reaktion. Versuchen Sie mit den Passanten ins Gespräch zu kommen. (Starten Sie ggf. eine Meinungsumfrage) Notizen! Art der Dokumentation: Plakat, max. 50x70  durch Schule, Farbwunsch beizeiten äußern! Darauf zu sehen: Intention verhüllter Gegenstand, Fotos, Skizzen; Protokoll der Passanteninterviews; Fotografien von Interview

19 Dokumentation „mitgefangen, mitgehangen-Prinzip“ Schlüssiges Layout, nicht überladen! Bildmaterial (Arbeitsschritte bei der V- Entwicklung; Originalität des Ortes) kurze (max. 1 / 2 Seite!) Analyse des eigenen Werkes (siehe Analyseschritte Dimensionen) nebst Intention in STICHPUNKTEN !!!) Leserlichkeit!!!

20 Benotung Aufgabe 1: 3 TN: Verhüllung, Zeichnung: Originalität des Ausschnittes; Variation der Schraffuren,, Helld-Dunkel-Kontrast Aufgabe 2: 2 TN Land-Art: Originalität Verortung, Verhüllung (handwerkliches Geschick) Dokumentation: 2 TN: Vollständigkeit, Layout (Anspruch und ansprechend, Lesbarkeit)


Herunterladen ppt "Land-Art Natur zum Kunstobjekt machen Kunstrichtung Ende der 1960er Einbezug von Natur- und Landschaftselementen, Licht, Luft und Wasser Aktionen meist."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen