Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auswertungen der Lärmumfrage AG Hof. Übersicht 1.Resultate 2.Interpretation der Zahlen 3.Interpretation der Wortrückmeldungen 4.Weiteres Vorgehen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auswertungen der Lärmumfrage AG Hof. Übersicht 1.Resultate 2.Interpretation der Zahlen 3.Interpretation der Wortrückmeldungen 4.Weiteres Vorgehen."—  Präsentation transkript:

1 Auswertungen der Lärmumfrage AG Hof

2 Übersicht 1.Resultate 2.Interpretation der Zahlen 3.Interpretation der Wortrückmeldungen 4.Weiteres Vorgehen

3 Resultate 124 eingegangene Fragebögen

4 Resultate

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15 Andere Lärmquellen: Diverse Antworten – Max 3 mal erwähnt – Von “knallenden Türen” über “Lift-Piepsen” bis “Kühlschrank” Keine Auswertung

16 Interpretation der Zahlen Bewertungen: Aussenraum:5640 Strasse:6043 Tram und Bus:7529 SBB:8721 Hof:9018 Auswertige im Hof:8719 Kinder im Hof:9713 Bewohner im Hof:1018 Bewohner im Haus:1115 Haus innen:10313

17 Resultate Interpretation der Zahlen: Aussenraum lauter empfunden als Lärm im Hof Im Hof sind die am lautesten empfundenen Gruppen: – Kinder – Auswertige

18 Interpretation der Wortrückmeldungen … sollen Hinweise auf Lärm-Hotspots geben … sollen erfolgreiche und unerfolgreiche Reaktionen aufzeigen … sollen die Stimmung zu möglichen Massnahmen zeigen

19 Lärm-Hotspots (Anzahl Nennungen im Zusammenhang mit Lärm): Spielplatz (22) Terrasse (10) Schopf (5) Grosse Treppe (17) Vorplatz Cafeteria (6) Andere (2) Interpretation der Wortrückmeldungen

20 Reaktionen der BewohnerInnen: Die Lärmenden ansprechen war positiv (22) Die Lärmenden ansprechen war negativ (7) In einem Fall gehen die Personen zwar, werden aber aggressiv, beleidigend und verwickeln uns in lange, mühsame Diskussion. In einem zweiten Fall bleiben die Personen, lärmen und entsorgen Abfall auf den Geleisen. Auswertung der Wortrückmeldungen

21 Reaktionen der BewohnerInnen (Fortsetzung): Polizei holen (3) Habe kein Problem mit Lärm (26) Sensibilisierung der Eltern (2) Bringt nichts / ist nicht meine Aufgabe (9) Habe nicht interveniert aus Angst mich alleine in der Nacht in unvorhersehbarer Situation zu konfrontieren. Polizei rufen schien mir übertrieben. Interpretation der Wortrückmeldungen

22 Interpretation der Reaktionen: Viele haben keine Problem mit Lärm Viele haben erfolgreich mit den Lärmenden diskutiert Wenige haben im Ansrechen der Lärmenden negative Erfahrungen gemacht Einige haben Angst oder keine Lust, die Polizie zu holen oder zu spielen Interpretation der Wortrückmeldungen

23 Massnahmen: Beschilderung (35) Evtl. könnte man auf die Steigung der Hof-Treppenstufen schreiben, dass der Hof zeitlich begrenzt für die Öffentlichkeit ist. Ziel: Originelle Beschriftung (positiv, nicht Verbote) Tor (1) Keine Absperrung (27) Andere (12) Interpretation der Wortrückmeldungen

24 Ich halte verschiedene Massnahmen für denkbar, tendiere jedoch zu einer Toleranzhaltung, da wie gesagt die Kalkbreite nun einmal an zentraler Lage liegt und da wir uns als offene Gemeinschaft verstehen. Hier dieselbe Ruhe wie in einer Agglomerationssiedlung oder auf dem Land zu erwarten, halte ich für naiv. dieser Teil wiederspiegelt die statistische Auswertung Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es innerhalb der Siedlung gewisse Brennpunkte gibt, wo präventive Massnahmen angebracht sind. das zeigt die Textauswertung Dort finde ich freundliche Hinweisschilder o.k. Grundsätzlich würde ich es begrüssen, wenn auf überstürzte Massnahmen verzichtet werden würde und wenn die Massnahmen in kleinen Schritten (gemäss Versuch-Irrtum) verschärft werden würden. Vorschlag der AG-Hof: Ideen-Marktplatz für positiv formulierte Beschilderung Zusammenfassung mit Zitat

25 Die AG Hof schlägt einen Ideen-Marktplatz vor Inputs: Aus den Briefkästen (Lift) von Dominik Aus der Umfrage Von den Beteiligten  1-3 Ideen zur Abstimmung in den Gemeinrat bringen Weiteres Vorgehen

26 Fragen? Ideen?


Herunterladen ppt "Auswertungen der Lärmumfrage AG Hof. Übersicht 1.Resultate 2.Interpretation der Zahlen 3.Interpretation der Wortrückmeldungen 4.Weiteres Vorgehen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen