Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationen zu unserer gemeinsamen Oster-Familien-Ski- Freizeit in Neukirchen am Großvenediger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationen zu unserer gemeinsamen Oster-Familien-Ski- Freizeit in Neukirchen am Großvenediger."—  Präsentation transkript:

1 Informationen zu unserer gemeinsamen Oster-Familien-Ski- Freizeit in Neukirchen am Großvenediger

2 Familien- Ski- Freizeit Wolken- stein Hallo, liebe Teilnehmer, es dauert nicht mehr lange und wir treffen uns in Neukirchen. Damit Anreise und Woche gut verlaufen, möchten wir euch noch ein paar Informationen mit auf den Weg geben. Viel Spaß, Euer Skilehrer-Team

3 Schon bald werden wir zusammen eine Woche in den Bergen wohnen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, wird es für uns alle eine tolle Woche. Einzelkämpfer werden meist schon an der Gondel und dem Gepäcktransport scheitern. Mit diesem kleinen Guide möchte wir euch die Anreise und den Weg zur Hütte erleichtern. Die Informationen sind in der selben Reihenfolge, wie ihr sie benötigt: An-leitung Allgemeines Packliste Anfahrt Gepäcktransport Hütte Tagesablauf Konzept Einige Texte liegen als PDF-Dateien bei.

4 Grund-sätzlich Damit unser Motto Gemeinsam Skilaufen mit Eltern und Kindern möglich ist, versuchen wir die Anfänger-Kinder in den ersten 2-3 Tagen skifit zu machen. Dafür benötigen wir abwechselnd Eltern, die uns jeweils halbtägig unterstützen. Die Kids stehen im Vordergrund. Snowboard- und Skikurse für Erwachsene können wir nur anbieten, wenn die Kinder versorgt sind. Durch gegenseitiges Helfen können wir für jeden möglichst viel Freizeit und Freiraum schaffen.

5 Familien-Ski-Freizeit Wolkenstein Vorbereitung

6 Zu hause Ein Tipp: Alles Gepäck in Kisten oder alte Koffer verpacken, keine Einzelteile oder Plastiktüten (Gondel, Skidoo!) Skischuhe in Koffer oder fest zusammenschnüren! Helm in Koffer oder auf den Kopf! Namen und Handynummer auf alle Teile, Ziel ist Hütte Wolkenstein – falls in und an der Gondel was liegen bleibt. Schneefeste Schuhe, Mützen, Handschuhe, Jacken ins Handgepäck für den Fall, dass es auf dem Weg zur Hütte kalt ist (Einpackliste sollte als eigene Datei beiliegen!) Die Einpackliste liegt in der Anlage der Mail

7 Noch ein Tipp Da wo Kinder, Anfänger und viel Leihmaterial unterwegs ist, werden auch schon einmal Skischuhe verwechselt. Wir empfehlen daher aus unseren Erfahrungen, den Namen auf die Skischuhe zu kleben. Dafür eignet sich am besten Gewebeklebeband. Frank

8 Familien-Ski- Freizeit Wolken- stein Anreise

9 Familien-Ski- Freizeit Wolken- stein Navi Adresse: 5741 Neukirchen am Großvenediger, Wildkogelbahnstr. Unser Treffpunkt Die Kanne liegt direkt neben der Gondel 47°15'16.25"N - 12°16'56.54"E

10 A45 Richtung Frankfurt bis Seligenstädter Dreieck A3 Richtung Würzburg bis Nürnberg oder A7 Würzburg-Ulm, dann A8 nach München (30km länger aber oft freier) A9 Richtung München bis Autobahnkreuz München-Nord A99 Münchener Ring bis Autobahnkreuz München- Brunnthal A8 Richtung Kufstein/Innsbruck bis zum Inntaldreieck A93 bis zur Abfahrt Kufstein Süd weiter auf Bundesstraße B17313 Anfahrt nach Öster- reich Die Anreisehilfe liegt in der Anlage der Mail

11 Grobrichtung ab A 93 Richtung Pass Thurn ab Mittersil Richtung Gerlos Pass Details Abfahrt Kufstein Süd B173 Richtung Scheffau / Elmau / Going und Kitzbühl B312 Richtung Sankt Johann B161 Richtung Kitzbühl B161 Richtung Jochberg B161 Richtung Mittersill B165 Richtung Gerlos Pass bis Neukirchen am Großvenediger Alternativen Alternativ kann man auch auf der A93(A12) weiter bis Jenbach fahren, dem Zillertal folgen und über den Gerlos Pass nach Neukirchen gelangen. Allerdings ist diese Strecke länger, winteranfälliger und enger. Anfahrt nach Neu-kirchen Pass Thurn Die Anreisehilfe liegt in der Anlage der Mail

12 Zwischenstation Wenn ihn nur etwas früh dran seid, empfehlen wir euch am Ortsausgang von Mittersil einen Stop im Museum des Nationalparks Hohentauern. Das Museum ist sehenswert, weil es die einzigartigen Hohentauern in erfrischender und ansprechender Form begreifbar macht. Das Museum ist nicht nur für Kinder spannend und interessant. Im Hintergrund seht ihr schon den Wildkogel. ntrum-mittersill-nationalpark- welten Anfahrt nach Neu-kirchen Pass Thurn Da ist schon der Wildkogel! Die Anreisehilfe liegt in der Anlage der Mail

13 Anfahrt in Neu-kirchen B165 Richtung Gerlos Pass bis Neukirchen am Großvenediger In Neukirchen erwarten euch aus Richtung Pass Thurn (Bild von rechts) kurz hinter der Ortseinfahrt auf der rechten Seite in der Regel einige Fahnen. Die erste Ausfahrt am SPAR führt euch zum Café Kanne und zum Parkplatz. Die zweite Ausfahrt (nach halbrechts) führt euch zur Gondel. aus Richtung Pass Thurn Der Anreisehinweis liegt druckfähig in der Anlage

14 Eine Auffahrt ist ohne gültige Tageskarte für diesen Tag nicht vor 15.30h möglich. Daher treffen wir uns um im Café Kanne (links). Dort erhaltet ihr auch eure Liftkarten. Wer noch Skimaterial ausleihen möchte, sollte dies vorher auf der anderen Seite der kleinen Brücke bei SPORT HERZOG tun (Bild unten). Wenn ihr früh genug da seid, könnt ihr den Großteil eures Gepäcks vor dem Treffen schon in die Talstation bringen. Wer aus irgendwelchen Gründen nicht zum Treffen kommt (schon vormittags Skifahren, im Stau,.. informiert uns bitte. Anfahrt zur Kanne Café Kanne Sport Herzog

15 Bei SPORT HERZOG habt ihr eine gute Möglichkeit, das letzte Material zu ergänzen. Ein weiteres Sportgeschäft befindet sich auf der anderen Seite der Talstation. Bitte denkt daran, dass nicht nur unsere Kinder in unseren Skikursen alle Helme tragen. Wenn ihr Ski ausleiht, geben wir für unsere Kurse folgende Empfehlung: –Slalom-Carver - Radius um 10m –Länge 140 bis 160cm Da wir Snowboardkurse nur spontan einrichten können, ist es sinnvoll, ein SB ständig griffbereit zu haben. Solltet ihr eine Wochenausleihe scheuen, wendet euch an den Skikeller der Käthe-Kollwitz- Gesamtschule. (Tagesabrechnung) oder über Frank Dort gibt auch Spitzen-Ski zur Tiefspreisgarantie Reservierungen bei Herzog im Internet unter:

16 Anfahrt zur Gondel Ab jetzt gilt ALLE FÜR EINEN UND EINER FÜR ALLE. Um den Pkw zu entladen, könnt ihr kurz bis an den Hinterausgang der Gondel fahren. Danach muss diese Einfahrt SOFORT wieder freigemacht werden. Euer Auto parkt ihr am besten hinter SPORT HERZOG auf dem großen Parkplatz. Dauerparker wie wir sollten unbedingt am Außenrand parken. Einfahrt zum… Parkplatz …Hintereingang

17 Hier noch einmal im Überblick Um Uhr fährt die letzte Gondel, seid bitte pünktlich in Neukirchen! Sollte euch irgendetwas dazwischen kommen, meldet euch bitte. Um München ist oft Stau, daher ist es ratsam früh genug in Deutschland loszufahren. Aus- laden

18 Gepäcktransport

19 Talstation einladen => GEMEINSAM SIND WIR STARK !!! Ab hier braucht sich niemand mehr um sein eigenes Gepäck bekümmern. Wir schauen alle nach allem! Gepäck ausladen

20 Bergstation verladen Mind. 5 Personen fahren vor dem Gepäck hoch und laden das Gepäck aus den Gondeln aus und stellen das Gepäck durch die kleine Tür nach draußen. Achtet darauf, dass sich das Gepäck nicht mit anderen Gruppen mischt. Es darf kein Teil wieder nach unten fahren! Achtung: Stellt euch den Weg vor der Tür nicht zu! Wenn möglich, stellt das Gepäck außen rechts an die Hauswand. Beginnt hinten an der Hausecke. Helft beim Beladen des Ski- Doo. Achtung vor Skifahrern auf dem Ziehweg, Gepäck hoch bringen

21 Wenn das Gepäck nach und nach mit dem Ski-Doo zur Hütte fährt, gehen wir hinterher. Der Ziehweg beginnt hinter der Kinderskiwelt, links von der Fuchslöch´l und geht links um den Hügel herum. Achtet bitte (vor allem mit Kindern) auf Skifahrer, die von hinten kommen. Bedenkt, dass selbst ein so kurzer Weg auf 2000m bei schlechtem Wetter in Jeans und Turnschuhen nicht lustig ist. In der Gondel kann man sich in Ruhe wetterfest anziehen. Gepäck

22 Familien- Ski- Freizeit Wolken- stein3 Endlich da!

23 Die Hütte Denkt daran, dass wir ein Woche auf einer Skihütte leben werden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Leben in der Natur, Wohnen um Skigebiet, erster auf der Piste … Leider muss man aber auch einige Nachteile in Kauf nehmen und sich darauf einzustellen: Sechbettzimmer, wenig Platz, Toiletten und Dusche auf dem Flur…. Na, ja, die Bilder sind noch von vor der Renovierung… Es macht also Sinn, sich auf diese Gegebenheiten einzustellen. Praktisch ist z.B. ein rundes Hänge- Stoffregal von IKEA und ein kleiner Haken in der Decke oder die IKEA Fleischerhaken. Wer noch weitere Ideen hat…. Her damit! Bitte nehmt so wenig Müll mit auf den Berg, wie möglich. Es gehört zum Ehrenkodex in den Bergen.

24 Das Haus Viele VorteileEinige Nachteile 1. Skihütten sind leider sehr hellhörig Kinder arbeiten diesem Problem nicht gerade entgegen 2. Unserer Skihütte hat einen intensiven Mittagsbetrieb. Daher lässt sich oft mittags nicht immer ein stilles Plätzchen in der Gaststube finden, um sich mit spielenden Kindern zurück zu ziehen. Einige Tipps

25 Einige Tipps Wer mittags oder nachmittags etwas abhängen möchte… … empfehlen wir kleine Ohrstöpfel...oder Kopfhörer, Hörbücher, …. Einige Tipps

26 Familien- Ski-Freizeit Wolkenstei n Unsere Woche

27 Erklärung der Konzeption Skilehrer sind Partner nicht Animateure Gemeinsam Skifahrenlernen mit den Kindern (Eltern helfen bei Kinderkursen) Das Musketier-Prinzip – nur dann gibt es genug Freiraum für alle! gemeinsamer Tagesablauf: Kinderskikurs – Schneespiele - Schlummerstunde möglichstes Halten an den gemeinsamen Rahmen – dann wird es für uns alle einfacher! Skifahren Kinderkurs- Elternentwöhnung Elternhilfe: Hundeleinen-Hilfe- evtl. Aufbauhilfe für den Parcours Wochenplan für Elternhilfe Carvingskier/ Supershorties zu Hause einstellen lassen Kinderkurse haben Priorität. Erwachsenen-Anfängerkurse haben die ersten zwei Tage Vorrang. Obwohl wir uns als Schneesportler verstehen, hat das Skifahren aus organisatorischen Gründen Vorrang. Snowboarder können in unseren Skikursen mitfahren oder sich z.B. auch tageweise einen Snowboardlehrer der örtl. Skischule mieten. Wenn es unsere Skilehrerkapazitäten erlauben, machen wir täglich Skikursangebote für Erwachsene und bieten gegen Ende der Woche einen Schnupperkurs Snowboard an. Auch wenn uns das bisher immer gelungen ist, ist dies von den äußeren Bedingungen (vor allem der Teilnehmerzahl) abhängig. Unser Konzept

28 Kinderprogramm Gemeinsames Spielzeug – Abstimmung Ruhezeiten um die Mittagszeit auf den Fluren Wer bringt mit: Lego (Flur)Bitte mit Rüdiger Autos (Flur) Playmobil (Flur) koordinieren Allgemein Bastelmaterial / Spiele nach Wunsch Mittagschläfer ? Sonnenallergie eine Woche GameBoy-freie-Zone! Wertsachen: Bitte bedenkt, dass eine Skihütte keine Zimmersafes hat. Bettwäsche (Leihbettzeug ca. 10,-) und Handtücher nicht vergessen zusätzliche Versicherung für z.B. Leihski,..über die DSV-Versicherung Freunde des Ski über die Internetseite Unser Konzept Am ersten Abend haben wir Zeit aus unserem Konzept und euren Wünschen eine gute Wochenplanung zu machen!

29 So könnte ein Tagesablauf aussehen Aufstehen uaaah! Frühstück 8.00 Start Skifahren9.00 Mittagessen Skifahren weiter13.30 Ende der Kurse15.30 Planungskaffee17.00 Abendessen Abendprogramm Schlummerstunde20.30 Ende kleine Kids21.00 Ende große Kids? Ende Nicht-Kids? Tages- ablauf

30 Hauptbestandteil unseres Konzeptes ist das Musketier-Prinzip Ihr erinnert euch: Einer für alle und alle für einen! Das Musketier- Prinzip Was bedeutet das? Ein Beispiel: Warum muss ich jetzt schon ins Bett? Die anderen Kinder dürfen alle noch aufbleiben!!! Das kommt uns allen bekannt vor. Auch wenn natürlich nicht alle noch auf bleiben dürfen … der Stress ist da… jeden Abend!

31 Dieses Problem ist schnell gelöst mit unserer bewährten, gemeinsame Schlummerstunde. Die Kids treffen sich bettfertig zu einer gemeinsamen Gute-Nacht- Geschichte und huschen dann ganz leise ins Bett. Funktioniert PRIMA wenn alle Eltern mitziehen und jeder seine individuellen Wünsche etwas zurücknimmt…. … funktioniert leider überhaupt nicht, wenn nur einer dies nicht tut. Bitte denkt an Bücher für die Schlummerstunde Die Schlummer- stunde

32 Dies ist nur ein Beispiel! Das Musketier- Prinzip ist gut bewährt und funktioniert in allen Bereichen….. …..und schafft eine zufriedene und ruhige Woche Einmal Musketier, immer Musketier

33 Wichtige Telefonnummern: Haus Wolkenstein Sporthaus Herzog Talstation Wildkogelbahn 0043 (0) Bergwacht/ Bergstation Lawinenbericht Herbert von der Talabfahrt Frank (A) Frank (D) Wichtige Telefon- nummern

34 Familien-Ski- Freizeit Wolkenstein Gute Fahrt und viel Vergnügen!


Herunterladen ppt "Informationen zu unserer gemeinsamen Oster-Familien-Ski- Freizeit in Neukirchen am Großvenediger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen