Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität."—  Präsentation transkript:

1 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 1 Literaturverwaltung und eigenes Publizieren Dozent/in: Stand:

2 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 2 Nachschlagewerke Lexika Handbücher Bibliotheks- kataloge KOALA KVK WorldCat Information Informations- quellen Information verarbeiten Information beschaffen Buch Zeitschrift Website Internet Suchmaschinen Kataloge Fachinformationen Selbst Publizieren Zitieren KOPS OpenAccess/ Zeitschriftenkrise Bibliographische Datenbanken Biosis SciFinder Wiso MLA Inhalt? Aufbau? Suchstrategie? Evaluation der Treffer? CD-ROM Ausleihe Dokumentlieferung Elektron. Volltext: Download Verwaltung Literaturverwaltungs- programme Alerting-Dienste

3 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 3 Heute 1.Fragen zur Recherche des eigenen Themas im Internet 2.Literaturverwaltung und Zitieren 3.Eigenes Publizieren 4.Der Impact Factor: Was ist und was bedeutet das? 5.Zeitschriftenkrise und Open Access 6.Abschluss des Kurses

4 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 4 1. Recherche im Internet Gibt es Fragen zur Recherche des eigenen Themas im Internet?

5 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 5 2. Literaturverwaltung und Zitieren Zitieren Wozu brauche ich Literaturverwaltung? Was sollte ein gutes Literaturverwaltungsprogramm können? Wie bleibe ich up-to-date?

6 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 6 Zitieren Wozu zitieren? –Nachweis der Ideen anderer, auf denen die eigene Arbeit aufbaut bzw. mit denen man sich kritisch auseinandersetzt Grenze: Was ist notwendig? –Allgemeingut: nein –Übernahme von Ideen ohne wörtliche Zitierung: ja –Wörtliches Zitat: sowieso

7 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 7 Wiederholung: Zitierung verschiedener Publikationsformen Buch: –Nachname, Vorname: Titel. Auflage. Ort: Verlag, Jahr (ggf.: Serie, Nummer) Artikel aus einer Zeitschrift: –Nachname, Vorname: Titel. Zeitschrift Band (Jahr) Heftnummer, S. Seitenzahl-Seitenzahl Artikel aus einem Sammelband: –Nachname, Vorname: Titel. In: Herausgebernachname, Vorname (Hrsg.): Buchtitel. Ort: Verlag, Jahr. S. Seitenzahl- Seitenzahl

8 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 8 Wozu Literaturverwaltung? Das Problem: Im Laufe der Zeit sammeln sich große Berge an Publikationen an, die man später in verschiedenen eigenen Publikationen zitieren möchte Die Lösung: Literaturverwaltungsprogramme, mit deren Hilfe sich Literaturzitate sammeln, ordnen und in Dokumente einbinden lassen Tipp: möglichst früh damit beginnen!

9 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 9 Was sollte ein Literaturverwaltungsprogramm können? Verwaltung von Nachweisen: speichern, gruppieren Formatierung von Referenzlisten Import von Nachweisen: manuell, aus Datenbanken Export von Nachweisen zur Weiterverarbeitung in Textverarbeitungsprogrammen (als Fußnoten, als Referenzliste)

10 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 10 Software Kommerziell: Bibliographix, EndNote, ReferenceManager –In den Naturwissenschaften ist EndNote verbreitet (Einzellizenz ca. 300, Studentenlizenz 130 ) FreeWare: –Biblioexpress: –Literat: –BibTeX (für LaTeX-Nutzer)

11 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 11 Bibliographix Auf allen PCs im Buchbereich, auf denen das Office- Paket aufliegt, installiert Als Basis-Version kostenfrei: –Allerdings beschränkter Import und beschränkte Ausgabe in Textverarbeitung, Option: 40 für Upgrade auf Vollversion für Uniangehörige (Verbilligt statt 100 voller Preis) Läuft nicht auf Apple und Linux

12 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 12 Aufbau von Bibliographix Wichtigste Bereiche: –Recherche (Direkt-Import aus Datenbanken) –Literatur (Gestaltung, Verwaltung, Export) Anzeige –des gesamten Datenbestands, –des Einzeltitels und einer –Vorschau im gewählten Style

13 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 13 Aufbau von Bibliographix Funktion 1: Manuelle Eingabe eines Zitats –Alle Felder müssen von Hand ausgefüllt werden Funktion 2: Direktimport nach einer Recherche –Bei einer Recherche aus Bibliographix heraus, möglich z.B. für PubMed –Titeldaten werden automatisch in die richtigen Felder geschrieben

14 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 14 Aufbau von Bibliographix Funktion 3: Import auf Umwegen –Bei einer normalen Recherche in einer Datenbank (wenn Bibliographix die direkte Recherche nicht erlaubt), z.B. in Ovid- Datenbanken –Abspeicherung nach der Recherche in einem geeigneten Format (z.B. Medlars bei Ovid- Datenbanken) –Import in Bibliographix unter Werkzeuge

15 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 15 Aufbau von Bibliographix Funktion 4: Einbinden eines Zitats –Ur-Fassung des Manuskripts öffnen –Cursor an der entsprechenden Stelle –Temporäres Zitat in Text einfügen –Zitat wird in Bibliographix-Format unformatiert eingefügt (Platzhalter)

16 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 16 Aufbau von Bibliographix Funktion 5: Formatierung von Zitaten und Literaturverzeichnis –Auswahl des gewünschten Styles –Auswahl des entsprechenden Manuskripts –Kompilieren mit dem Rädchen Erzeugung von Manuskript compiled (Text mit Zitaten) Erzeugung von Manuskript appendix (Literaturverzeichnis) Ur-Fassung des Manuskripts bleibt unverändert

17 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 17 Wie bleibe ich up-to-date? zu Fuß –geeignete Datenbanken immer wieder auf neue Veröffentlichungen für eine bestimmte Suchanfrage checken Alerting-Dienste: –Von Datenbanken: bei jedem Update erhält man eine mit neuen Nachweisen für eine eingegebenes Suchprofil (z.B. unter MyNCBI von PubMed)

18 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 18 Wie bleibe ich up-to-date (2) –Zeitschrifteninhalt: Current Contents: Inhaltsverzeichnisse verschiedener Zeitschriften, als Datenbank nicht an der Uni Konstanz vorhanden Online Contents des GBV: Einzelne Zeitschriften: Inhaltsverzeichnisse

19 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz Eigenes Publizieren Beispiele: Studienabschlussarbeit Artikel in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift

20 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 20 Studienabschlussarbeit Gedruckt Elektronisch: KOPS Zitierweise: Gepflogenheiten des Fachbereichs beachten

21 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 21 Publizieren in KOPS Konstanzer Online-Publikations-System Recherchierbar im Internet und in Bibliothekskatalogen (KOALA, KVK) Inhalt: Publikationen der Universität Konstanz –Dissertationen und Habilitationsschriften –Abschlussarbeiten –Schriftenreihen und Reports –Lehrunterlagen Hier können Sie ihre Bachelorarbeit veröffentlichen! Zugang über die Homepage – Katalog Mitarbeiter der Bibliothek helfen Ihnen gerne

22 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 22 Artikel in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift Zeitschrift mit gedruckter und elektronischer Ausgabe ausschließlich elektronische Zeitschrift Zahlungsmodell? Zitierweise: –Sogenannte Styles der Fachgesellschaften (Chicago Style, Style der American Chemical Society, der American Psychological Society...) –Instructions to authors: Anweisungen der einzelnen Zeitschriften

23 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 23 Instructions to authors Jede Zeitschrift hat ihre eigenen Vorschriften, wie eine Veröffentlichung auszusehen hat –Aufbau –Layout –Zitierweise –Bilder Linkliste zu einzelnen Zeitschriften in den Naturwissenschaften:

24 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 24 Wie sollen die Referenzen in der Zeitschrift Oncogene aussehen? Linkliste:

25 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz Der Journal Impact Factor Definition JIF (Journal Impact Factor) Der JIF gibt an, welche durchschnittliche Zitierungsrate die Veröffentlichungen einer Zeitschrift in einem bestimmten Jahr erzielt haben

26 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 26 Journal Impact Factor – Problembereiche Der Journal Impact Factor gibt nicht an, wie oft der Artikel eines einzelnen Wissenschaftlers zitiert worden ist Zitiergewohnheiten einzelner Fachdisziplinen sind sehr unterschiedlich es können nur Zeitschriften eines Faches miteinander verglichen werden Fachgebiete unterscheiden sich hinsichtlich der Geschwindigkeit des Publizierens dynamische Forschungsgebiete werden begünstigt Reviews verbuchen Zitierungen, die eigentlich Originalartikeln gebühren Zeitschriften mit unterschiedlichen Dokumenttypen sind nicht miteinander vergleichbar

27 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 27 Journal Impact Factor – Problembereiche (2) Zeitfenster von 2 Jahren erfasst nur einen kleinen Ausschnitt der Laufzeit einer Publikation, der außerdem an verschiedenen Stellen der Zeitachse, bezogen auf den Zeitpunkt der Publikation, liegt Fehler beim Journal Title Matching: Zeitschriftennamen nicht standardisiert Und nicht zuletzt: Wissenschaftler zitieren nicht immer unbedingt die fachlich gebotenen Artikel, teilweise gibt es regelrechte Zitierkartelle

28 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 28 Journal Impact Factor - Zusammenfassung Der Journal Impact Factor eignet sich bedingt zur Einschätzung der Bedeutung einer Zeitschrift als Ganzes Der Journal Impact Factor eignet sich NICHT zur Feststellung des Impacts der Arbeiten eines Wissenschaftlers Die leichte Zugänglichkeit der Daten des JIF verleitet zum leichtfertigen Umgang damit und zur Fehl- und Überinterpretation

29 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz Die Zeitschriftenkrise Was ist das? Welche Lösungsansätze gibt es?

30 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 30 Das Problem: Wissenschaftler müssen Publizieren, um weiter zu kommen Wissenschaftler zahlen dafür, dass ihre Forschungsergebnisse gedruckt werden Bibliotheken zahlen dafür, dass Wissenschaftler die Forschungsergebnisse ihrer Kollegen lesen können Verlage haben eine Lizenz zum Gelddrucken

31 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 31 Das Problem (2) Verlage verlangen exorbitante Preissteigerungen Bibliotheken können immer weniger Zeitschriften für ihre Kunden bereit halten (bei derzeit sogar sinkenden Etats) Die Literatur- und Informationsversorgung an den Universitäten kann immer weniger sichergestellt werden

32 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 32 Das Problem (3) Wissenschaftler müssen in Zeitschriften mit möglichst hohem Impact Factor veröffentlichen, um weiter zu kommen –Habilitierungsvorschriften –Auswahlkriterium bei Bewerbungen im Hochschulbereich

33 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 33 Lösungsansätze Es gibt mittlerweile eine Reihe von Initiativen, die Zeitschriften den Wissenschaftlern frei zugänglich machen wollen (Open Access) –Schon bestehende Zeitschriften, die den Initiativen beitreten oder zumindest ältere Jahrgänge allen öffnen (z.B. Journal of Biological Chemistry) –Neue, extra für diesen Zweck eingerichtete Zeitschriften (z.B. die Journals von BioMedCentral)

34 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 34 Open Access Initiativen Preprintserver BioMed Central (über Datenbankseite der Bibliothek) und Public Libray of Science: –Neue, frei zugängliche Zeitschriften –Peer review –Kosten tragen Autoren PubMed Central (über Datenbankseite der Bibliothek) –listet alle frei zugänglichen Zeitschriften auf

35 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 35 Open Access Initiativen (2) SPARC = Scholarly Publishing and Academic Resources Coalition –http://www.arl.org/sparc/http://www.arl.org/sparc/ –Allianz von Forschungsinstitution, Bibliotheken und Organisationen –Ziel: return science to scientists

36 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz 36 Zusammenfassung Zeitschriftenkrise Forschungsliteratur wird immer teurer Es gibt Lösungsansätze Es sind allein die Wissenschaftler, die durch ihr Publikationsverhalten die Kosten der Forschungsliteratur beeinflussen können

37 Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität KonstanzCreative Commons-Lizenz Abschluss des Kurses Recherche-Portfolios bitte bis zum Semesterende am XX.YY. vervollständigen und in ILIAS einstellen Bewertung nach Punkten (Vollständigkeit, Richtigkeit) Für den Schein sind mindestens 50% der Punkte erforderlich (Korrekturmöglichkeit wird gegeben) Bitte Evaluation in Evasys bis zum XX.YY durchführen Sonstiges Feedback?


Herunterladen ppt "Projekt Informationskompetenz Bibliothek der Universität Konstanz Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Bibliothek der Universität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen