Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ÖSTERREICHRUMÄNIEN  Fläche: 84.000 km²  Einwohner: 8,3 Mio  Höchster Berg: 3798m  Größter See: 31.500 ha  Größte Stadt: 1,7 Mio  Bev. Dichte:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ÖSTERREICHRUMÄNIEN  Fläche: 84.000 km²  Einwohner: 8,3 Mio  Höchster Berg: 3798m  Größter See: 31.500 ha  Größte Stadt: 1,7 Mio  Bev. Dichte:"—  Präsentation transkript:

1

2

3 ÖSTERREICHRUMÄNIEN  Fläche: km²  Einwohner: 8,3 Mio  Höchster Berg: 3798m  Größter See: ha  Größte Stadt: 1,7 Mio  Bev. Dichte: 100 E/km²  Fläche: km²  Einwohner: 21,5 Mio  Höchster Berg: 2544m  Größter See: ha  Größte Stadt: 1,9 Mio  Bev. Dichte: 94 E/km²

4  An der südlichen Grenze Rumäniens fließt die Donau sowie die Murrest und Olde.  Die Donau ist 2850 km lang und fließt entlang der Grenze Bulgariens und Rumäniens.  Die Donautiefebene, an der unteren Donau, ist ein weitgehend wieder aufgefülltes junges Senkungsfeld, das als Vortiefen bei der Karpatenfaltung entstanden war

5  Die Karpaten sind das größte Gebirge Rumäniens, die sich bis Ungarn weiter erstrecken. Auch hier in Rumänien haben die Karpaten vorwiegend Mittelgebirgsformen aufzuweisen, mit Abtragungsflächen in verschiedenen Höhenlagen. Tief eingeschnittene, enge Quertäler herrschen in den Südkarpaten, während in den Ostkarpaten auch muldenartige Längstäler eingelagert sind.  Das Schwarze Meer liegt im Osten von Rumänien, dort wird auch Seefischerei. betrieben.

6

7  Rumänien ist zu 27 Prozent mit Wald bedeckt.  Die Waldzone reicht bis zu 1800 Höhenmeter.  In Rumänien leben 3600 verschiedene Tierarten, wie z.B:  Braunbär (ca Exemplare)  Wolf (ca )  Luchs (ca ) Einige Tiere kommen nur noch in Rumänien vor. 

8  Organisierter Fußball in Rumänien wird seit 1909 in der Divizia A (seit 2006: Liga 1) gespielt, der höchsten nationalen Spielklasse. Im gleichen Jahr ist auch der rumänische Fußballverband Federaţia Român ă de Fotbal gegründet worden.  Beste Platzierung bei einer WM war das Viertelfinale.  Einzige Medaille bei Winterspielen war Bronze im Zweier-Bob bei den Spielen 1968 in Grenoble.

9 So sieht man Rumänien als Tourist und in Urlaubsprospekten.

10 Doch im Großteil des Landes sieht es so aus..

11  Nach dem 2. Weltkrieg entstand aus Rumänien ein kommunistischer Staat. Eine Partei alleine regierte mit sehr viel Polizei. Es gab sehr viele Verhaftungen und Verfolgungen. Viele Bauern mussten ihren Hof und ihre Felder an den Staat abgeben und in Fabriken arbeiten gehen. Das Land wurde immer ärmer, es gab viel Schmutz, Verfall, Krankheit und Hunger. Die Menschen waren sehr unzufrieden, mit der Regierung und dem Staatsoberhaupt Ceausescu. Sie hatten aber Angst, sich zu wehren.  Erst 1990, als die ganze Sowjetunion zerfiel, wehrten sich die Leute und stürzten die Regierung.  Doch auch heute noch geht es den Menschen dort sehr schlecht. Die Regierung ist korrupt und die meisten Menschen leben nach wie vor in bitter Armut Es fehlt an medizinischer Versorgung, Infrastruktur und Bildung. Es wird auch heute noch mit Pferdefuhrwerken usw. gearbeitet.  Aufgrund der schwierigen Lebensbedingungen im Land versuchen viele Leute in reichere Länder auszuwandern.


Herunterladen ppt "ÖSTERREICHRUMÄNIEN  Fläche: 84.000 km²  Einwohner: 8,3 Mio  Höchster Berg: 3798m  Größter See: 31.500 ha  Größte Stadt: 1,7 Mio  Bev. Dichte:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen