Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LWL - Verkabelung Geb. 55 78910 2 12 fasrig nach Geb. 54 grün 12 3 4 5678910 FSMA 11 12 13 14 15 16 17 18 19 10 FSMA 6 Verteiler II von Geb. 2b Verteiler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LWL - Verkabelung Geb. 55 78910 2 12 fasrig nach Geb. 54 grün 12 3 4 5678910 FSMA 11 12 13 14 15 16 17 18 19 10 FSMA 6 Verteiler II von Geb. 2b Verteiler."—  Präsentation transkript:

1 LWL - Verkabelung Geb. 55 78910 2 12 fasrig nach Geb. 54 grün 12 3 4 5678910 FSMA 11 12 13 14 15 16 17 18 19 10 FSMA 6 Verteiler II von Geb. 2b Verteiler I von Geb. 54 6 fasrig nach 2b 4 fasrig nach Geb. 54 Ethernet 54 Sternkoppler 1 2 78910 grau 1 21 22 12 fasrig nach Geb. 54 schwarz schwarz freie Kupplung freie Kupplung freie Kupplung freie Kupplung FSMA 1 2 3 4 5 6 7 89 10 HEAX01 ST 0 0.0 Verteilerleiste ohne Kabel Urbschat -MKS 2- 07.02.2002 12 fasrig von Geb. 2b 12 fasrig nach Halle West 501 123456 3 4 4 KRYK FDDI / B 3 = Kupplungsnummer 3= Fasernnummer 562 Siemens H 1 S P S 9 HeraM2 (MKS4) 34567 2 8 9 1011 12 1 3 4 56 7 2 8 9 10 11 12 ZDV 5 6 23 24 1 4 3 große Dämpfung, schlechte Fasern Profibus MKK HERMES HERA B ST KRYK FDDI / A FDDI --> Geb. 30 Y2K nach Halle III Von Hirschmann Y 2 K MKK Lab 1 von LANPlex 2500 -> nach West 501 Sternkoppler Verteilerleiste ohne Kabel Nach CentreCom 3605 West 501 12 fasrig Schrank 4 -> Geb.54 2 Fasern Reserve ST 3 4 56 7 2 8 9 10 11 12 1 Reihe 15 D/3 0 54 D/3 1 West D/3 0 III D/3 1 54 D/3 0 West D/3 1 III

2 LWL - Verkabelung Geb. 54 1234 12345678 12345678910 1234 FSMA 1234 1 2 4 5 9 10 Urbschat -MKS 2- 07.02..2002 3 2 x 4 fasrig nach Halle West 501 Reihe 19 12 fasrig von Geb.55 (grün) 12 fasrig nach Halle III (schwarz) 12 fasrig von Geb.55 Reihe 2 12 fasrig nach Halle West 501 Reihe 18 FSMA Optabal West 501 Reihe 23 1 2 H 1 Siemens S P S 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 13 14 1112 16 17 15 18 FDDI ---> BKR 4 fasrig von Geb.55 Vert.1 (grau) 56789 10 56789 2 Fasern Reserve HeraM2 (MKS4) KRYK FDDI B DEC Repeater 90 FA Profi-Bus große Dämpfung, schlechte Fasern B A LANplex Optabal 1234789 10 56 Y2K defekt Y2K 12 fasrig von Geb.55 Schrank 4 2 Fasern Reserve Stern Y2K Nach CentreCom 3605 West 501 3 4 56 7 2 8 9 10 11 12 1 ST D/3 0 54 D/3 0 III D/3 1 54 D/3 1 West D/3 0 III

3 LWL - Verkabelung Hera-Halle West 501 12345678910 Urbschat -MKS 2- 07.02.2002 12 fasrig von Geb 55 Reihe 1 ST 1 2 34 56789 10 1 34567 2 8 9 11 12 1234 123456789 10 ST 2 x 4 fasrig von Geb54 Reihe 2 12 fasrig von Geb54 Reihe 5 Profibus MKK 2 10 6789 5 44 1 332 2 Reihe 9 9 +10 15 19 18 HERA B HERMES Nach CentreCom 3605 West 501 Ethernet 30a H1 S P S Hera M2 Decrepeater 24 3 1 FDDI ---> BKR Von LANPlex 2500 Geb.55 -> Hirschmann Sternkoppler 501 12345678910 ST 16 12 fasrig Raum 201 Reihe 1 1 2 34 ST 5789 10 22 HERA B D/3 0 West

4 LWL - Verkabelung Geb. 28 Halle III Urbschat -MKS 2- 07.02.2002 123456789 10 ST 7 Netzwerkschrank Kontrollraum 6 (12) fasrig nach VME Rack 123456789 10 ST 5 12 fasrig von 54 an der Wand Container 2a 123456789 10 12 fasrig von Diag ACC4 ST Ethernet Modul LISA 11 LANplex 2500 Y2K 2xX-Term D3 Anwendung defekt D/3 0 III 1 234 5 67 8910 11 12 2x12 fasrig nach 2b........... 24 SC Sedac-LWL 1+2 Katalyst 3 LANPlex 4 TS D/3 0 III12

5 12345678910 1 2 34 FSMA 1234 ST 7 8 8 Sedac-Crate Partikelzähler 12 fasrig von Kontroll- raum 4 fasrig nach Partikel zähler 4 fasrig von Sedac Crate Urbschat -MKS 2- 21.10.1999 LWL / Koax Franzosen noch LWL - Verkabelung Geb. 28 Halle III

6 Netzwerktopologie MKS2 FDDI Link LANplex EPICS A B A B CoreBuilder Geb. 55 LANplex 2500 Geb. 54 A B A B A B C o n c 9 e 0 n 0 t M r X a t o r KRYK 2 b BA DEC switch 900EF Geb. 2b 55 Urbschat -MKS 2- 21.10.1999 A B LANplex 2500 Geb. 30 LANplex GATEWAY A B CoreBuilder Geb 55 Isoliert D/3 Netz Y2K Subnet.112 DEC-Hub Inhouse Ethernet 1 x 100BaseT 3com switch 1 x Dec-Hub 3 Alpha- rechner Ethernet Geb 47b Geb 50 Hirschmann-HUB Geb 50 Referenzmagnet DEC-Hub Rechnerraum Kontrollraum 1 x 100BaseT Geb. 28 1 x Dec-Hub Rechnerraum R105 1 x Dec-Hub Terminalraum R105 1 x Dec-Hub Entwicklung R104 Geb 55 HERA West 501 Reihe 15 3/4 (LanPlex Router Raum 201) Rechenzentrum 3/4

7 Urbschat -MKS 2- 15.07.2002 LWL - Verkabelung Geb. 55 Schrank # 4 123456789 10 12 fasrig nach Geb. 47b 1-6 1112 123456789 10 12 fasrig nach HERA West 501 1112 123456789 10 12 fasrig nach HERA West 501 1112 123456789 10 12 fasrig nach Geb. 54 1112 123456789 10 MKK 12 fasrig nach HERA West 501 1112 1 234 5 67 8910 11 12 CTA ST D/3 0 54 D/3 0 III D/3 1 54 D/3 1 West 2x12 fasrig nach 2b........... 24 D 3 1 III

8 LWL Verbindungen von den HERA-Hallen zum BKR von MKI HERA-Halle Nord F01-22-05 F01-22-06 HERA-Halle Ost F01-22-05 F01-22-06 HERA-Halle Süd F01-24-05 F01-24-06 HERA-Halle West F01-23-09 F01-23-10 BKR A11-03-01 A11-03-02 BKR A11-03-03 A11-03-04 BKR A11-03-05 A11-03-06 BKR A11-03-07 A11-03-08 HN HO HS HW ER1 Urbschat -MKS 2- 07.03.1997

9 .... Y2K-Netz 3 com Geb.55 Geb.54 Halle West Coax über 401 Verteiler Rack 14 MHF R.607 Coax MKK R.809 3 com Urbschat -MKS 2- 21.02.2001 LWL Geb.55 FDDI


Herunterladen ppt "LWL - Verkabelung Geb. 55 78910 2 12 fasrig nach Geb. 54 grün 12 3 4 5678910 FSMA 11 12 13 14 15 16 17 18 19 10 FSMA 6 Verteiler II von Geb. 2b Verteiler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen