Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VFP Beispiele sowie Tools, Frameworks und Klassen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VFP Beispiele sowie Tools, Frameworks und Klassen."—  Präsentation transkript:

1 VFP Beispiele sowie Tools, Frameworks und Klassen

2 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH VFP Beispiele n Bei VFP werden 2 umfangreiche Beispiele mitgeliefert. n Die Beispiel befinden sich unterhalb des MSDN Pfades im Verzeichnis Samples. n Hier sind auch diverse nützliche BMPs abgelegt.

3 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Das VFP Tastrade Beispiel n Das Tastrade Beispiel ist eine Auftrags- bearbeitung der Tasmanischen Handels- gesellschaft. n zu den meisten Forms sind Hintergründe der Programmierung als Hilfestellung zum Verständnis der Applikation vorhanden. n Das Tastrade Beispiel eignet sich recht gut um den möglichen Aufbau einer komplexeren VFP Applikation zu analysieren.

4 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Das VFP Solutions Beispiel n Die Solutions Applikation besteht aus vielen Einzelbeispielen zu den verschiedensten Controls und Anwendungsfällen. n Hier sollten Sie auf jeden Fall einen intensiven Blick hinein werfen.

5 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Praktische kleine Helfer n CEE (Cobs Editor Extension) – Macro Expansion – Shortcut Keys – Compressed View (Suchen in Funktionen) n MessageBox Builder n FinderC – Code Suche über Verzeichnisse hinweg – muß registriert werden n SuperClass

6 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Praktische kleine Helfer n CreateForm – Erzeugen von Forms welche auf eine beliebige Klasse basieren. n SCX View auf die Forms- und Classes-Table – Anzeige und Änderung an der Struktur von Forms und Klassen.

7 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH XCASE n Tool für die komplette Datenmodellierung n gute Dokumentationsmöglichkeiten n Two Way Tool XCASE - VFP - XCASE n Demoversion vorhanden n zu beziehen über Prolib

8 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH SDT -Stonefield Database Toolkit n Wizards und Tools für alle Bereiche der Datenbank und Tabellenerstellung. n Extended Properties ! n Verwaltung von Views, DBC´s, DBC-Tabellen sowie freien Tabellen. n Fertige Klassen für Reindex, Pack, und Repair von Daten. Dies ist auch in einem Schritt über alle Tabellen im DBC möglich. n Diverse weitere Methoden für Datenmanipulation sowie Dokumentations Tools.

9 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH SDT -Stonefield Database Toolkit n Fertige Klassen für Struktur Update aus Data Dictionary heraus n Auch Views Definitionen werden bei Strukturänderung angepaßt. n Strukturpflege Offline möglich, einspielen der neuen Strukturen dann über Data Dictionary Informationen. n Viele SDT Methoden wurden in VFP6.0 integriert. (Bsp.: ADDBS(), JustFName())

10 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH SDT -Stonefield Database Toolkit n Das komplette Tool wird im QuellCode ausgeliefert, so daß eigene Erweiterungen problemlos möglich sind. n SDT basiert auf DBCX2 n Auf dem Markt sind viele weitere Tools vorhanden, über deren Einsatz muß jeder selbst entscheiden.

11 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Bezug von Tools & Hilfe n Tools über ProLib Software GmbH n Hilfe über das Compuserve Forum der dFPUG: GO DFPUG n sowie Angebote der deutsche FoxPro User Group:

12 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Freeware Klassen n Resize.vcx – stufenloses Resize von Forms und allen Ihren Objekten. – Einfaches Einbinden der Klasse. – Klasse auf Form ziehen und dem Objekt den Namen Sizer geben. – Im Resize Event der Form den Code: ThisForm.Sizer.FrmResize()

13 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Freeware Klassen n NGRID: – Grid welches durchgehenden Balken für selektierten Datensatz darstellt. – Textboxen welche DblClick und KeyPress Events an Grid Klasse durchreichen.

14 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH FrameWorks n Komplette Anwendungs Generatoren – Visual Extend (VFX über Prolib) – Visual Fox Express (VFE) – ClassMaxX (www.indisoft-gmbh.de) n Framework aus einzelnen Klassen – THE LIB (über Prolib) – OLEMaxX (über IndiSoft) diverse Klassen zur OLE Automation.

15 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Neue Ideen und Anregungen n Die meisten Informationen, Anregungen und neuen Ideen erhalten Sie auf der Visual FoxPro Konferenz (DEVCON) Diese findet einmal jährlich in Frankfurt statt. Veranstalter ist die dFPUG. Termin vormerken: 1999: November

16 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Anregungen und Fragen TMN-Systemberatung GmbH Allee Heilbronn


Herunterladen ppt "VFP Beispiele sowie Tools, Frameworks und Klassen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen