Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mitglieder der Projektgruppe: Kerstin Küchler Nicole Rünz Ulrike Bockmühl Ute Holzgrewe Andreas Jagenburg Fabian Wilmers Ralf Schild Altersgerechtes Wohnen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mitglieder der Projektgruppe: Kerstin Küchler Nicole Rünz Ulrike Bockmühl Ute Holzgrewe Andreas Jagenburg Fabian Wilmers Ralf Schild Altersgerechtes Wohnen."—  Präsentation transkript:

1 Mitglieder der Projektgruppe: Kerstin Küchler Nicole Rünz Ulrike Bockmühl Ute Holzgrewe Andreas Jagenburg Fabian Wilmers Ralf Schild Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

2 Altersgerechtes Wohnen der Zukunft Ausgangssituation (Expertensicht) :

3 Altersgerechtes Wohnen der Zukunft Ausgangssituation (Nutzersicht) :

4 Altersgerechtes Wohnen der Zukunft Ausgangssituation (Nutzersicht) :

5 Altersgerechtes Wohnen der Zukunft Ausgangssituation (Nutzersicht) :

6 Altersgerechtes Wohnen der Zukunft Ausgangssituation (Nutzersicht) :

7 Problem Soziale Kontakte Versorgung Intimität Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

8 Nutzerwünsche und Bedürfnisse: Im gewünschten örtlichen Umfeld leben können Niedrigschwellige soziale Kontakte Unterstützendes soziales Netzwerk Selbstbestimmung empfundene Sicherheit (Kriminalität) med. Sicherheit (Notfall) Intimität Wohnkomfort (Größe, Ausstattung etc.) Barrierefreie Wohnsituation Erreichbarkeit von Arzt, Einkauf, Kultur, Kirche, Vereine etc. Bezahlbarkeit Professionelle Pflege- u. Betreuungsangebote

9 Projektziel: Entwicklung und Planung von innovativem altersgerechten Wohnen in der Stadt Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

10 KO-Kriterien Barrierefreiheit Verfügbarkeit von Pflege- und Betreuungsangeboten Zeitgerechte Notfallversorgung Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

11 Zielkategorien / Kenngrößen: Soziale Kontakte Selbstbestimmung Sicherheit Intimität Wohnkomfort Erreichbarkeit Anzahl / Zeit der täglichen Kontakte Frühstückszeit frei wählbar Ranking gefühlte Sicherheit Abgeschlossener Bereich qm, Trennung von Wohnbereich, Schlafbereich und Küche Wegeminuten zum Einkaufszentrum, Arzt und ÖPNV Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

12 Wohnstruktur:Sozialstrukturiertes Wohndorf Sozialstrukturierte Hausgemeinschaft Wohngemeinschaft WOHA mit gekreuzten Wegen Sozialstruktur:nur alte Menschen alte und alternde Menschen junge und alte Menschen Wohnregeln:freie Entwicklung der gegenseitigen Hilfe Leistungserbringung im geregelten Austausch Sonstiges:Auswahl der Mieter durch die Mieter Ideengenerierung: Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

13 Problem Soziale Kontakte Versorgung Intimität Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

14 WOHA mit gekreuzten Wegen Altersgerechtes Wohnen der Zukunft Hauswirtschaftsraum Abstellraum (Staubsauger…) Gästebad Vorratsraum Fernsehzimmer....??

15 Bewertung Altersgerechtes Wohnen der Zukunft Wohn- dorf Haus- gem. Wohn- gem. WOHA KontakteXX Selbst- bestimmung XXXX Sicherheit(X)XXX Intimität(X)XX Wohnkomfort(X)XX ErreichbarkeitXXXX

16 Wohnstruktur:Sozialstrukturiertes Wohndorf Sozialstrukturierte Hausgemeinschaft Wohngemeinschaft WOHA mit gekreuzten Wegen Sozialstruktur:nur alte Menschen alte und alternde Menschen junge und alte Menschen Wohnregeln:freie Entwicklung der gegenseitigen Hilfe Leistungserbringung im geregelten Austausch Sonstiges:Auswahl der Mieter durch die Mieter Ideengenerierung: Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

17 Projektmitglieder: Nr.Namen 1Investor 2Projektleiter 3Architekt 4Kooperationspartner aus dem Sozialbereich 5Bewohnersprecher Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

18 Meilensteinplan: AufgabenVAW Standortsuche1X Fokusgruppe (potentielle Bewohner)2+4X Wahl des Bewohnersprechers2X Rahmenbedingungen Bau (Pflichtenheft)2+4XX Rahmenbedingungen soziales Wohnen2+4XX Ausschreibung (Architekt)2XX Auftragsvergabe1X Vorentwurf + Analyse hinsichtlich Vorgaben2-4X Bauplan3XX Bauantrag1X Baudurchführung3XXXX Altersgerechtes Wohnen der Zukunft

19 Meilensteinplan: AufgabenVAW Vertragsgestaltung unter Beiziehung eines Juristen 2+4,5X Werbung (Bewohner finden)1XXX Mietverträge abschließen1X Begleitung der Mieter4X Überprüfung *4 Altersgerechtes Wohnen der Zukunft *Anzahl der potentiellen Begegnungen im Projekthaus versus Einzelwohnungen Praktizierter Leistungsaustausch Zufriedenheit der Bewohner

20 Altersgerechtes Wohnen der Zukunft


Herunterladen ppt "Mitglieder der Projektgruppe: Kerstin Küchler Nicole Rünz Ulrike Bockmühl Ute Holzgrewe Andreas Jagenburg Fabian Wilmers Ralf Schild Altersgerechtes Wohnen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen