Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung in die Welt der Jugendkultur Was ist Jugendkultur? Und was Subkultur oder Jugendszene? Wie ist das entstanden und warum? Was sind das so für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung in die Welt der Jugendkultur Was ist Jugendkultur? Und was Subkultur oder Jugendszene? Wie ist das entstanden und warum? Was sind das so für."—  Präsentation transkript:

1 Einführung in die Welt der Jugendkultur Was ist Jugendkultur? Und was Subkultur oder Jugendszene? Wie ist das entstanden und warum? Was sind das so für Menschen? Wo finde ich solche und was machen die so?

2 Gliederung Einleitung Definitionen Geschichte von Jugendkultur Unterschiede, Herkunft und Altersgruppen Ausdrucksweisen und Sprache Fazit Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

3 Unterscheidung der Begriffe Jugendkultur, Subkultur und Jugendszene Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

4 Wenn du glaubst, mich mit einem Blick einschätzen zu können, täuscht Du Dich gewaltig. Oder andersrum: Wer wissen möchte, was sich hinter dem bunten oder auch schwarzen Outfit verbirgt, muss schlicht mit dem Objekt der Begierde reden. (Klaus Farin) Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

5 Jugendkultur verschiedene kulturelle Aktivitäten und Stile von Jugendlichen, durch die sie sich voneinander abgrenzen Etablierung einer eigenen Subkultur innerhalb einer bestehenden Kultur der Erwachsenen Jugendkultur ist also eine Subkultur der Gesamtkultur der Erwachsenen, die in weitere Subkulturen unterteilt Abgrenzung, die nicht zwingend bewusst geschieht, sondern durch die natürliche Ablösung der jugendlichen von ihrer Herkunftsfamilie

6 Subkultur lat. = Unterkultur ein von der vorherrschenden Kultur abweichendes Muster von Werten, Normen und Verhaltensweisen

7 Jugendszene in vielen Texten mit dem Begriff Jugendkultur gleichgesetzt aber öfter im Zusammenhang mit der rechten Szene auf, negative Darstellung durch mediale Hochspielung von Gewalt Fazit: Man sollte vorsichtig sein, wenn man den Begriffen Jugendkultur und Jugendszene die gleiche Bedeutung zuweist, da der Begriff der Jugendszene eher negativ belegt ist.

8 Zweck von Jugendkultur für Jugendliche Nutzung der Jugendkultur als Medium, um sich von der Umwelt und der Herkunftsfamilie zu lösen Finden von eigenen Wegen der Lebensbewältigung Verbesserung der Lebensumstände Entwicklung einer eigenen Identität

9 Jugendkultur = eine Art Selbsthilfeaktion der Jugend, die temporären Charakter hat (Dieter Baacke) - Entwicklungsphase, die die Jugendlichen durchlaufen und ihr letztendlich entwachsen, um in die Rolle des Erwachsenseins überzugehen - Jugendkultur ist somit funktionaler Bestandteil der Gesellschaft

10 Geschichte (1) Entwicklung von Jugendkultur im heutigen Verständnis erst in den Nachkriegsjahren und mit der Wohlstands- und Konsumgesellschaft möglich Zusammenschluss nicht mehr aufgrund regionaler und sozialer Gegebenheiten starke Veränderung in der Neuzeit durch Medialisierung und Mobilisierung Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

11 Geschichte (2) starke Orientierung an Musikgruppen (Beatles) und Schauspielern Beat-Kultur macht Anfang der 70er 40% des deutschen Musikmarktes aus Hippie-Kultur = neue Lebenseinstellung durch Musik Punk Bewegung gegen jegliche Kommerzialisierung und Mainstream

12 Unterschiede Hierarchie Anführer, Anarchie Altersunterschiede Kaum zu fassen Geschlechterspezifisch Zicken Zocker Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

13 Soziale Dimension Jugendkultur ist stark ausgeprägt Veränderungen im Laufe der Zeit erschweren die Einordnung Einordnen ist fast unmöglich Scheindimensionen Man sieht es den Jugendlichen nicht an oder steckt sie in die falschen Schubladen Unsere größte Kultur? Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

14 Herkunft Soziale Herkunft nicht genau zu bestimmen Leugnen der Herkunft aufgrund von schlechten Erfahrungen oder Wertunterschiede Jugendkultur ist flexibel Es ist egal wo Du herkommst! Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

15 Altersgruppen Fast nicht zu bestimmen Persönliche, geistige und soziale Gegebenheiten 16-jährige Erwachsene oder 26-jährige Jugendliche? Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

16 Ausdrucksweisen Jede Jugendkultur nutzt verschiedene Ausdrucksweisen für Abgrenzung von anderen oder Darstellung der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Subkultur Kombination von Ausdrucksweisen = Stil Definition von Jugendzeit freie Entfaltung in der Freizeit Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

17 Sprache früher: Forschung fokussiert auf Schüler-und Studentensprachen heute: Fokus auf Sprachen der Subkulturen jede Subkultur hat ihre eigene Sprache Jugendsprache entsteht aus einer gesellschaftlich-bezogenen Situation Bsp. Hip Hop entstand in New Yorker Ghettos, Entwicklung eigener Sprache mit Fachbegriffen Ähnlichkeit mit Umgangssprache oder Dialekt Unterschied: gesprochene und geschriebene Jugendsprache Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

18 Beispiele Kohle: Geld Schnidde: hübsches Mädchen Schnagger: jmd. der viel redet Hdl (Hab dich lieb) Lol (laughing out loud) etwas ist lustig xoxo (hugs and kisses) Abschied Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

19 Zeichen, Symbole und Verhaltensweisen verschiedene Zeichen und Symbole werden von verschiedenen Subkulturen unterschiedlich genutzt meist nicht unmittelbar zu verstehen, verschlüsselt, Abgrenzung durch Geheimsprache Einheits-, Zugehörigkeitsgefühl durch ritualisierte Handlungsweisen Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

20 Körperbezogene Ausdrucksweisen - die optisch deutlichste Ausdrucksweise - durch Kleidung, Tätowierungen, Make up oder Frisuren drücken Jugendliche am offensichtlichsten die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Subkultur aus Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November 2010

21 Raumbezogene Ausdrucksweisen Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November sind z.B. Accessoires, Poster und vor allem Musik Musik spielt eine große Rolle in Jugendkulturen -es geht um grundlegende und politische Einstellung zur Gesellschaft spiegelt sich in Liedtexten wider, aber auch äußere Erscheinungsformen (z.B. Kleidung) -Musik ist Form der Identifikation, bringt Jugendliche in eine Gemeinschaft

22 Objektbezogene Ausdrucksweisen Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November sind künstlerische Ausdrucksweisen - oft drücken diese objektbezogenen Ausdrucksweisen auch (politische) Interessen aus wie etwa bei Graffitis

23 Ereignisbezogene Ausdrucksweisen Einführung in die Welt der Jugendkultur 12. November sind Veranstaltungen bei denen Jugendliche mit gleichen Interessen zusammenkommen - besonders reizvoll, da man von zuhause weg ist, meist ohne elterliche Aufsicht Beispiele sind: -Festivals und Konzerte - Sportveranstaltungen - Kirchentage - Großdemonstrationen


Herunterladen ppt "Einführung in die Welt der Jugendkultur Was ist Jugendkultur? Und was Subkultur oder Jugendszene? Wie ist das entstanden und warum? Was sind das so für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen