Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jugendliche entdecken das Welterbe Bamberg Überblick zum Projekt, Stand Oktober 2011 Beam me up!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jugendliche entdecken das Welterbe Bamberg Überblick zum Projekt, Stand Oktober 2011 Beam me up!"—  Präsentation transkript:

1 Jugendliche entdecken das Welterbe Bamberg Überblick zum Projekt, Stand Oktober 2011 Beam me up!

2 2

3 3 Inhalt 1.Grundlegende Fakten 2.Ziele 3.Zielgruppen 4.Projekt-Bausteine 5.Vorläufer-Projekt 6.Wettbewerb 3D-Modellierung 7.Zeitrahmen 8.Veranstaltungen im Schuljahr 2010/11 9.Homepage

4 4 Grundlegende Fakten vom Stadtplanungsamt Bamberg betreutes ProjektStadtplanungsamt Bamberg in Kooperation mit dem Zentrum Welterbe BambergZentrum Welterbe Bamberg Deutsche Bank Stiftung ist einziger finanzieller FördererDeutsche Bank Stiftung Dauer des Projekts: drei Jahre (Januar 2010 bis Ende 2012) Motto: Jugendliche sollen das Welterbe Bamberg mit Hilfe des Computers entdecken

5 5 Ziele Bamberger SchülerInnen sollen: für das UNESCO-Welterbe Bamberg begeistert werdenUNESCO-Welterbe Bamberg online verfügbare Geoinformationssysteme wie z. B. Google Earth kennen lernenGoogle Earth mit 3D-Modellierung und dem 3D-Stadtmodell Bamberg vertraut gemacht werden ihr Schulgebäude mit Google SketchUp nachbauen und es öffentlich präsentierenGoogle SketchUp mit anderen interessierten SchülerInnen in Austausch treten Informationen zu Berufen erhalten, die sich mit Welterbe und 3D-Modellierung befassen Langfristig ist eine Übertragung des Projektmodells auf andere Gemeinden bzw. Bundesländer wünschenswert.

6 6 Zielgruppen Erreicht werden sollen über SchülerInnen an 32 Bamberger Schulen: 14 Volksschulen (Jgst. 3 bis 9) 2 Realschulen (Jgst. 5 bis 10) 2 Wirtschaftsschulen (Jgst. 7 bis 10) 10 Gymnasien (Jgst. 5 bis 12) 4 Förderschulen (Jgst. 3 bis 10) Zusätzlich angesprochen werden sollen: SchülerInnen der 31 Volksschulen im Landkreis Bamberg (Exkursionen nach Bamberg) alle an Welterbe Bamberg und 3D-Modellierung Interessierten (öffentliche Aktionen, z. B. am Nationalen Welterbetag)

7 7 Projekt-Bausteine interaktive Informationsvermittlung zu Welterbe Bamberg und 3D-Modellierung Präsentationen des Projektmitarbeiters Workshops zu Google SketchUp 8 3D-Modellierung der Schulgebäude durch SchülerInnen höherer Jahrgangsstufen öffentliche Präsentation der von den SchülerInnen gebauten 3D-Modelle die Geschichte und Entwicklung ihrer Schule und die des Schulgebäudes interaktiv erfahren sich mit der Entstehung und den Veränderungen der Stadt Bamberg unter dem Motto: Vom Castrum Babenberg zum UNESCO Weltkultur- erbe auseinandersetzen Exkursionen durch die Altstadt oder ins Stadtplanungsamt Bamberg weitere Aktionen, z. B. virtuelle Schnitzeljagd durch das Bamberger 3D-Modell

8 8 Vorläufer-Projekt Blaue Schule SchülerInnen der Klasse 10c der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule… schlossen sich im Schuljahr 2008/09 zu Arbeitsgruppen zusammen… modellierten ihre Schule selbstständig… und präsentierten ihr fertiges Modell am Tag der offenen Tür 2009.

9 9 3D-Modellierwettbewerb: Wer baut die beste 3D-Schule Staatliche Realschule Hirschaid Graf-Staufenberg-Schulen Bamberg Hugo-von-Trimberschule Bamberg Heidelsteigschule Bamberg Ab dem 7. Dezember 2010 waren alle Schülerinnen und Schüler ab der 6. Jahrgangsstufe in Stadt und Landkreis Bamberg dazu aufgerufen, ihr Schulgebäude dreidimensional mit dem computer nachzubauen. Sechs Monate hatten sie Zeit, sich mit den nötigen Arbeitsschritten vertraut zu machen und sich als Architekten zu betätigen. Das Stadtplanungsamt stand ihnen hierbei helfend zur Seite. Abgabeschluss war der letzte Schultag vor den Pfingstferien (10. Juni 2011). Am ende wurde es noch einmal spannend. Und viele legten noch ein paar extra Arbeitsstunden ein, um ihr Projekt zu verbessern. Der Jury lagen am Ende fünf beeindruckende Modelle vor. Die Sieger in Platzreihenfolge: 1. Staatliche Realschule Hirschaid 2. Graf-Staufenberg-Realschule Bamberg 3. Hugo-von-Trimbergschule Bamberg 4. Graf-Staufenberg-Wirtschaftsschule Bamberg 5. Heidelsteigschule Bamberg Graf-Staufenberg-Schulen Bamberg

10 10 Zeitrahmen Projektstart: 1. Januar 2010 Projektdauer: 3 Jahre im Schuljahr 2009/10 haben 7 Schulen teilgenommen, davon: 3 Gymnasien 3 Volksschulen 1 Wirtschaftsschule im Schuljahr 2010/11 haben 20 Schulen teilgenommen, davon: 4 Gymnasien 4 Realschule 11 Volksschulen 1 Wirtschaftsschule Im Schuljahr 2011/12 sind folgende Veranstaltungen geplant: Präsentationen, Workshops und Exkursionen rund um die Themen Welterbe und 3D-Modellierung an möglichst vielen Schulen Interaktives erfahren der Geschichte und Entwicklung ihrer Schule und des Schulgebäudes für möglichst viele Schüler und Schülerinnen Angebote zur intensive Auseinandersetzung mit der Entstehung ihrer Stadt unter dem Motto: Vom Castrum Babenberg zum UNESCO Weltkulturerbe, für möglichst viel Schüler und Schülerinnen. Einrichtung von Projektgruppen an weiteren Schulen öffentliche Präsentation der fertigen 3D-Schulmodelle Öffentlichkeitsarbeit

11 11 Veranstaltungen im Schuljahr 2010/ 11* DatumOrtVeranstaltung/ Publikum ab 6. Oktober immer Mittwochs HeidelsteigschuleNachbau der Schule (Neigungsgruppe, Klasse 8b) 11. Nov 10Graf-Stauffenberg-WirschaftsschulePräsentation zum Thema "Welterbe Bamberg" (Wahlkurs Datenverarbeitung) 16. Nov 10 Dientzenhofer-Gymnasium Besuch von 4 Schülern der 11. Jahrgangsstufe im Stadtplanungsamt (Vermittlung von Informationen zu Projekt und Nachbau der Schule) 18. Nov 10Graf-Stauffenberg-Wirschaftsschule Virtuelle Schnitzeljagd und Präsentation zum Schul-Nachbau und SketchUp-Workshop (Wahlkurs Datenverarbeitung) 24. Nov 10 Stadtführungen durch die Bamberger Altstadt mit virtueller Schnitzeljagd (Grundschule Pommersfelden, Klassen 3a, 3b, 4a und 4b) ab 25. November immer donnerstags Graf-Stauffenberg-WirschaftsschuleNachbau der Schule (Wahlkurs Datenverarbeitung) 01. Feb 11 Hugo-von-Trimberg-SchulePräsentation und virtuelle Schnitzeljagd zum Thema Welterbe Bamberg" (Klasse R8b) 03. Feb 11LuitpoldschuleSketchUp-Workshop (Klasse 4a) 02. Mrz 11 Tag des digitalen Lernens 19. Mrz 11Konzert- und Kongresshalle Bamberg3. Kulturpädagogischer Tag, Präsentationsstand mit umfangreichen Informationen zu allen Projektinhalten 05. Jun 11Innenhof des Rathauses GeyerswörthNationaler Welterbetag. Präsentationsstand mit umfangreichen Informationen zu allen Projektinhalten 08. Jul 11Rathaus Geyerswörth, Renaissance-SaalPreisverleihung zum Modellierungswettbewerb "Wer baut die beste 3D-Schule?" 23. Jul 11E.T.A.-Hoffmann-GymnasiumSchulfest. Präsentationsstand mit umfangreichen Informationen zu allen Projektinhalten *Auswahl der Veranstaltungen im Schuljahr 2010/ 11, die vollständige Auflistung finden Sie auf unserer Homepage:

12 12 Homepage Auf unserer Homepage finden Sie: Informationen zum Projekt alle Veranstaltungstermine nützliche Downloads Infos über den Wettbewerb im Schuljahr 2010/ 11 eine Galerie mit von den Projektgruppen modellierten Schulgebäuden zum Herunterladen viele interessante Links Kontaktdaten des Projekt- Mitarbeiters

13 13 Ihr Ansprechpartner Karl Gümpel Stadtplanungsamt Bamberg Untere Sandstraße Bamberg Tel.: 0951 / FAX: 0951 / Homepage:


Herunterladen ppt "Jugendliche entdecken das Welterbe Bamberg Überblick zum Projekt, Stand Oktober 2011 Beam me up!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen