Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Mehr Bücher - mehr Service: Das ZVAB als sinnvolle Ergänzung im Online-Bibliothekskatalog.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Mehr Bücher - mehr Service: Das ZVAB als sinnvolle Ergänzung im Online-Bibliothekskatalog."—  Präsentation transkript:

1 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Mehr Bücher - mehr Service: Das ZVAB als sinnvolle Ergänzung im Online-Bibliothekskatalog

2 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Inhalt 1.Das ZVAB - Firmenporträt 2.Das ZVAB als Partner der Bibliotheken 3.Technik

3 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Das ZVAB

4 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib ZVAB – Historie 1996 Gründung Ziel: –Vernetzung gewerblicher Antiquariate mit den Endkunden über eine Plattform. –Vereinfachung der Suche nach antiquarischen und gebrauchten Büchern Übernahme des ZVAB durch buecher.de (heute mediantis AG) 2004 Fusion mit choosebooks.com, dem amerikanische Pendant 2006 Umzug des ZVAB von Berlin nach Tutzing

5 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib ZVAB – Die Internetplattform Das ZVAB: –ist weltweit der größte Anbieter für deutschsprachige antiquarische Titel. –Führt derzeit über 20 Millionen Artikel –von mehr als 4000 Antiquariaten –aus 24 Ländern. –vermittelt die Produkte weltweit und ist Marktführer im deutschsprachigen Raum.

6 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib ZVAB – Die Internetplattform Neben antiquarischen und vergriffenen Büchern werden Graphiken, Musikalien, Tonträger, Landkarten und Postkarten angeboten. Erweiterung des Angebots um Millionen vorwiegend englischsprachiger Titel durch choosebooks.com

7 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib ZVAB – Geschäftsmodell Nur gewerblich angemeldete Antiquariate sind beim ZVAB zugelassen, um einen professionellen Handel zu gewährleisten. Die Kataloge der Antiquare werden elektronisch erfasst und in die ZVAB Datenbank eingestellt. Die Produkte lagern bei den Mitgliedsantiquariaten. Bestellungen über das ZVAB werden an die Antiquare geleitet, der die Titel an den Kunden schickt. Finanzierung durch Mitgliedsbeitrag, Einstellgebühr und Provision der Antiquare an das ZVAB. Keine Zusatzkosten für Buchkäufer!

8 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Das ZVAB überzeugt durch … Qualität und Wertigkeit: -Nur professionelle Händler verkaufen auf zvab.com. Auswahl: -Z.Zt. > 20 Millionen Artikel -gebraucht bis exklusiv Nutzerfreundliche Plattform: –übersichtlich und einfach zu bedienen –Viele nützliche Extra- Funktionen: Z.B. Mein ZVAB, Schwarzes Brett

9 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Das ZVAB als Partner der Bibliotheken

10 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Das ZVAB – Klarer Vorteil für Ihre Bibliothek Kundenbindung durch Komplettservice: - Integration in den Schulungen - Das ZVAB als Kooperationspartner (gemeinsame Aktionen und Werbemittel) -Onlineeinbindung Bibliotheksregale schnell und günstig füllen Nichts gefunden? Wishlist am Schwarzen Brett veröffentlichen!

11 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Schulungen / Infomaterial Das ZVAB als Alternative: - bei verliehenen oder nicht vorhandenen Büchern - für Sammler und Buchliebhaber

12 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Werbemittel – Beispiele 1) Tragetaschen 2) Lesezeichen

13 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Einbindung ins Online-System

14 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Ansprechpartner für technische Fragen: Dirk Rühaak (am ZVAB Stand) Außerhalb der InetBib: IT-Abteilung des ZVAB

15 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib Technik

16 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Individuellen Zugang zur Metasuchmaschinen-API Suchparameter: Autor Titel Keywords (Volltextsuche) ISBN Erscheinungsjahr von bis Preis von bis Trefferzahl (default 10 bis max. 150) Ausgabe der Treffer ab Position n im Ergebnis (Blätterfunktion) 3. Technische Möglichkeiten

17 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Einbindung in den Onlinekatalog über individuellen Zugang. Parsen des Suchergebnisses erlaubt konsistente, CD-konforme Ergebnisausgabe

18 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Interface für Entwickler Reporting 3. ZVAB Support

19 Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Werden Sie Partner des ZVAB! Kontakt: Tel.: – Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Saskia Müller / Dirk RühaakInetbib 2006 Mehr Bücher - mehr Service: Das ZVAB als sinnvolle Ergänzung im Online-Bibliothekskatalog."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen