Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN. 2006 0 OptoNet Workshop, Jena Intelligente LED-Beleuchtungssysteme Farbveränderliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN. 2006 0 OptoNet Workshop, Jena Intelligente LED-Beleuchtungssysteme Farbveränderliche."—  Präsentation transkript:

1 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN OptoNet Workshop, Jena Intelligente LED-Beleuchtungssysteme Farbveränderliche LED-Leuchten für die Allgemeinbeleuchtung

2 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Inhalt Farb- und farbtemperaturveränderliche Beleuchtung Anwendung Architektur, Shop, Hotel, Restaurant, Büro Wirkung, Möglichkeiten Shop, Büro Anforderung an die Leuchte Beispiel

3 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN James Turell Architektur

4 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN James Turell Architektur

5 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN James Turell Architektur

6 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN James Turell Architektur

7 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Projects Austria Island on the Mur | Graz Architektur

8 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Projects Switzerland Cultural and Congress Centre | Lucerne Architektur

9 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Projects Germany Planet m | Hannover expo 2000 Architektur

10 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Krankenhaus, Apolda Architektur

11 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop Projects France Escada Megastores | Paris

12 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop Projects Italy Swatch | Milan

13 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop

14 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop

15 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop

16 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop Lebensmittel

17 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop HiFi

18 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Shop Showcase Porsche Store

19 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Hotel

20 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Hotel Projects Germany Side Hotel | Hamburg

21 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Hotel Projects Switzerland Riders Palace | Laax

22 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Hotelsunrise

23 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Hotel

24 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Hotel

25 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Max Cafe, Luino (Varese) Restaurant

26 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Max Cafe, Luino (Varese) Restaurant

27 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Projects Germany Lindenlife | Berlin Restaurant

28 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Tageslicht

29 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Büro

30 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Büro

31 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Büro

32 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Büro

33 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Büro

34 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Büro

35 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN

36 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN

37 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN

38 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN

39 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN

40 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Wirkung von Licht kognitivemotionalbiologisch sehen

41 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Wahrnehmung unterstützen Kontraste Schattigkeit Lichtrichtung Farbwiedergabe Sehen unterstützen Beleuchtungsstärke Blendung begrenzen Kognitive Wirkung Sehen und Wahrnehmen

42 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Empfindung unterstützen Leuchtdichte- verhältnisse Farbtemperatur Lichtschwerpunkt Farben Dynamik Emotionale Wirkung Sehen und Empfinden

43 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Direkte Nervenbahnen vom Auge zum vegetativen Nervensystem (biologische Wirkung) Steuerung vegetativer Funktionen z.B. Hormonproduktion Melatonin (circadianer Rhythmus) Serotonin (Depression) Rückenmark Epiphyse Sehzentrum SCN Ganglion cervicale superius Biologische Wirkung

44 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Biologische Wirkungdritte Rezeptor Stäbchen Zapfen 3. Rezeptor

45 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Biologische Wirkungcircardianer Rhythmus

46 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Möglichkeiten Positiver Einfluss Wie können Lichtszenarien gestaltet werden um das wohlbefinden zu unterstützen? Kognitive Wirkung Emotionale Wirkung Biologische Wirkung

47 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Alle Emotionen können auf eine Mischung von drei Komponenten zurückgeführt werden: Freude (Pleasure) Aktivierung (Arousal) Überlegenheit (Dominance) glücklicherstauntzufrieden +P-A-D wütend misstrauischverächtlich traurig +P+A+D +P+A-D +P-A+D umsorgt -P+A+D-P+A-D -P-A+D -P-A-D +D -D +A +P -A -P Emotionale Wirkung Emotionale Bewertung Aus: Die psychologische Wirkung veränderlicher Kunstlichtsituationen auf den Menschen. Dr. S. Fleischer

48 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Arousal Erhöhen der Beleuchtungsstärke Erhöhen des Direktanteils Einsatz der LichtfarbeTageslichtweiss Pleasure Erhöhen des Indirektanteils Einsatz der Lichtfarbe Warmweiss im Indirektanteil Dominance Unterlegen: Niedrige Beleuchtungsstärken, hoher Direktanteil Gefühl der Überlegenheit/ Sicherheit durch helle Wände Aktivierung Indirektanteil [%] E [lx] zunehmend abnehmend Möglichkeiten Emotionale Bewertung Aus: Die psychologische Wirkung veränderlicher Kunstlichtsituationen auf den Menschen. Dr. S. Fleischer

49 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN lx 500 lx Aus: Die psychologische Wirkung veränderlicher Kunstlichtsituationen auf den Menschen. Dr. S. Fleischer Möglichkeiten Büro

50 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Möglichkeiten Büro Dynamik! Lichtszenarien in Abstimmung mit: Jahreszeit, Tageszeit, Wetter Tätigkeit Aus: Die psychologische Wirkung veränderlicher Kunstlichtsituationen auf den Menschen. Dr. S. Fleischer

51 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Möglichkeiten Shop Markenimage transportierenCorporate Identity Farbe Strukturierungverschiedene Farben für verschiedene Warengruppen Image der Produkte betonen, z.B. High Tech Bläulichem Weiß AnimationWechselnde Farbeffekte aktivieren EyecatcherVitrinen in verschiedene Farbstimmungen tauchen Saisonale Anpassung (Wintermode, Sommermode ) Spektrum der Jahreszeit anpassen Waren attraktiver erscheinen lassenwarme Farbtemperaturen für Backwaren, kühlere Farbtemperaturen für Fisch

52 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Möglichkeiten für LED-Leuchten ? Fazit Anwendung: Der Einsatz von farbigem, farbveränderlichem und farbtemperaturveränderlichem Licht ist bereits heute und wird in Zukunft verstärkt ein wesentliches Element in der Lichtplanung sein. Die LED als Leuchtmittel wird zunehmend (entlang einer Kostenroadmap) in dieses Segment vordringen aufgrund von Formfaktor, Flexibilität UV, IR Effizienz, (Kosten) Zuverlässigkeit

53 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Lichtquelle Auswahl geeigneter Farbkombination Optimum bzgl. Farbraum, Farbtemperaturraum Farbwiedergabe Effizienz Lebensdauer Spektrum abstimmen auf Anwendung Anordnung Kontaktierung

54 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Optik Beispiele:

55 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Optik Beispiele:

56 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Optik Beispiele:

57 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Optik Beispiele: IOF

58 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Optik Beispiele:

59 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Optik Konstanter Farbort bzgl. Lichtrichtung Konstanter Farbort bzgl Ort in der Lichtaustrittsfläche Keine Farberscheinungen verursacht durch Beugungs- oder Brechungserscheinungen Kompakte Bauform Hohe Effizienz des gesamten optischen Systems Kostengünstig herstellbar, kleine Stückzahlen

60 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Steuerung Toleranz bzgl. Wellenlängenabweichungen Farbortkonstanz (Thermik, Alterung, Dimmverhalten) Farbkurven Farbwiedergabe Effizienz

61 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Anforderung an die Leuchte: Gehäuse Kompakte Bauform Thermisches Konzept für verschiedene Ein- und Anbaupositionen Hochwertige Materialien Präzise Fertigung der lichtlenkenden Elemente Präzise Positionierung der lichtlenkenden Elemente Schnelle und einfache Montage

62 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Vergleich: diffuse Deckenleuchte - FL BestückungT16: 4*14W Leistung [W]56 Lichtstrom [lm]4800 Leuchtenwirkungsgrad [%]60 Leuchtenlichtstrom [lm]2850 Gesamteffizienz [lm/W]50 Größe [mm]600 x 600

63 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Vergleich: diffuse Deckenleuchte - LED BestückungW: 37 G: 17 R: 41 Leistung [W]49 Lichtstrom [lm]3800 Leuchtenwirkungsgrad [%]75 Leuchtenlichtstrom [lm]2850 Gesamteffizienz [lm/W]58 Größe [mm]600 x 600 USP Farbtemperatur- veränderlich

64 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Vergleich Strahler - Halogen BestückungQR W Leistung [W]100 Lichtstrom [lm]1700 Leuchtenwirkungsgrad [%]100 Leuchtenlichtstrom [lm]1700 Gesamteffizienz [lm/W]17 Größe [mm]D= 112mm

65 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Vergleich Strahler - LED BestückungG:18 B:11 R:21 Leistung [W]55 Lichtstrom [lm]2400 Leuchtenwirkungsgrad [%]70 Leuchtenlichtstrom [lm]1700 Gesamteffizienz [lm/W]44 Größe [mm]D= 100mm USP Farbveränderlich

66 Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit ! Licht Lampe Umfeld Mensch Normen Bau Active Light Bus Nutzer- interface Zusatz- funk- tionen Gehäuse Licht- ver- teilung Ent- ladungs- lampe LED Glüh- lampe EVG Zünd- gerät Trafo Biologie Physio- logie Medizin Psycho- logie Ergonomie Arbeits- organ. Bau- technik Archi- tektur Akustik Maschi- nenbau Klima Material Optik Licht- technik Plasma- physik Ionenphysik Festkörper- physik Halbleiter- physik Infor- matik Kommuni- kations- technik Elektro- technik Elek- tronik Software- Ent- wicklung Analog- technik Digital- technik Farb- metrik Betriebs- gerät Licht- Manage- ment Leuchte


Herunterladen ppt "Katharina Keller, OptoNet Workshop: Intelligente LED-Beleuchtungssysteme29. JUN. 2006 0 OptoNet Workshop, Jena Intelligente LED-Beleuchtungssysteme Farbveränderliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen