Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KM 2016. 1. Rückblick auf die KM 2015 2. Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KM 2016. 1. Rückblick auf die KM 2015 2. Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?"—  Präsentation transkript:

1 KM 2016

2 1. Rückblick auf die KM Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?

3 KM Rückblick auf die KM Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?

4 Rückblick auf die KM 2015 an 11 Schießtagen geschossen 9 Helfer im Einsatz 647 Starts in 34 Disziplinen Einige Fehler und Ungereimtheiten

5 KM Rückblick auf die KM Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?

6 Was ändert sich für die KM 2016? -Meldungen- Die Meldungen für KM 2016 erfolgen nicht mehr über die bekannten Papiervordrucke sondern über eine Exceltabelle. Diese Tabelle kann auf der Internetseite des KSSV Neustadt heruntergeladen werden.

7 Was ändert sich für die KM 2016? -Meldungen- In die Tabelle werden u.a. die Schützen mit ihren jeweiligen Vereinsmeisterschafts- ergebnissen eingetragen. Die gefüllte Tabelle wird dann an die - Adresse zurückgeschickt.

8 Was ändert sich für die KM 2016? -Meldungen- Die Tabelle steht ab sofort zur Verfügung. Meldeschluss ist der 23. Dezember 2015

9 Was ändert sich für die KM 2016? -Startpläne- Die Startlisten und Standpläne werden am 17. Januar 2016 auf der Internetseite des KSSV Neustadt veröffentlich. Alle Schießsportleiter bekommen die Startpläne und ihre Meldungen mit evtl. Änderungen oder Fragen per zugeschickt.

10 Was ändert sich für die KM 2016? -Startpläne- Änderungen und Anmeldungen zum Vorschießen (mit Antrag) können per nur bis zum 01. Februar 2016 gemeldet werden. Die Änderungswünsche werden in der Reihenfolge ihres Einganges bearbeitet.

11 Was ändert sich für die KM 2016? -Änderungswünsche- Änderungswünsche können nur berücksichtigt werden, wenn – ein freier Stand zur Verfügung steht oder – ein Tauschpartner genannt wird

12 Was ändert sich für die KM 2016? -Änderungswünsche- und – der Startplatz früher oder – spätestens im letzten Durchgang der Klasse ist.

13 Was ändert sich für die KM 2016? -Startkarten- Die Startkarten werden mit den Rechnungen beim Kreisschützentag am 21. Februar 2016 verteilt.

14 Was ändert sich für die KM 2016? -Startgelder- Das Startgeld für die Feuerwaffendisziplinen wird um 1,00 € auf 9,00 € erhöht. Das Startgeld für die Luftdruckdisziplinen bleibt bei 6,50 €.

15 Was ändert sich für die KM 2016? -Ummeldungen- Für Ummeldungen werden 6,00 € berechnet. Ausdrucke von Urkunden werden mit 1,00 € berechnet.

16 Was ändert sich für die KM 2016? -Ergebnisse- Ergebnisse hängen nach Ende des Wettkampfes mindestens 20 Min. aus. Die Ergebnisse werden innerhalb einer Woche auf der Internetseite des KSSV veröffentlicht.

17 Was ändert sich für die KM 2016? -KM-Team- Alle Mitglieder des KM-Teams tragen Namensschilder. Erster Ansprechpartner für Fragen sind die Teamer am PC.

18 Was ändert sich für die KM 2016? -Abmeldung LM- Abmeldezettel für die LM werden vom Teamer am PC ausgegeben und mit ihm zusammen ausgefüllt. Bei einer Abmeldung wird der Teilnehmer nicht weitergemeldet (gelöscht) und die Mannschaft „stirbt“ automatisch.

19 Was ändert sich für die KM 2016? -Abmeldung LM- Wenn die Mannschaft trotz Abmeldung eines Schützen dennoch weitergemeldet werden soll, muss dies durch den Vereinssportleiter gesondert per , spätestens 2 Tage nach dem Wettkampf, gemeldet werden.

20 KM Rückblick auf die KM Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?

21 Was muss ich als Schießsportleiter tun? Auf der Internetseite unter der Rubrik Downloads die Excel- tabelle herunterladen.

22 Was muss ich als Schießsportleiter tun? Nach den Vereinsmeisterschaften werden die Schützen in die Tabelle eingetragen. Folgende Daten sind notwendig: - Mitgliedsnummer (9-stellig) - Name, Vorname - Geburtsdatum

23 Was muss ich als Schießsportleiter tun? - Geschlecht - Klasse - Bemerkung (z.B. Höherstufung, Anzahl Gewehre, Handicap) - VM-Ergebnis je Disziplin Meldeliste.xlsx

24 Was muss ich als Schießsportleiter tun? Die ausgefüllte Tabelle mit Vereinsname und Telefonnummer des Vereins- sportleiters bis zum 23. Dezember 2015 per an senden.

25 Was muss ich als Schießsportleiter tun? Ab 17. Januar postfach kontrollieren, da Standpläne und Meldungen mit evtl. Korrekturen versandt werden. Bei Änderungswünschen müssen diese direkt mit dem evtl. Tauschpartner abgesprochen werden.

26 Was muss ich als Schießsportleiter tun? Tauschwünsche müssen von beiden Vereinen eingereicht werden. Änderungswünsche und Anmeldungen zum Vorschießen (mit Antrag) bis 01. Februar 2016 zurückschicken an

27 Was muss ich als Schießsportleiter tun? Am 21. Februar 2016 die Startkarten kontrollieren und an die Schützen verteilen. Bei Mannschaften möglichst vorab klären, ob diese bei Ausfall eines Schützen abgemeldet werden sollen.

28 KM Rückblick auf die KM Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?

29 Termine auf einen Blick Meldeschluss Veröffentlichung Startlisten Stichtag für Änderungen Ausgabe der Startkarten/ Kreisschützentag

30 KM Rückblick auf die KM Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?

31 Fragen? ???


Herunterladen ppt "KM 2016. 1. Rückblick auf die KM 2015 2. Was ändert sich für die KM 2016? 3. Was muss ich als Schießsportleiter tun? 4. Termine auf einen Blick 5. Fragen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen