Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Merit Order Effekt Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Merit Order Effekt Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV)"—  Präsentation transkript:

1 1 Merit Order Effekt Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV)

2 2 Der SFV fordert rasche Umstellung der Energieversorgung auf 100 Prozent heimische Erneuerbare Energien

3 Wind- und Solarenergie verbilligen den Strompreis 3

4 4 Vergleichende Betrachtung Bildung des Börsenpreises am Spotmarkt Für den selben einstündigen Liefertermin des Folgetages Einmal ohne und einmal mit Berücksichtigung der Windstromeinspeisung Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) w w w. s f v. d e z e n t r a l s f v. d e –

5 Strom- menge Preis 5 Merit Order – Angebote der Stromerzeuger sortiert nach Reservationspreis

6 Strom- menge Preis pro kWh 6 3 cent Altes Braun- kohlekraftwerk

7 Strom- menge Preis 7 3,5 cent Atomkraftwerk

8 Strom- menge Preis 8 4 cent Neues Braun- kohlekraftwerk

9 Strom- menge Preis 9 11 cent Steinkohle- kraftwerk

10 Strom- menge Preis 10 Spitzenlast- kraftwerke 18 cent

11 Strom- menge Preis 11 Spitzenlast- kraftwerke 27 cent

12 Strom- menge Preis 12 Spitzenlast- kraftwerke 32 cent

13 Strom- menge Preis pro kWh cent 27 cent 32 cent 11 cent 4 cent 3,5 cent 3 cent Merit Order – Angebote der Stromerzeuger sortiert nach Reservationspreis

14 Strom- menge Preis cent 27 cent 32 cent 11 cent 4 cent 3,5 cent 3 cent Nachfrage

15 Strom- menge Preis cent 27 cent 32 cent 11 cent 4 cent 3,5 cent 3 cent Die Nachfragekurve (rote Linie) Nachfrage

16 Strom- menge Preis cent 32 cent 11 cent 4 cent 3,5 cent 3 cent Anmerkung: Die Nachfragekurve (rote Linie) verläuft tatsächlich nicht genau senkrecht, sondern ist eine steil nach rechts abfallende Funktion. Für ein erstes Verständnis lassen sich die Zusammenhänge jedoch übersichtlicher mit der senkrechten Linie darstellen. 18 cent Nachfrage

17 Strom- menge Preis cent Nachfrage

18 Strom- menge Preis 18 Nicht verkauft 18 cent Nachfrage

19 Strom- menge Preis cent Nachfrage

20 Strom- menge Preis cent Nachfrage

21 Strom- menge Preis cent Nachfrage

22 Strom- menge Preis cent Nachfrage

23 Strom- menge Preis cent Nachfrage

24 Börsenpreis Strom- menge Preis Nachfrage

25 Börsenpreis gilt für alle Strom- menge Preis Nachfrage

26 Börsenpreis gilt für alle Strom- menge Preis 26 Übermäßige Gewinne! 18 Nachfrage

27 Börsenpreis gilt für alle 3 cent Strom- menge Preis 27 z.B. für Braunkohle- kraftwerk 18 Nachfrage

28 Gewinn 15 cent Börsenpreis gilt für alle 3 cent Strom- menge Preis Nachfrage

29 Gewinn 15 cent Börsenpreis gilt für alle 3,5 cent 3 cent Strom- menge Preis 29 z.B. für Atom- kraftwerk 18 Nachfrage

30 Gewinn 15 cent Börsenpreis gilt für alle 3,5 cent 3 cent Strom- menge Preis 30 z.B. für Atom- kraftwerk Gewinn 14,5 cent 18 Nachfrage

31 18 cent Strom- menge Preis 31 z.B. für Atom- kraftwerk Gewinne der Stromerzeuger Reservationspreis der Stromerzeuger Nachfrage

32 Einkaufspreis der Stromhändler Strom- menge Preis 32 Nachfrage

33 Strom- menge Preis 33 Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung

34 Strom- menge Preis 34 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Gewinne der Stromerzeuger

35 Strom- menge Preis 35 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Gewinne der Stromerzeuger

36 Strom- menge Preis 36 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Gewinne der Stromerzeuger

37 Strom- menge Preis 37 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Gewinne der Stromerzeuger

38 Strom- menge Preis 38 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Gewinne der Stromerzeuger

39 Strom- menge Preis 39 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Gewinne der Stromerzeuger

40 Strom- menge Preis 40 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Verkleinerter Börsengewinn der Stromerzeuger

41 Strom- menge Preis 41 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Verkleinerter Börsengewinn der Stromerzeuger

42 Strom- menge Preis 42 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung 4 Verkleinerter Börsengewinn der Stromerzeuger

43 Strom- menge Preis 43 Nachfrage 18 Wind- strom 4 Was muss für den Windstrom bezahlt werden? Verkleinerter Börsengewinn der Stromerzeuger

44 Strom- menge Preis 44 Nachfrage 18 Wind- strom Selber Tag, selbe Stunde aber mit Berücksichtigung der Windeinspeisung Börsenpreis bei Wind 4

45 Strom- menge Preis 45 Nachfrage 18 Wind- strom 4 Was muss für den Windstrom bezahlt werden? Einspeise- vergütung

46 Strom- menge Preis 46 Nachfrage 18 Wind- strom 4 Was muss für den Windstrom bezahlt werden? Einspeise- vergütung Wind- strom- kosten

47 Strom- menge Preis 47 Nachfrage 18 Wind- strom 4 Einspeise- vergütung Wind- strom- kosten Einkaufspreis Was zahlt der Stromhändler jetzt für den konventio- nellen Strom?

48 Strom- menge Preis 48 Nachfrage 18 Wind- strom 4 Einkaufspreis Einsparen beim Einkauf Wind- strom- kosten Einsparung durch Windstrom

49 32 cent Solarstromvergütung Eingespart NachfrageSolarstrom Obwohl die Einspeisevergütung für Solarstrom höher ist als der Börsenpreis, verbilligt hier im Beispiel Solarstrom den Einkauf cent

50 Einkaufspreis der Stromhändler Strom- menge Preis 50 Ohne Windeinspeisung müsste mehr bezahlt werden 18 Nachfrage

51 1.Windstrom verdrängt fossilen Strom 2. Windstrom vermindert die Gewinne der konventionellen Kraftwerke 51 Zweifache Wirkung:

52 Windanlagen sind bei den konventionellen Stromerzeugern herzlich unbeliebt 52

53 Windanlagen sind bei den konventionellen Stromerzeugern herzlich unbeliebt 53 In der Nachbarschaft sind sie dagegen deutlich beliebter!

54 Forsa-Umfrage vom November 2008 Wenn Windenergie den Strompreis verbilligt, hätten 72% der Befragten nichts gegen eine Windanlage in der Nachbarschaft. 54

55 55

56 56 Windanlagen auf 13 % der deutschen land- und forstwirtschaftlichen Flächen könnten das Doppelte des jährlichen derzeitigen Strombedarfs liefern.

57 57

58 Dazu kommen Wasserkraft-, OffshoreWind-, Biomasse- und Geothermiekraftwerke Binnenland-Windenergie und Solarstrom könnten das Zweieinhalbfache des jetzigen Strombedarfs zur Verfügung stellen. 58

59 Straßenverkehr umstellen: Elektroantrieb mit aufladbaren Batterien Kein Erdöl mehr! Riesige Stromüberschüsse 59

60 Was tun, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht? 60

61 Strom Was tun, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht? 61

62 Strom Leistungssteigerung 62

63 Leistungssteigerung Strom 63

64 Strom 64

65 Strom

66 66

67 Wenn die Sonne wieder scheint und der Wind wieder weht Speicher werden wieder befüllt 67

68 Speicher werden wieder befüllt 68

69 Speicher werden wieder befüllt 69

70 Speicher werden wieder befüllt 70

71 Dezentrale Stromspeicher einführen Kontinuität der Stromversorgung Alle geeigneten geothermische Kraftwerke und Wasserkraftwerke in der Leistung steigern und intermittierend betreiben 71

72 Stromspeichergesetz für Jedermann 72 Viel Sonne und WindKeine Sonne, kein Wind Strom im Überschuss Strommangel

73 Stromspeichergesetz für Jedermann 73 Viel Sonne und WindKeine Sonne, kein Wind Strom im Überschuss Strommangel Strom billig Strom teuer Anwendung marktwirtschaftlicher Grundsätze im Strombereich

74 Stromspeichergesetz für Jedermann 74 Viel Sonne und WindKeine Sonne, kein Wind Strom im Überschuss Strommangel Strom billig Strom teuer Anwendung marktwirtschaftlicher Grundsätze im Strombereich

75 Stromspeichergesetz für Jedermann 75 Viel Sonne und WindKeine Sonne, kein Wind Strom im Überschuss Strommangel Strom billig Strom teuer Anwendung marktwirtschaftlicher Grundsätze im Strombereich

76 Stromspeichergesetz für Jedermann 76 Viel Sonne und WindKeine Sonne, kein Wind Strom im Überschuss Strommangel Strom billig Strom teuer

77 Stromspeichergesetz für Jedermann 77 Viel Sonne und WindKeine Sonne, kein Wind Strom im Überschuss Strommangel Strom billig Strom teuer Batterien aufladen Batteriestrom ins öffentliche Netz einspeisen

78 Stromspeichergesetz für Jedermann 78 Viel Sonne und WindKeine Sonne, kein Wind Strom im Überschuss Strommangel Strom billig Strom teuer Batterien aufladen Batteriestrom ins öffentliche Netz einspeisen Mit Stromspeichern Geld verdienen

79 100 Prozent Erneuerbare Energien sind notwendig Das Potential reicht sogar für mehr als 100 Prozent 79

80 80 Wind- und Sonnenenergie können mehr als das Doppelte des derzeitigen Stromverbrauchs bereitstellen. Wind- und Sonnenenergie verbilligen schon jetzt den Strom Fahrzeugverkehr auf Stromüberschüsse aus Wind und Sonne umstellen Stromspeichergesetz als Anreiz zur Weiterentwicklung der Speichertechnik Zusammenfassung Flyer 100 Prozent mitnehmen!


Herunterladen ppt "1 Merit Order Effekt Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen