Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mind Mapping Matthias Jauernig, 06INM OS Lernszenarien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mind Mapping Matthias Jauernig, 06INM OS Lernszenarien."—  Präsentation transkript:

1 Mind Mapping Matthias Jauernig, 06INM OS Lernszenarien

2 2

3 1. Hintergrund 3

4 Motivation 4

5 Probleme 5

6 Synergieeffekte, Hemisphärenkonzept 6

7 Mind Map als Abbildung der Art zu denken Ähnlichkeit zwischen Neuronen und Mind Maps ganzheitliches Denken Hierarchie Begriffszusammenhänge 7

8 bis zu 90% der Informationen im Fließtext irrelevant für Erinnerungszwecke 8

9 2. Begriff 9

10 Begriff in 1960er Jahren von Tony Buzan entwickelt Grafische Darstellung von Wissen, "Gedankenlandkarte Zeigt Beziehungen zwischen verschiedenen Begriffen auf Zweige und Unterzweige hierarchische Strukturierung Zweige enthalten wenige Schlüsselwörter formal: beschriftetes Baumdiagramm 10

11 Abgrenzung semantisches Netz / Ontologie Benannte Kanten Formale Mengen von Objekten und Relationen (definierte Semantik) Allgemeine Graphen konzeptuelle Karte "Begriffslandkarte" Benannte Kanten Kein Zentralbegriff nötig Beziehungen werden informal gesehen Allgemeine Graphen 11

12 Abgrenzung (2) Brainstorming zunächst unstrukturierte Informationen Mindmapping: Struktur von Beginn an Mind Map oft als Resultat des Brainstormings 12

13 3. Regeln 13

14 Regeln Schritte Hauptthema groß in Blattmitte Hauptäste mit Oberbegriffen Nebenäste mit Unterbegriffen usw. F a r b e n für Sinnzusammenhänge / Übersichtlichkeit Bilder sagen mehr als 1000 Worte; Hervorhebung Verwendung kurzer Stichpunkte Lesen im Uhrzeigersinn 14

15 4. Vor- und Nachteile 15

16 Vorteile 16

17 Nachteile 17

18 5. Mindmapping-Tools 18

19 Vorteile von Mindmapping-Tools schnelle und präzise Strukturierung Schnelle Umordnung: fördert Kreativität und Teamarbeit Verdeutlichung und Gewichtung von Gedanken durch Farben/Bilder etc. Einbettung externer Datenquellen teilweise vernetzte Lösungen, paralleles Arbeiten 19

20 hohe Varietät: in Wikipedia 25 OSS/Freeware Tools und 46 kommerzielle Tools 20

21 Open-Source / Freeware 21

22 FreeMind Wiki Plugins Flash Browser für Maps in Java intuitiv bedienbar 22

23 Cayra Schöne farbliche Gestaltung Keine Beschränkung auf Baumstruktur Bilder, Hyperlinks, Dateianhänge, Notizen 23

24 Online-Mapping bubbl.us einfaches und schnelles Brainstorming Ajax-Applikation Lade/Speicher-Möglichkeit Export-Möglichkeit mindmeister.com u.a. freie Version kollaboratives Arbeiten... und weitere 24

25 Kommerziell mapul.com Austauschen von Maps Silverlight-basiert Farben, Fonts und Bilder freier Testzugang 3D Topicscape Knoten auf Fläche im 3D-Raum ToDo-Listen, Dateianhänge,... XMind versch. Diagrammtypen versch. Imports/Exports Hyperlinks, Notizen, Anhänge, Status, Brainstorming 25

26 Kommerziell (2) Weitere: InfoRapid KnowledgeMap ConceptDraw MindMap InnovationGear MindVisualizer 26

27 6. Mindjet MindManager Pro 7 27

28 Mindjet MindManager Pro 7 Entwicklung seit 1995 hohe Ausgereiftheit hohe Funktionalität hohe Verbreitung 85 der Fortune-100 Unternehmen > 50% der Top-2000 Unternehmen 28

29 Lizenzen Kommerzielle Mind-Mapping-Software Einzellizenz: 355 Lite-Version: 94 verschiedene Lizenzprogramme Volumenlizenzen Campus-Lizenz für Hochschulen Studenten-Versionen 29

30 Funktionen 30

31 Für Business-Anwender Informationsmanagement und Informationsverteilung Projektplanung und -durchführung Übersicht über Unternehmens- oder Projektdaten vollständige Office-Integration 31

32 intuitive Bedienoberfläche Organisieren Umordnen Markieren 32 Einfach möglich

33 Formatierungen 33

34 Ansichten und Modi Brainstorming-Modus inkl. Timer Menüpunkt "Extras" Präsentationsmodus Gliederungs-Ansicht Multi-Mapansicht 34

35 7. Einsatzmöglichkeiten 35

36 Lernen Prüfungsvorbereitung Lernplan erstellen Strukturierung der Vorlesung Wiederholen / Geistig aufarbeiten Wiederholungsmap Karteikarten-Erstellung 36

37 Lehren Erläuterung komplexer Sachverhalte und Zusammenhänge vor allem für "begriffliches Wissen" Gruppenarbeit zur Lösung von Problemen Strukturierung / Wiederholung von Unterrichtsstoff 37

38 Ausarbeiten Studien- / Hausarbeiten Ausarbeiten von Sachtexten Wissen zusammenführen Notizen machen 38

39 Planen Aufgaben-/Zeit-Management ToDo-Listen Projektplanung Persönliches Management Urlaubsplanung Semesterplanung 39

40 Ideeisierung Ideensammlung / Brainstorming Gruppenarbeit Erstellung einer Map während einer Diskussion Vorteil: gemeinsamer Problemraum 40

41 Präsentieren Vorträge Schnelle Aufnahme von Informationen Vermeidung eines "Foliengewitters" Diagramme Sachverhalte / Fakten 41

42 8. Fazit 42

43 Fazit viele Einsatzbereiche netzwerkartiges, nicht-lineares Denken Vorteile von Mindmapping-Tools große Funktionalität des MindManager Akzeptanz und Eingewöhnung notwendig 43

44 9. Links 44

45 Links Mind Mapping Mind Mapping via MindManager Wikipedia: Mind Map Alles über Mind Mapping List of mind mapping software Mindmapping, Lehren und Lernen Mind Mapping nach T. Buzan MindManager MindManager Homepage MindManager Webinare Mindjet Map Galerie 45


Herunterladen ppt "Mind Mapping Matthias Jauernig, 06INM OS Lernszenarien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen